Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus

Diskutiere Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus im Notebook & Laptop Forum im Bereich Mobile Computer; Moin, moin! ein Kumpel hat sich dat besagte Notebook (Link: http://www.yakumo.de/produkte/index....&artnr=1034513 ) bei Norma gekauft. Soweit, so gut, Leistung passt, Verarbeitung könnte besser sein, Display ...



 
  1. Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus #1
    Junior Mitglied Avatar von CreativeChaos

    Mein System
    CreativeChaos's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500
    Mainboard:
    Asus P5Q
    Arbeitsspeicher:
    4GB GeiL DDR2-800 (5-5-5-15)
    Festplatte:
    2x WD 640GB Caviar Blue / 2x WD 250GB Caviar Blue
    Grafikkarte:
    Gainward Radeon 4870 GS 1GB
    Soundkarte:
    Realtek HD-Audio onBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 1100MB 21" CRT & Samsung 730BF 17" TFT
    Gehäuse:
    Antec P182
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    3D Mark 2005:
    < 99999
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate
    Laufwerke:
    Pioneer DVR-216DBK
    Sonstiges:
    CardReader

    Unglücklich Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus

    Moin, moin!

    ein Kumpel hat sich dat besagte Notebook (Link: http://www.yakumo.de/produkte/index....&artnr=1034513) bei Norma gekauft. Soweit, so gut, Leistung passt, Verarbeitung könnte besser sein, Display ok (hell, scharf, Betrachtungswinkel etwas klein), aber angesichts des Preises passabel.
    Das Problem ist, dass dat Teil, selbst wenn man nur mit Word arbeitet, nach 1Stunde keinen Saft mehr hat.
    Das ist hoffentlich nich normal. Im BIOS hab ich Advanced Power Saving oder so aktiviert, Betriebsmodus in WinXP Home ist auf Tragbar/Laptop. Aktuelle Intel Chipsatz- und Grafiktreiber sind drauf.
    Wer kann mir sagen, wo man noch etwas einstellen muss, oder ob das bei diesem Notebook normal ist. Leider gibt es keine Angabe zur Batteriekapazität.
    In Anbetracht des Chipsatzes und des Celeron M sollte doch mehr drin sein, auch wenn ihm SpeedStep fehlt, oder etwa nicht?

    Danke im Vorraus!


    C Ya

  2. Standard

    Hallo CreativeChaos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von rayman

    Standard

    hi
    nimm mal den akku raus da müssten die daten des akkus draufstehen.
    beim akku ist die zahl der mAh (milli-Ampere-Stunden) wichtig. 4400 mAh hat zum beispiel ein akku eines einigermassen aktuellen ibm thinkpads.
    der celeron ist nach meinem wissensstand auch n absolut-stromschluckendes monster. von daher kann man da auch nicht allzuviel erwarten.
    empfehlenswert ist auch in den energieoption oder im bios dinge wie modem und infrarot auszuschalten, wenn man es nicht benötigt. im akkubetrieb könnte man ach den screen etwas dunkler machen. das ist aber natürlich nicht so toll. man kann im bios auch bei manchen geräten den cpu-fan-mode von performance auf silent umstellen.
    ich hoffe ich konnte weiterhelfen. ansonsten kann ich leider nur sagen : wenn bei einer gerätebeschreibung daten fehlen ist das in der regel nicht umsonst der fall, weil positive daten immer angegeben werden.

    greetz rayman

  4. Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus #3
    Volles Mitglied Avatar von Obi et van Knobi

    Mein System
    Obi et van Knobi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600
    Mainboard:
    Asus P5K WS
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Corsair DDR2 TWIN2X2048-6400C4
    Festplatte:
    4x 73 GB Raptor @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-fi Extreme Music
    Monitor:
    NEC MultiSync 20WGX²Pro
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Cooltek 500W Real Power
    Betriebssystem:
    Win Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M 1612; LG GSA 4163B

    Standard

    Hallo,

    hat dein Kumpel den Akku das erste mal richtig aufgeladen!! (siehe Handbuch)

    Ansonsten müsste es im BIOS so etwas wie eine "Battery recalibration" Option geben!
    Damit kann man Akkus, bei nachlassender Leistung, auffrischen.
    Auch wenn der Akku neu ist.

  5. Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von CreativeChaos

    Mein System
    CreativeChaos's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500
    Mainboard:
    Asus P5Q
    Arbeitsspeicher:
    4GB GeiL DDR2-800 (5-5-5-15)
    Festplatte:
    2x WD 640GB Caviar Blue / 2x WD 250GB Caviar Blue
    Grafikkarte:
    Gainward Radeon 4870 GS 1GB
    Soundkarte:
    Realtek HD-Audio onBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 1100MB 21" CRT & Samsung 730BF 17" TFT
    Gehäuse:
    Antec P182
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 525W
    3D Mark 2005:
    < 99999
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate
    Laufwerke:
    Pioneer DVR-216DBK
    Sonstiges:
    CardReader

    Unglücklich

    Moin, moin!

    Also nach 3 Tagen hab ich Antwort von Yakumo erhalten.
    Der Akku hat keine sonderlich große Kapazität, leider sind sie nich mit der Sprache rausgerückt wieviel genau , daher ist die Laufzeit von rund einer Stunde normal, da hätte er auch ein Läppi mit Desktop Prozessor nehmen können. Mobile heißt für mich ein wenig wat Anderes... :cussing: Es soll aber in Kürze ein größerer Akku rauskommen. Schon klasse, so kann man den Umsatz natürlich auch erhöhen... :004:


    C Ya

    P.S.: Hier die Originalantwort:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.

    Mehr als eine Stunde sollte möglich sein, allerdings nicht
    sehr viel mehr da der Akku nicht mehr Leistung hat.

    Wichtig ist, dass falls Sie nicht über ein WLAN verbunden
    sind, die Laufzeit sinkt da die WLAN Karte versucht eine
    Verbindung aufzubauen.

    Optional wird wird in Kürze ein größer Akku angeboten
    werden.

  6. Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus #5
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Hi!

    Lad dir hier mal MobileMeter runter: http://www.geocities.co.jp/SiliconValley-Oakland/8259/
    Die Seite sieht etwas seltsam aus, aber das Programm ist klasse! Es liest CPU- und HD-Temperaturen sowie den CPU-Takt aus und auch die "Discharge Rate" der Batterie. Letzteres klappt aber nur im AKKUMODUS ohne angeschlossenes Netzteil.
    Damit kannst du feststellen, wie hoch der Verbrauch des Notebooks gerade ist - in Watt. Das Programm zeigt dir möglicherweise auch die Kapazität des Akkus an - bei mir tut es das!

    Sag am besten mal, was für Werte du erhältst.
    Bei meinem Centrino sind es 34W bei Volllast (UT2004) und etwa 20W bei Office.
    Laufzeiten wie mit dem Pentium M kannst du damit natürlich nicht erwarten, aber sogar AXP2400+-NBs erreichen 2-3 Stunden in Office...

    1 gute Stunde kommt mir doch arg wenig vor. Hast du die Battery calibration mal ausprobiert?


Yakumo Q7M Mobilium II Stromsparmodus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

yakumo qm7 bios download

battery calibration beim yakumo

yakumo q7m bios battery calibration

yakumo q7m bios batterie

yakumo q7m mobilium bios batterie

yakumo q7m bios

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.