Ärger mit Händler ... was tun?

Diskutiere Ärger mit Händler ... was tun? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hallo, tja mit dem 14tägigem Rücktrittsrecht ist das so eine Sache, hattest Du das Board schon ausgepackt, eingebaut oder so etwas? Oft greift das Rückgaberecht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Ärger mit Händler ... was tun? #9
    kalunke
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    tja mit dem 14tägigem Rücktrittsrecht ist das so eine Sache, hattest Du das Board schon ausgepackt, eingebaut oder so etwas?

    Oft greift das Rückgaberecht nur bei Originalverpackter Ware, wenn ein Händler eine bereits ausprobierte Ware zurücknimmt ist das kulanz, er muß es nicht. Meines Wissen jedenfalls. Du kannst nur versuchen einen tifftigen Grund anzugeben z. B. das Board läuft nicht in Deinem System(CPUpasst nicht) oder so und das Board umtauschen, also eins nehmen das mit der CPU funktioniert. Ein vernüftiger Händler läßt sich darauf ein.

    Gruß :3

  2. Standard

    Hallo Siemex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ärger mit Händler ... was tun? #10
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Frank@22. Oct 2002, 16:54
    ...In deinem Fall ist bisher allerdings noch etwas unklar, ob das jeweilige Mainboard defekt ist oder es nur eine Inkompatibilität mit deiner eingesetzten CPU aufgetreten ist.
    Aber ich kann doch laut FernAbsG ohne Angabe von Gründen widerrufen, so dass die Inkompatibilität doch vollkommen irrelevant ist.

  4. Ärger mit Händler ... was tun? #11
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by kalunke@22. Oct 2002, 17:16
    ...tja mit dem 14tägigem Rücktrittsrecht ist das so eine Sache, hattest Du das Board schon ausgepackt, eingebaut oder so etwas?...
    Ich habe das Board nicht angerührt, es war noch original verpackt, als sich es zurück geschickt habe.
    (Das Päckchen habe ich natürlich auf gemacht, aber wie soll ich sonst an die Rechnung kommen?)

  5. Ärger mit Händler ... was tun? #12
    kalunkes
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    also wenn das Board noch in seiner Originalverpackung ist(ich meine nicht das Postpaket), dann hast du in jedem Fall ein 14tägiges Rückgaberecht und kannst das Board ohne Angabe von Gründen zurückschicken.

    Sollte der Adressaufkleber auf dem Originalkarton aufgeklebt gewesen sein, wäre ein Foto davon hilfreich, weil Du ja dann den Karton öffnen mußt, bzw. er wohl schon mal offen war um die Rechnung hinein zu tun.

    Wenn Du Dein Geld nicht bekommst, Mahnung per Einschreiben, eventuell mit Rückschein. Gleichzeitig machst du Deine Unkosten geltend. Wenn das nicht hilft zum Rechtsanwalt, erste Beratung ist hier kostenlos, der wird Dir dann das richtige sagen.

    Kein seriöser Händler wird solche Spielchen machen, deshalb lass auch das neue Paket zurückgehen.

    Viel Glück

  6. Ärger mit Händler ... was tun? #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Danke für die vielen Tipps!

    Ich habe heute die Annahme des Pakets verweigert. Jetzt werd ich erstmal die gesetzte Frist abwarten, dannach kann ich immer noch ein Mahnbescheid erlassen. (hab auch in einem Verbraucherschutzforum Hilfe bekommen)

    Wenn die Firma nicht will, dann gehts halt vors Gericht. :av :ad

  7. Ärger mit Händler ... was tun? #14
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Es gibt wieder was neues!
    Nachdem ich die Annahme des Paketes verweigert habe, kam prompt eine Email hereingeflattert. Sie fragten, wie wir weiter verfahren sollen.

    Ich machte sie aufmerksam, dass schon 2 Emails und ein Einschreiben losgeschickt habe und sie nochmal aufgefordert, das Geld zu bezahlen.

    Aber zu früh gefreut: Heute kam das Geld an!
    Sie haben nicht einmal den vollständigen Preis gezahlt (haben 2 Euro abgezogen) und die Kosten für das Einschreiben kann ich wohl auch vergessen.

    Ich weiss jetzt nicht, ob sich das lohnt, wegen 6,40 Euro weiter nachzubohren.
    Aber das sind ja immerhin gut 12 DM und zu verschenken habe ich nichts, erst recht nicht an diese Firma.


Ärger mit Händler ... was tun?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.