Analoge oder Digitale TV-Karte?

Diskutiere Analoge oder Digitale TV-Karte? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hallo. ich will mir eine TV-Karte zulegen. Was ist der Unterschied zwischen einer analogen und einer digitalen TV-Karte? Ich habe keinen Kabelanschluß. Bei mir gibt ...



 
  1. Analoge oder Digitale TV-Karte? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo.

    ich will mir eine TV-Karte zulegen.

    Was ist der Unterschied zwischen einer analogen und einer digitalen TV-Karte?

    Ich habe keinen Kabelanschluß. Bei mir gibt es nur eine Satalitenschüssel. Was brauche ich dann für eine, oder ist das egal?

    Danke

    Gruß

    Maverick

  2. Standard

    Hallo Maverick,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Analoge oder Digitale TV-Karte? #2
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Hallo,

    Also erst mal brauchst Du eine Sateliten-taugliche TV Karte.
    Die ist wie ein Sat-Reciever.
    Wenn Du allerdings schon einen Sat-Reciever in der Nähe Deines Computers hast und an Deinem PC einen analogen Signaleingang(Composite, S-Video) besitzt, benötigst Du eigentlich keine TV-Karte.
    Denn Du kannst dann vom Sat-Receiver direkt an den Anschluß gehen, sozusagen extern.
    Nachteil: Wenn Du keinen Twin-Sat-Receiver (mit zwei Empfangsteilen, z.B Aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm gucken, oder eben zwei Fehrnseher mit getrennt schaltbaren Programmen versorgen) hast, mußt Du eine Kabelabzweigung einplanen (kostet ein paar €). Du kannst dann auf dem PC nur das Programm anschauen was Du auf dem Fernseher auch siehst.
    Eleganter ist natürlich eine eigene TV-Karte im PC, da diese auch Hardwareseitige unterstützung bietet(z.B. beim Filme Rippen).
    Jetzt gibt es natürlich zwei möglichkeiten. Analog oder Digital.

    Digital: -Besserer Empfang, -Empfang von Digital-Ton(5.1), -benötigt Digtaltauglichen LNB (Empfangsteil an der Sat-Schüssel), -Empfänger muß Digital sein, -nennt sich DVB und ist in 1-7 Jahren die Zukunft.

    Analog: -günstig in der Anschaffung, -"Hardware" bei dir vorhanden(LNB analog, oder ist er vielleicht schon Digitaltauglich?), -sehr stark Wetterabhängig (kann bei schlechten Wetter zu starken Rauschen -Schnee- oder zum Bildzusammenbruch führen), -"Nur" analoger Ton(mind. Mono,Stereo oder analoger Mehrkanalton), -Wird bis 2010 vollständig von DVB abgelöst(Berlin schon 2003/2004).

    Für Digital benötigst Du also einen Digitaltauglichen LNB und eine (teure) DVB-S TV-Karte (S=Satelitt).

    Noch ein Paar Tipps:

    Du benötigst ein Tool zum Zeitversetzten Fehrnsehen (Timeshifting, mann kann eine Sendung aufnehmen und obwohl die Aufnahme noch läuft kann mann sie später von anfang an ansehen).

    Beim Fehrnsehbild werden erst die geraden, dann die ungeraden Bildzeilen aufgebaut(Interlaced), bei deinem Computermonitor wird aber jede Zeile nach einander aufgebaut(progressiv). Auch für dieses Prob gibt es Programme Bzw Hardwareuntersützung von einer guten Graka.

    Die Auflösung ist bei TV 576x720, das gibt es in der Computerwelt nicht also muß umgerechnet werden.
    Auch dafü gibt es entsprechende Graka-Tool´s

    Mit best. Programmen kannst Du dir die Fehrnsehzeitung vom Internet runterladen und Deinen "Computer-Videorecorder" damit einfach per Tastendruck Programmieren.

    Ich hoffe ich konnte Doich ausführlich Informieren und hab Dich nicht zu sehr verwirrt.
    :2 :2 :2

  4. Analoge oder Digitale TV-Karte? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    DANKE. Das hat mir geholfen.

    Gruß :3


Analoge oder Digitale TV-Karte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kabelabzweig fernsehen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.