Arm sein ist Geil

Diskutiere Arm sein ist Geil im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Bloß nie einfach das glauben, was einem vorgekaut wird. Da macht es aber keinen Unterschied ob ich Focus oder Bild lese, Meinungsmache findest du überall ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Arm sein ist Geil #17
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Bloß nie einfach das glauben, was einem vorgekaut wird.
    Da macht es aber keinen Unterschied ob ich Focus oder Bild lese, Meinungsmache findest du überall in der Presse, ob Printmagazin oder Tagesschau. Der springende Punkt ist nur das du hier nicht verallgemeinern solltest :2
    Niemand kauft sich die Bild um politisch informiert zu werden und auch Bild Leser glauben nicht alles was geschrieben steht. Jeder Mensch mit einem IQ über Feldbusch durchschaut eh die Propaganda...

    Und mir ist ein Bauarbeiter oder Kumpel mit ner Stulle inner Hand und der Bild auf den Knien tausendmal sympathischer als ein Bankkaufmann mit Focus, Stern und Spiegel im Affenkoffer.
    Daher sprach ich auch von Identifikation, das ich die Bild lese ist schlichtweg falsch, weil nichts drin steht was mich interessiert

    Soviel dazu *g* :1

    Aber nun halte ich mich hier auch raus weil es eine endlose Dikussion zu werden scheint die nichts mehr mit dem Topic zu tun hat.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arm sein ist Geil #18
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    AMD hat völlig Recht.
    - die pädophilen Priester die nicht verurteilt werden, weil unter Kirchenschutz
    - die ungeklärten Morde im Vatikan (Behördenermittlungen verhindert)

    Das sind Sachen, da könnte ich ausflippen. Straffrei weil Priester??? Sowas ist ungerecht!!!

    Ich bin ja ultra katholisch erzogen und war 4 Jahre lang Messdiener. Aber sowas?

    Unser Pfarrer (ein Jugendpfarrer) war ein Super Typ mit dem war ich auf Skifreizeiten und Ministrantenausflüge, Spieleabende etc. und einmal hat er in einer Predigt gesagt, das Zölibat wäre von der Zeit überholt.

    Dafür wurde er strafversetzt und ich blieb ab da der Kirche fern.

    So eine Institution wie unsere kath. Kirche ist zu groß und mächtig und Geldgeil. Sie lebt von einzelnen Personen die gutes tun. Unsere "guten" Pfarrer sollten sich selbständig machen und einen Orden Gründen. Dann hätte die Kirche innerhalb 4 Wochen keine zahlenden Mitglieder mehr.... :2

  4. Arm sein ist Geil #19
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Originally posted by Slider63@11. Dez. 2003, 17:59
    Der Glaube einer Person ist für sie selbst von entscheidender Beudeutung und es geht garantiert nicht an, daß das irgendwer das als überflüssig tituliert oder im Wandel der Zeit als veraltet betrachtet und lauthals kund tut.
    also DA geht mein Puls mal wieder auf 180 :cf

    ich finde es absolut ok, dass du nicht diese Meinung teilst - aber solang wir in einem freien Land leben solltest du es jedem selber überlassen was er kundtut und was nicht...

    auch wenn es mir als denkendem Menschen immerwieder schwerfällt nachzuvollziehen WIE man an übersinnliches oder gar einen Gott glauben kann so maße ich mir trotzdem nicht an, darüber zu urteilen oder jemandem seine Meinung verbieten zu wollen...

  5. Arm sein ist Geil #20
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by MIAFRA@11. Dez. 2003, 14:40
    hmmh allein die Vorstellung, Abgaben für eine Institution zu leisten, deren Ideale ich so sehr verabscheue erscheint mir völlig widersinnig...

    und vorallem wofür?

    die katholische Kirche ist nachwievor der größe (nichtstaatliche) Grundbesitzer Deutschlands - wieso sollte ich dann noch deren Reichtum mehren?

    caritative Projekte gibt es auch genügend, die nicht als Nebenaufgabe die Missionierung ansehen.
    Hallo Zusammen,
    das ist schon toll, wo man im Netz überall über unsere Aktion "Arm sein ist geil" diskutiert. Wir freuen uns über die überwältigende Resonanz und die Zustimmung zu unserer Kritik an den sogenannten Reformen. Es hat sich gezeigt, dass es auch noch Menschen gibt, die nicht nur auf den eigenen Vorteil erpicht sind, sondern sich als Teil der Gesellschaft verstehen, in der jeder auch Verantwortung für andere übernehmen möchte.
    Allen, die anderer Meinung sind, wünsche ich von Herzen, dass Sie nie alt, krank oder arbeitslos werden.
    Volker Brockhoff
    Öffentlichkeitsreferent im Ev. Kirchenkreis Recklinghausen



    Übrigens: Bei den Protestanten gibt es seit fast 500 Jahren keinen Papst mehr; wir benutzen Kondome und ob jemand homo- bzw. heterosexuell ist, ist seine Privatsache.

  6. Arm sein ist Geil #21
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    @vbrockho

    ich finds irgendwie witzig, dass dies dein erster Beitrag in einem Hardware-Forum ist. :bj

    [Edit]
    An die Mods: Wie wäre es mit off-Topic?
    [Edit Ende]

  7. Arm sein ist Geil #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    [Edit]
    An die Mods: Wie wäre es mit off-Topic?
    [Edit Ende]
    Könnte Sinn machen... das Thema scheint ja definitiv zu interessieren.

    @vbrockho : Willkommen im Forum :7 und betrachte meine Äusserungen bezüglich der Kirche auf die katholische bezogen, hätte die explizit erwähnen sollen. Ob die evangelische nun unbedingt "moderner" und weniger Geld geil ist kann ich nicht beurteilen.

    Also ab in den Off Topic damit...

  8. Arm sein ist Geil #23
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Würd ich nicht unbedingt sagen...

    Überigens spreche ich sicher für allen, wenn ich sage, die Kirche - als Gebäude - ist sicherlich nicht überflüssig. Leider gehört zur Kirche sehr viel mehr als nur der Ort des Glaubens... Deswegen :cc

  9. Arm sein ist Geil #24
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Was habe ich nur wieder "angerichtet" ? Da schreibt man eine NEWS, so meint man, und dann das......ohje.

    Die Meinungen dürfen doch durchaus in verschiedene Richtungen gehen.....manche, damit meine ich leider auch einige Kollegen, haben da wohl eine etwas falsche Art der Wortwahl herrangezogen, um sich mitzuteilen...... :8

    Ich glaube kaum, das einer jemandem vorschreiben will, woran er wie zu glauben hat. Ich "glaube" auch "nur" an Tatsachen. Ist wie beim OC. Wir erinnern uns an den "User"Gottheit......mehr kann ich dazu nicht mehr schreiben.

    Ich persönlich bin auch nicht mehr aktives Mitglied der Kirche......warum ? Nun, ich habe "etwas" gegen "Menschen", die den Kindern in Indien erzählen, die sollen mehr Rost lecken, damit der Eisenmangel gedeckt werden kann. Und seit ich 2 Watschen von einem Priester auf die Frage <span style='color:red'> "Inzucht ist doch verboten, woher haben den dann Kain und Abel ihre Kinder...???"</span> als "Antwort bekam, ist der Fisch Kirche für mich gegessen. Die Mitmenschen, die weiterhin zahlen wollen, um an etwas glauben zu können, nun, das kann und will ich nicht entscheiden oder bewerten.

    Mich hat an den NEWS eigentlich "nur" interessiert, das sich ein Handelskonzerne wie Saturn, die 100´te Deppen in ihren Abteilungen einstellen und wieder entlassen, sich an solchen "Sprüchen" hochziehen kann. Das zeigt mir, das es innerhalb solcher Konzerne noch viele Stellen gibt, die man wegrationalisieren könnte. Würden die "Menschen", die sich über ein solches Projekt aufregen, mal nachdenken, was diese bewirken soll, dann wäre es einfacher. Ich wünsche den "Menschen", die sich da nun "gütlich" geeinigt haben, das diese niemals in die Lage kommen, sich bei den Institutionen wie AA oder SA anstellen zu müssen........

    Wo "leben" wir den mittlerweile.....in einem Staat, der Nummer eins in der Weltweiten Wirtschaft sein / wieder werden will.....und womit ? Mit den Löhnen polnischer Hilfarbeiter. Jedem ist alles zumutbar. Wir sollen ein krankes "RENTENSYSTEM" finanzieren und ZEITGLEICH für die eigene Rente sparen. Wir sollen ein krankes "KRANKENSYSTE" finanzieren und ZEITGLEICH im falle einer Krankheit noch mal KRÄFTIG latzen.......klar, ein Politiker mit 9000 Euro im Monat und das 14 mal im Jahr, der kann sich sowas leisten. WIR aber sollen in immer kleinere Wohnungen ziehen, immer weniger Gehalt beziehen und auch die Hose weitertragen, wenn die Knie vom putzen im Drittjob schon durch sind......

    Und das schlimmste daran: DIE MEHRHEIT AKZEPTIERT ES EINFACH.....nach dem Motto: Ja, die machen das schon.......

    NEIN, tun sie eben NICHT........wenn ich ab Januar erstmal zu meinem Hausarzt muss und mir eine "Überweisung" für den Augenarzt holen muss.....WIRD DAS KRANKENSYSTEM DADURCH PREISWERTER.....??

    Wenn ich demnächst, wie es sich alle wünschen, NOCH SCHNELLER GEKÜNDIGT WERDEN KANN, ist HARTZ dann RICHTIG ?? NEIN, ist es NICHT. Schließlich schreit KEINER, NEHMT MICH, wenn der Chef so nett sein sollte zu fragen, WEN SOLL ICH ENTLASSEN.......

    Aber, wie bereits andere schrieben.....DA STEHT JA EIN SCHILD......RASEN BETRETEN VERBOTEN.....da muss man sich auch dran halten........

    Und wie AMD mal sagte "Nehmt die Energie und meckert nicht, sondern handelt."......nun, würden sicher gerne viele machen.......nur, es werden ANDAUERND STEINE in den WEG geschmissen....und NICHT JEDER ist so "stark", die wieder weg zu heben........

    Wir haben ZUVIEL Flickschusterei in Deutschland........und DAS wird UNS und unseren Kindern noch VERDAMMT WEH tun........

    Eine "richtige" Reform....nun, ich würde z.B. den Studenten, welche ab 2005 anfangen erklären, das diese mit dem Einstieg ins Berufsleben und dem Diplom in der Tasche, verpflichtet sind, für jedes Jahr innerhalb der Regelstudienzeit einen Satz X über genau den gleichen Zeitraum an "ihre" UNI zurück zu zahlen.....so wie es mit der Bafög auf passiert. Für 1 Jahr REGELSTUDIENZEIT eine FESTE SUMME X für einen ZEITRAUM der dieser entspricht. Wird diese Zeit "überschritten", DANN muss jedes weitere Jahr nochmals mit je 6 weiteren Monaten der Zahlung belegt werden. Sollte der Student die doppelte Zeit brauchen, wird daraus 1 Jahr. So können die alle nett studieren und DANACH werden sie erst zu Kasse gebeten. Dann ist das System auch "Frei für Arme".

    Rentensystem: Wieso wird nicht "einfach" mal gesagt, wir machen das nicht mehr. Nur noch maximal 5% für die einzahlen, die selbst nicht arbeiten KÖNNEN z.B. wegen Behinderung. Diese Menschen beziehen daraus Ihre Rente. Und der Rest der Bevölkerung MUSS sich selbst was schaffen. Es kann NICHT sein, das wir heite EINEN EURO einzahlen und morgen NICHT MAL FÜNFZIG CENT wiederbekommen. Jedem Menschen stehen dabei die Nackenhaare zu berge. Sicher haben wir einen "Generationenvertrag"......dieser MUSS dann eben während einer "Übergangszeit" irgendwie finanziert werden und dann am Stichtag fällt eben der Hammer.....bei der Einführung ging das ja auch.....

    Es gibt vieles zu verbessern....nur leider schaffen wir das NICHT hier und auch NICHT, wenn wir der "Partei" beitreten........"ANDERSDENKENDE" werden ja sogar zur Aufgabe des Bundestagmandates "gebeten"......weil die sich NICHT schmieren lassen wollen.....

    UND, WIESO DÜRFEN VOLKVERTRETER IN AUFSICHTSRÄTEN HOCKEN....... :cf :cf :cf

    DAS sollte UNTER STRAFE gestellt werden....die ARBEITEN FÜR UNS.....

    Wenn einer von UNS einen zweiten JOB haben will, damit er über die Runden kommt, DANN muss er sich wie ein KLEINKIND die "Erlaubniss" vom "Chef" holen.......WO LEBEN WIR ??? Wenn ICH meine, noch was machen zu wollen und dabei GELD verdienen zu wollen, DANN IST DAS MEINE ENTSCHEIDUNG !!!!!!!!!!!!!! Es kann NICHT sein, das EIN CHEF entscheidet, was 30 seiner Angestellten in der FREIZEIT MACHEN.....wir sind KEINE SKLAVEN...........ODER DOCH ????????????

    MfG
    Fetter IT


Arm sein ist Geil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.