Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen!

Diskutiere Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; wie ich gerade lesen hab .. scheint das stehlen Rechner aufs lans "IN" zu sein, aber das blöde war dies mal das er noch dabei ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #1
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen!

    wie ich gerade lesen hab .. scheint das stehlen Rechner aufs lans "IN" zu sein, aber das blöde war dies mal das er noch dabei gefilmt worden ist und sogar die Personalien vorliegen. :-)

    den rest lest selbst: http://www.mytsh.de/index.php?open=n...nt&newsid=1462

  2. Standard

    Hallo Napsterkiller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Tjo... *seufz* Bei mir ist halt nichts zu machen...

  4. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #3
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    ich will mir in meinen noch ne alarmanlage einbauen
    das heisst wird der pc in eine richtung 15° geneigt gehen zwei 110db sierenen an die natürlich über eine extrane stromversorgung gespeist werden und nur durch einen schlüsselschalter IM pc deaktiviert werden können. praktisch is bei meinem gehäuse das man das abschliessen kann es müsste also auffallen wenn da einer mit ner sierene rumläuft oder krampfhaft versucht das dingen zu öffnen

    tja das is schon son scheiss mit dem diebstiehl

    Die Kamera war zwar in einiger Entfernung an der Decke angebracht, aber dafür handelte es sich um ein Profi-Gerät mit Restlichtverstärkung auf dem man selbst auf 100 Metern die Flöhe Poppen sieht.
    der satz is hammergeil *rofl*

  5. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #4
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Den Satz find ich auch Hammer.

    Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das Video wirklich haben. Wieso sollten sie dem Typen sonst eine Chance geben?
    Aber auf der anderen Seite: Wenn er das liest, wie groß ist dann das Risiko für ihn? :003-aa:

  6. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    da habe ich ja Glück, das mein PC mit rund 70 Kilo Eigengewicht und den "gewaltigen" Außmaßen nicht "mal eben" von einem solchen Gurkenghandi geklaut werden kann.....;-) ....zudem sollte er immer Angst haben, das ICH aus dem Case gekrochen komme.....UND DANN WÜRDE ES SEHR LUSTIG WERDEN........

    Und noch ein Vorschlag, WIE man sowas verhindern könnte:

    Da es mit einer "einfachen" Durchsuchung der Gäste ja nicht getan ist, da hier ja NICHT festgestellt werden kann, ob das unterm Arm nun sein PC ist oder nicht, vielleicht so:

    Bei betreten der LAN erhält der Besucher ZWEI Karten. Auf der einen ist sein Name mit allen weiteren Daten. Auf der anderen die Daten seines PC´s wie z.B. Seriennummer vom Case, unverwechselbare Dellen usw..usw. Zudem eine Frage mit Antwort. Zudem erhalten die beiden Ausweise eine IDENTISCHE Nummer. Hier könnte man die Nummer der Personalausweises des jeweiligen Besuchers nehmen.

    Der Besucher MUSS beim verlassen der Halle mit Hardware unterm Arm BEIDE AUSWEISE vorlegen. Die Daten werden mit einer Datenbank abgeglichen. Sollten hierbei Unregelmäßigkeiten auftauchen, kann man weiter nachbohren.....


    MfG
    Fetter IT

  7. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #6
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    die idee is auch net schlecht allerdings könnte ich mir vorstellen das das dann manchen lan veranstaltern zu umständlich wird.

    wow hatte grad nen gedankenblitz
    man könnte doch beim eingang von jedem pc ein foto machen und dann halt noch n bild vom besitzer dann wird auf den pc n aufkleber gemacht mit ner codierung in der dann der sitzplatz der name des besitzers , die numer der bilder/ wo die bilder gespeichert sind, stehen. wenn ein pc keinen aufkleber hat beim raustragen wird er nicht durchgelassen bis die nummer gefunden wurde. am besten hat der besitzer auch noch son kärtchen wo genau das selbe draufsteht wie auf dem aufkleber (falls irgendwelche spacken meinen sie müssten bei anderen die aufkleber abmachen und dann in den müll werfen) dann vergleicht man einfach die daten un wenn sie stimmen dann kann man nachhause gehen
    obwohl so viel einfacher is meine idee auch nich

    @ fetter it was hast du alles in deinem pc das der 70kg wiegt??? hast du n tower mit 3mm stahlwänden oder was??

  8. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Bountyhunter
    @ fetter it was hast du alles in deinem pc das der 70kg wiegt??? hast du n tower mit 3mm stahlwänden oder was??
    Guckst Du in die Galerie....;-).....DAS GROßE SCHWARZE.....;-)))))))....DA SITZ ICH DRIN......

    MfG
    Fetter IT

  9. Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen! #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Naja, mein 901er hat sicher auch nicht wenig gewogen, zumal er ja so handlich ist... *kotz*

    Für mich sieht die Sache so aus:

    1.) Wer nicht an der Lan teilnimmt, sollte nicht reinkönnen oder zumindest Angehörige sollten da sein, dass man sowas wie einen Guest Pass bekommt.

    2.) Notausgänge - wie in meinem Fall - sollten zu bleiben, auch wenns warm wird. Dafür könnte die Orga ja vielleicht mal nen Venti aufstellen, wenn die das Stromnetz stabil halten können.

    3.) Speziefisch für mich - meine Kiste wird künftig zusammen mit dem PC eines Kollegen mit Ketten zusammengeschlossen. Scheiss Egal wie das aussieht, aber ohne Flex läuft dann GAR NIX mehr!

    Dass mit dem 230V aufs Gehäuse ist überigens auch ein reizender Hintergedanke, aber wer will die Sauerei später wegmachen...?


Wieder einmal Rechner auf Lan gestohlen!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc auf lan geklaut

auf lan geklaut

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.