ATIs Stromhunger aufgeklärt

Diskutiere ATIs Stromhunger aufgeklärt im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; JecjG hast du dafür eine Quellenangaben? Ja, sowohl Text (natürlich ein Scherz ) als auch Bilder (Endröhre eines Marshall-Verstärkers) eigenes Werk. Es gibt "sehr kleine" ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. ATIs Stromhunger aufgeklärt #9
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    JecjG hast du dafür eine Quellenangaben?
    Ja, sowohl Text (natürlich ein Scherz ) als auch Bilder (Endröhre eines Marshall-Verstärkers) eigenes Werk.

    Es gibt "sehr kleine" Röhren (russische Subminiaturröhren, wurden z.B. in der MIG-29 verbaut), diese sind aber noch fast so lang (ohne Anschlussdrähte) und dreimal so dick wie ein Streichholz, hier kann man eine davon sehen. Schon eine bemerkenswerte Leistung, denn Röhren sind schließlich "mechanische" Bauteile (gebogenes Blech, gewickelte Drähte usw.).

  2. Standard

    Hallo Jeck-G,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATIs Stromhunger aufgeklärt #10
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Lol... ernsthaft welche, die das hier glauben, zu witzig... XD Trotzdem sehr geil geschrieben, Jeck ;)

  4. ATIs Stromhunger aufgeklärt #11
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    REF2111's Computer Details
    CPU:
    D805
    Mainboard:
    Asus P5WD2-E Premium
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR-2 Kingston HyperX
    Festplatte:
    Samsung SP0802N 80GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    Philips 1907 E5
    Gehäuse:
    ATX
    Netzteil:
    250Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Hp DVD Writer 300n

    Standard

    Das kommt aber auch irgendwie glaubhaft 'rüber...

  5. ATIs Stromhunger aufgeklärt #12
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    So lässt sich auch der Coldbug meines Opterons erklären. Und die 110W TDP (atm 79W)

  6. ATIs Stromhunger aufgeklärt #13
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nee, die Technologie hatte ATI von Intel übernommen, kam bereits im Prescott und Pentium-D zum Einsatz (130+W TDP). Beim AMD ist in der CPU noch der Speichercontroller enthalten, den man bei Intel sogar noch dazuzählen müsste!


ATIs Stromhunger aufgeklärt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.