"Dümmster Fehler"

Diskutiere "Dümmster Fehler" im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; soweit ???? Das glaub ich gar nicht. AMD gehen doch schneller hoch oder ?? :ab :4...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 76
 
  1. "Dümmster Fehler" #41
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    soweit ???? Das glaub ich gar nicht. AMD gehen doch schneller hoch oder ?? :ab :4

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Dümmster Fehler" #42
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    War ja nur'n kleiner Duron!
    Die halte noch richtig lange... :4

    Eine CPU hab' ich auch auf dem Gewissen: Ein AMD K6-2+ 500Mhz!!
    Ja, genau der, den ich extra gekauft hatte... :8
    War allerdings ein Mobo-Defekt, da das Board kontinuierlich 2,4VCore abgegeben hat statt der eingestellten 2,0V! :ab
    Die alten CPU's waren da noch richtig zimperlich und an der Temperatur hat's nicht gelegen! Den hat's einfach nur auf Elektronenebene zerlegt... :ae

  4. "Dümmster Fehler" #43
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich musste ja unbedingt rausfinden was passiert wenn man:

    1. die CMOS-Batterie während des Betriebs rausholt und dabei auch noch die Halterung kaputtmacht (war im alten AST 486 SX-25 komplett PC von meinem Papp, das Board hat überlebt, mussten nur die Batterie wieder ankleben)

    2. eine Seagate MFM Festplatte von 20 MB Grösse mit wichtigen Daten für seinen Bruder festhält und er vollstes Vertrauen in einen hat und man die fallen lässt und denkt es wäre nix passiert, naja natürlich sah es auch so aus als ob nix passiert wäre, doch "klack-klack" Geräusche hörte sich nicht gut an ...

  5. "Dümmster Fehler" #44
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    wir ham wohl auch schlafwandler im Board!? (siehe DgMX`s Uhrzeit) , zum Thema:
    Ich hab mal bei einen CPU-Lüfter ausgetauscht, bei nem Pentium s, nur hab ich dabei wohl etwas zu doll auf den Lüfter gedrückt, Der eierte nur ca. 10 sek blöde rum, bevor er seinen Geist aufgab. Aber das ist noch nicht alles: beim Kühlkörperaustausch sind mir beide (!) Plastehalterungen (die an der Seite der CPU) abgebrochen. Nun Läuft das Ding noch wie einst!! Selbst als ich versuchte den Kühler mit Kleber (!!) zu befestigen, passierte nix (im wahrsten Sinne des Wortes... :ae ) es blieb schwarz, die Ursache ist NICHT die CPU, die is noch heil... :af



    Last edited by schizo at 24. Oct 2002, 01:19

  6. "Dümmster Fehler" #45
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    Ich habe mal in mein 48x Toshiba eine CD eingelegt, die lag vorher auf dem Boden ich bin draufgetrampelt und sie hatte einen Haarriß. Als dann das CD-Laufwerk die CD beschleunigte und so wahrscheinlich die 5000 Touren Grenze überschritt flog mir die gesamte Frontblende mit einem lauten Knall entgegen. Die CD hatte sich in circa 4123232400232 ;-) Teile zerlegt und es war Zeit für ein DVD-Laufwerk. Der Hit war als ich meinen (schon länger her) 486 DX 2/66 durch einen DX 2/80 ersetzen wollte, da brauchte man nämlich nen Spannungswandler zwischen Sockel und CPU. Wandler gekauft, CPU eingebaut, PC eingeschaltet, 2 Minuten später fing das Teil an zu brennen. Decke drauf und mich mal umgesehen, was lag da neben mir??? Der Spannungswandler!!!

  7. "Dümmster Fehler" #46
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    LOL...geiler Thread geworden...hab selten so gelacht :9

    @Romaniac sowas wie mit deiner CD ist mir auch schon passiert :2

  8. "Dümmster Fehler" #47
    GOI
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Meinereiner ist von einem schnuckeligen Cyrix 166 (Pentium I Niveau)
    auf nen Athlon 1.333 umgestiegen...eingebaut und erstma nen Testlauf gemacht, ohne CPU-Kühler natürlich...DiagnoseLEDs sagten noch OK, 2Sekunden später gabs ein kleines Rauchwölkchen... :-(( Irgendwas um die 500 DM *sniff*
    Naja, danach war ich natürlich schlauer... ;-)

  9. "Dümmster Fehler" #48
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Mein Dümmster Fehler...

    Habe mal versucht, einem MSI K7 Master das Leben zu retten. Das Bios war durch, also hab ich den PC mit einem zweiten K7 Master gebootet, dann ein Bios-Update vorbereitet und wärend des Betriebs den Bios-Stein gewechselt...

    Hat wunderbar geklappt.... leider war nach dem entfernen des Chips der Bios-Sockel im Eimer (abgebrochen), also war halt weiterhin ein Board defekt!

    Gab aber noch mehr so dolle Dinger.... aber man lern aus seinen Fehlern!


"Dümmster Fehler"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.