Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen...

Diskutiere Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Ja, Glück im Unglück. Zum Glück hatte mein Bruder noch ein Netzteil rumfliegen... und jetzt rate mal welches... *ggg* Ein fast Nagelneues Enermax mit 353 ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... #9
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ja, Glück im Unglück. Zum Glück hatte mein Bruder noch ein Netzteil rumfliegen... und jetzt rate mal welches... *ggg*
    Ein fast Nagelneues Enermax mit 353 Watt. Selbes Modell wie mein abgefackeltes aber schon die erweiterte Version (24Pol-Stromanschluß, SATA-Stromstecker).
    Und es läuft... einfach geil...

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... #10
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Neeeiiinn... mein Netzteil ist auch grad in den Himmel aufgestiegen...
    Der PC lief problemlos und mitten im Zocken hats die Sicherung rausgehauen und der PC war aus... danach ging er nicht mehr an... also Netzteil raus und durchgecheckt... kein Mucks mehr...
    Ich hoffe mal das Teil hat nichts mitgenommen...
    Dabei wars doch ein anständiges Tagan...

    Ich könnte ausrasten
    Jetzt sitz ich hier an meinem 10 jahre alten Laptop und bin froh, wenn ers schafft ne Internetseite zu laden^^

    Jetzt darf ich mich nach nem neuen NT umsehen obwohl ich eigentlich kein Geld mehr für die Kiste ausgeben wollte...
    Was meint ihr wie viel Watt ich für meinen PC brauch?

  4. Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... #11
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ich rate mal ins blaue hinnein... schätze mal so 500-550 Watt müssten dicke reichen.

  5. Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich würde sagen, ein BeQuiet PurePower mit 350W sollte langen und Dich nicht arm machen. 150W für die Graka, 65W für die CPU, 50W für den Rest und 50-100W Reserve.
    Wenns ähnlich leise wie das Tagan sein soll, ist ein StraightPower ratsamer, aber teurer. Auch da reichen 350W.
    edit[Bevor sich jetzt Jemand wundert, warum ich nur so wenig empfehle: Das Tagan 420-U01 hat(te) 22A bei 12V, also gerade mal 264W. Das PurePower bietet da schon 300W, das StraightPower 336W - also beide haben deutlich mehr Power auf der heute nur noch wichtigen 12V-Schiene.]

    *aufholzklopf* weil mein Tagan noch lebt, obwohl ich es sehr oft beinahe massakriert habe ;)

  6. Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen... #13
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    mein 420er tagan der ersten stunde tut auch noch unhörbar seinen dienst.. und hatte auch nicht erst einen kurzschluss beim basteln (der faulheit halber nehm ich das immer, wenn ich 5 oder 12v brauch)


Brizzzzz....Hardware defekt! Der Thread für Leidensgenossen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

tagan 420-u01 Kurzschluss-Sicherung

lg flatron wird dunkel und stinkt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.