Mein Abschied vom aktuellen Windows

Diskutiere Mein Abschied vom aktuellen Windows im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hab nicht gesagt XP-Nachfolger, sondern ME für Fortgeschrittene, weil's ME auch nur rumgezickt hat. Und Teletubby-System wegen der Optik ( die man natürlich ändern kann ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Mein Abschied vom aktuellen Windows #9
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Hab nicht gesagt XP-Nachfolger, sondern ME für Fortgeschrittene, weil's ME auch nur rumgezickt hat. Und Teletubby-System wegen der Optik ( die man natürlich ändern kann in klassisch, weiss ich auch).

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mein Abschied vom aktuellen Windows #10
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    mmmh :)
    nun geb ich auch mal meinen Senf hinzu. Ich habe schon alle Betriebssysteme getestet ab Windows 95 a,b,c - Windows 98,98SE - Windows ME - Windows NT - Windows 2000 Prof/Server und zu guter Letzt Windows XP Home, Prof..

    Jetzt mal Kommentare dazu:

    Windows 95a : Der letzte ******. Das einzige, was dieses "Windows" super konnte, war Bluescreens zeigen und Reboots machen :ae
    Windows 95b : Hatte gehofft, es würde besser werden... Naja hab gedacht... auch voll der ******
    Windows 95c : Eigentlich recht stabil.. Sogar USB war möglich *froi*. Das war's dann auch schon

    Windows 98 : Naja ging so. Stürzte immer ab. Mehr kann man dazu nicht sagen... :ae
    Windows 98 SE : Das erste OS was wirklich!! stabil lief. :)

    Windows ME : öhm naja, was soll man dazu eigentlich sagen. Also Betriebssystem bestimmt nicht. Eher zutreffen würde: "ziemlich großes Tool" von M$. Lief auch nicht gut bei mir..

    Windows NT: tz :ae öhm naja USB ging nicht. Also wech :)

    Windows 2000 Prof/Server: Also Die Prof. Version lief super lange bei mir. Eigentlich NIE Reboots oder auch Bluescreens. Wirklich klasse gemacht. Nur ein Manko hatte es: es war nicht grad das schnellste OS. Zur Server Version: naja mal getestet. Brauchte ich aber dann doch nicht :)

    Windows XP Home/Prof: Zur Home Version: Viele Funktionen wurde gegenüber der Prof Version rausgenommen; ist ja klar ;) Und Performance haben se auch rausgenommen :ae Schade eigentlich. Zur Prof. Version: SUPER OS. Wie 2000 Prof, nur halt viel schneller und endlich gute Unterstützung der XP CPU'S. Aktuelle Hardware mit dem OS kein Problem. Einfach nur genial...

    so das war's erstmal wieder von mir....

    viel zu lesen :)

  4. Mein Abschied vom aktuellen Windows #11
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Ich kann mich Yetie nur in allen Punkten anschließen .... den Nagel absolut auf den Kopf getroffen, was meine Erfahrung angeht.

    Noch eine Ergänzung:
    Hab sämtliche SUSE-Linux-Versionen seit 6.4 getestet. Zwar hat sich eine Menge getan und auch verbessert, aber wer sich über Windows und dessen BlueScreens aufregt, braucht KDE (und dessen Apps zu einem großen Teil) gar nicht anzufassen. Das sag ich jetzt als Linux-Noob, aber schließlich sind viele potentielle Umsteiger in etwa auf meinem Stand. Deshalb: Kann man vergessen, auch wenn es mehr Games und Multimedia-Sachen geben würde.

  5. Mein Abschied vom aktuellen Windows #12
    Hardware Freak Avatar von Hannes

    Mein System
    Hannes's Computer Details
    Gehäuse:
    MacBook Pro 15" Notebook
    Betriebssystem:
    Mac OS X 10.4

    Standard

    Ich hasse M$, ich hasse Windosen. Kann gar nicht verstehen, warum die Leute auf das achsotolle Klickdichdumzeug stehen. Alle meckern immer drüber, aber wenn man sagt, wechsel doch, dann heißt es nene, bloß nicht. Geh mir doch weg.

    Für mich gibt es nur Linux oder ein UNIX. Ich zocke nicht, sondern arbeite ernsthaft mit dem Rechner.

    Auf meinem PC läuft Linux, auf meinem Mac läuft Mac OS X (das auf dem FreeBSD UNIX Kern basiert), das ist das geilste Betriebssystem, das ich je gesehen habe. Ich bin froh, dass ich mich für Mac entschieden habe.

    So, nun macht mich nieder, ist mir egal.

  6. Mein Abschied vom aktuellen Windows #13
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Zu meinen Erfahrungen mit Linux (Suse 7 und Redhead): Nettes OS, wenn es nur meine Hardware (z.B. Scanner) unterstützt hätte...

    Vielleicht hat sich was getan. Werde es vielleicht nochmal probieren. Glaube aber nicht, dass es meinen Ansprüchen an ein OS genügt im Gegensatz zu XP.

    Achja: Ich arbeite auch ernsthaft am Compi und zocke ab und zu...
    :9

    Und ich will halt nicht monatelang mit dem OS diskutieren, bis es meine Hardware unterstützt, sondern arbeiten...
    :ab


    P.S.: Wollte dich nicht niedermachen. Sind halt meine Erfahrungen mit Linux...

  7. Mein Abschied vom aktuellen Windows #14
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Neeeeeein, nicht schooon wieder! Ich hab es geahnt als ich AMD´s erstes Posting gelesen habe! Das wird wieder einmal einer dieser MS v. Linux v. Sun v. Unix .v Apple-Threads! :ae

    Leutz ich sag euch was! DAS BESTE BETREIBSSYSTEM GIBT ES NICHT!!!! :6

    Es gibt nur BS mit dem der eine gut zurecht kommt der andere weniger. Dem einen gefällt dies , dem anderen jenes! Das ist nix anderes als Geschmacksache und persöhnliche Erfahrungen. Sunst NIX!!!!!!

    Ist halt meine Meinung neeeee!

    An die Freaks noch schnell! Auch ich arbeite gaaaaanz ernsthaft mit meinem PC! Z.H und auch in der Firma! Ab und an aber, das mit 43 wage ich ein Spielchen! Bin ich jetzt irgendein ahnungsloser Kiddy oder was? Das die Hardware die ihr auch nutzt heutzutage so günstig ist habt ihr-AUCH- zu einem net unwesendlichen Teil den Gamern zu verdanken! Manchmal habe ich den Eindruck das ihr den guten alten DOS-Zeiten nachweind wo ihr mit der Eingabe von- für Uneingeweihte undefinierbaren- Zeichen Eindruck schinden konntet!?

    Bitte nicht böse sein Leutz, aber diese Diskussion ist IMHO überflüssig! Jedem das seine.

    Frieden :4

    Michl :)

  8. Mein Abschied vom aktuellen Windows #15
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich bin absolut der Meinung,daß XP ein Super OS ist.Hatte auch schon 95b,98SE,ME und W2K laufen.Bin jedoch der Meinung,daß XP am besten ist,kriege ich eigentlich kaum zum Absturz.W2K wollte mit einigen Spielen scheinbar nix am Hut haben,da gingen bei mir einige nicht.Die Optik von XP finde ich persönlich echt geil,und Speicher fressend naja,wer nutzt den wirklich die volle Leistung seines Rechners ? Ich habe mir zusätzlich extra noch XP Styles raufgemacht,jetzt ist es wirklich schick.

  9. Mein Abschied vom aktuellen Windows #16
    Hardware Freak Avatar von Hannes

    Mein System
    Hannes's Computer Details
    Gehäuse:
    MacBook Pro 15" Notebook
    Betriebssystem:
    Mac OS X 10.4

    Standard

    Wollte damit auch nicht sagen, alle Windoof User sind ******e, wer meint Windows sei gut soll es benutzen. Wollte damit sagen, dass es wichtig ist, dass ein Gegenpol zur Monokultur wichtig ist. Erwähnen wollte ich, dass es auch anders geht.

    So Sachen wie TCPA sind ne riesen Sauerrei, hoffe dass M$ einen großen Dämpfer dadurch bekommt. Auffällig ist, dass jede neue Version von Windoof mehr Spyfunktionen und Überwachungsfunktionen mitbringt.

    Für mich persönlich habe ich den idealen Computer gefunden: Ein Mac mit Mac OS als Betriebssystem. Das ist das erste mal, dass ich bei einem Computer leuchtende Augen bekommen habe und gesagt habe, wow, ist das geil und es läuft ohne groß was dran herumzufummeln.

    @Mike: Ich geb Dir bei Gelegenheit einen Einführungskurs wenn Du willst :2

    @tiberius16: Wenn die Scannerhersteller keine Treiber dafür entwickeln oder nicht zumindest das Protokoll veröffentlichen, kann dafür Linux nix. Mein Agfa läuft glücklicherweise.

    Es ist halt Geschmacksache, aber eine Monokultur halte ich für Mist. FÜR MICH PERSÖNLICH habe ich das ideale System gefunden, wollte damit keinen Flamewar anzetteln. Jedem das seine, mit dem er am besten zurechtkommt und was er am besten findet.


Mein Abschied vom aktuellen Windows

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.