Autoanlage HILFE!

Diskutiere Autoanlage HILFE! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hallo! Also, erst mal muss ich sagen, dass ich ein absoluter laie bin. ich besitze ein autoradio und will mir jetzt noch für möglichst wenig ...



 
  1. Autoanlage HILFE! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Autoanlage HILFE!

    Hallo!
    Also, erst mal muss ich sagen, dass ich ein absoluter laie bin.
    ich besitze ein autoradio und will mir jetzt noch für möglichst wenig geld ednstufe lautsprecher etc holen
    Was genau brauch ich da alles(inklusive kabel)wäre schön wenn ihr mir eine kleine liste zusammen stellen könntet. hier mein radio:

    JVC KD-G 311 MP3 CD-Tuner
    Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 W
    EQ: cEQ
    Wandler: 1 Bit D/A-Wandler mit 24 Bit Auflösung
    Tuner: HS-II Tuner
    Line-Ausgänge: 1 Paar
    danke

  2. Standard

    Hallo schubi_69,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Autoanlage HILFE! #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi und willkommen!

    Also "möglichst wenig Geld" ausgeben ist schon mal schlecht, deine Ohren werden es dir danken.

    Für dein Vorhaben brauchst du ungefähr:

    - Ablagenboxen
    - Subwoofer (Rolle oder Kiste)
    - Enstufe (4 Kanal, für Ablagenboxen und Sub)
    - Chinchkabel vom Radio zur Endtufe mit Remotekabel
    - Massekabel
    - Stromkabel mit Sicherung (von der Autobatterie zur Endstufe)



    Kannst dich auch nochmal hier umschauen:

    http://www.teccentral.de/forum/t4748...ntageplan.html


    Grüße

  4. Autoanlage HILFE! #3
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Wobei ich dann doch hinzufügen möchte, dass man AUF KEINEN FALL Boxen in die Hutablage bauen sollte. Warum? Nun, ganz einfach: 1. Wer zum Geier sitzt MIT DEM RÜCKEN zur Bühne und 2. Wer will schon gerne von seiner Hutablage GETÖTET werden?

    Richtig guten Klang erhält man, wenn man ein ordentliches Frontsystem kauft und dazu nen GEHÄUSE-Sub. Ganz wichtig ist allerdings eine ordentliche Dämmung, bei der oft gespart wird. Dämmt man nicht richtig, ist die Musik erstens aussen mitunter lauter als innen und zweitens kann man dann die Vibrationen des Autos schön mithören (und spüren).

    Marken, die was bringen:

    Endstufen:

    - Audio System
    - Axton
    - CAP
    - Carpower
    - ESX
    - Ground Zero
    - Hifonics
    - Helix
    - Lightning Audio
    - Rockford
    - Rodek
    - Steg
    - Xetec
    - ...

    Subs:

    - Audio System
    - Axton
    - Dietz/Boa
    - Emphaser
    - ESX
    - Helix
    - Intertechnik
    - JL (u.a. 12W0)
    - Lightning Audio
    - Rockford
    - ...

    Lautsprecher:

    - Axton
    - Canton
    - CAP
    - Dietz/Boa
    - Focal
    - Helix
    - Hertz
    - Phonocar
    - Velocity
    - ...

    Radios:

    - Pioneer
    - Clarion
    - Alpine
    - Blaupunkt
    (Ausschnitt aus: http://www.hifi-forum.de/viewthread-76-3479.html )

    Und unter 300€ sollte man keine Anlage kaufen.

  5. Autoanlage HILFE! #4
    Volles Mitglied Avatar von icebear

    Standard

    Hi! Also ganz wichtig ist erstmal:
    WAs hast du für ein auto?

    als boxen kann ic dir empfehlen:

    Phase Evolution CFS in 16cm Durchmesser oder 16.5 weis ich jetzt nich. Kostet 150okken und sind richtig gut!

    Endstufe vielleicht was von Soundstream und also Woofer würd ich ne Kiste selbst bauen, die sich perfekt in den Kofferraum anschmiegt und die dann richtig schon mit dicken schrauben ins blech verankern.
    Ja beim Woofer kommst nu drauf an.
    BAssreflex, BAndpass oder geschlossen? und wie groß. Größer ist ncioh gleich besser wenn du zb n kleines Auto hast... Geh mal zum Hifi fachmann und lass dich da beraten...gibst zwar vielleciht 20€ mehr aus aber dafür hats auch die richtigen sachen :)

  6. Autoanlage HILFE! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    vielen dank
    ihr habt mir schon sehr geholfen
    also ich hab en golf III un glaub wenn ich da ma richtig bass aufdrehen würd mit ner guten anlage würd der sowieso eher auseinander fallen als sonst was...aber höre skatepunk en bisschen rock und ska..also auf bass leg ich nich so viel wert. hab mir jetzt mal den neuen conrad katalog geholt ich denke da werd ich fündig also vielen dank noch ma

  7. Autoanlage HILFE! #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Vergiss Conrad (und insbesonders deren Marken wie Raveland, McCrypt & Co.)...
    Vielleicht gibt es beim nächsten elektronikmarkt (z.B. MediaMarkt) ein gutes Angebot. Meine Hifonics-Bassrolle (Zeus) habe ich dort für 129€ bekommen (statt 250€, nur weil ein Anschluss vom Klemmbrett lose war, aber sowas kann man ja wieder festziehen), das MacAudio-System (3 Wege) für 70€ statt 130€. Als Endstufe dient eine 4-Kanal Blaupunkt (GTA, diese Weiße mit dem blauen Aufkleber, die man beim MM ja schon hinterhergeschmissen bekam). Und Manowar-tauglich ist das Ganze schon...

    also ich hab en golf III un glaub wenn ich da ma richtig bass aufdrehen würd mit ner guten anlage würd der sowieso eher auseinander fallen als sonst was...
    Habe nen Golf2...

  8. Autoanlage HILFE! #7
    Junior Mitglied Avatar von DinRak'Ep

    Standard

    Zitat Zitat von schizo
    Wer will schon gerne von seiner Hutablage GETÖTET werden?
    Ich denke du hast schonmal wat von Bruchstellen gehört oder?



    ich hab nen punto, und auch nich viel geld ausgegeben.
    hab auf meinen 18ten ne rolle, mit cd-wechsler und nur 300W endstufe bekommen, was ich immernoch drinne hab.
    für 10€us hab ich 2 Magnat (nich so gut, aber für des geld ^^) Boxen bekommen die ich auf ne selbstgemachte Ablage eingepasst hab.
    Dafür hab ich mir dann noch für 5 €us eine 150W Endstufe geholt, damit die Boxen nich mit der Radioausgansleistung aukommen müssen.
    also hab ich für meine Komplette Anlage, die zwar nich alzu gut is, aber für normgebrauch reicht folgendes ausgegeben:

    Ablagenholz 5€us
    2 Boxen 10€us
    Endstufe 5€us
    und eine Geburtstagsparty, die ich eh veranstaltet hätte :)
    Bass, Wechsler und Endstufe schätzwert vor 2 Jahren als gekauft wurde:
    50€us

    Wenn ich schon dabei bin :)
    Kabel:
    Bei Endstufe, Bass und Boxen:
    Stromkabel für die Endstufe
    cinch von Radio zur Endstufe
    1 dickes Lautsprecherkabel
    für die Ablageboxen reichen relativ dünne Kabel (je nach Leistung)


Autoanlage HILFE!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

auto anlage hilfe

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.