"ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg"

Diskutiere "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Und ich habe keine Ahnung, wen ich wählen soll. Die SPD bringt nicht wirklich was zustande, einerseits, weil sie nicht konsquent genug ist, andererseits, weil ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #9
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Und ich habe keine Ahnung, wen ich wählen soll. Die SPD bringt nicht wirklich was zustande, einerseits, weil sie nicht konsquent genug ist, andererseits, weil die CDU alles blockiert.
    ich kann dir nur aus ganzem herzen zustimen
    ok,konsequent sind die ja teilweise(!!),aber alles,was sinnvoll sein kann wird von der cdu geblockt
    jeder denkt an sein bestes und an die wahlen
    an das problem sn sich denkt niemand

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #10
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hier ist noch etwas tolles

    http://www.lachmalwieder.de/g=4165465
    Ach, interessant. Der Herr pati-m weilt unter einem neuen Namen unter uns... Gut zu wissen

  4. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #11
    Junior Mitglied Avatar von *Bling*Bling*

    Standard

    Der pati-m is ein Kumpel von mir. Er hat gesagt dass Ich das machen soll.

  5. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #12
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Wer so ne Opfer als Freunde hat der braucht keine Feinde.
    Ach so back to Topic.Ich denke das uns unsere beschissene Regierung herrlich gegen die Wand gefahren hat.Geht doch alle mal in euch und bedenkt wie es um euch eure Familie und euren Bekanntenkreis stand bevor diese dreckigen Parteien ala Grüne und SPD an die Macht kamen.

    Ich kenne niemanden dem es vorher besser ging.Na gut nun kann man wieder behaupten das es mit der CDU nicht anders wäre aber beweisen könnt ihr es nicht.

  6. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Smokey McPot

    Standard

    Das stimmt nich ganz was du sagst! Die weichen wie es heute leider in Deutschland aussieht wurden zum größten Teil auch in 16 Jahren CDU Regierung gestellt! Es wurde nie daran gedacht das es der Wirtschaft mal nicht so gut geht, wie noch vor 10 Jahren! Noch dazu kommen die Weltpolitischen Veränderungen!
    Und meiner Meinug nach ist es im Moment völlig egal wer an der Macht in Deutschland ist! Denn für mich sieht es so aus, das keine Partei einen logischen und viel versprechenden Plan in der Tasche hat! Die CDU Sagt immer nur das die SPD an allem schuld ist, aber selbst lösungen vorschalgen tun sie auch nicht! Könnte ja schlecht für den Wahlkampf sein! Das Land ist denen doch ziemlich egal! Hauptsache die Kassieren nach ihre Politiker Zeit ne Dicke Rente, die ein normaler Bürger noch nicht mal als Lohn wärend der Arbeitszeit bekommt (die meisten zumindest)! Armes Deutschland! Das, ist das einzige was ich dazu sagen kann!

  7. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #14
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Ich kann zu der Problematik mit der CDU-Regierung nicht wirklich viel sagen, weil ich damals noch zu jung war, um viel von Politik zu verstehen.
    ABER: Die CDU ist für den EU-Beitritt, den Euro und die Wiedervereinigung verantwortlich. Ich bin der Meinung, dies alles hat Dtld. nur geschadet. Die Wiedervereinigung wurde mit falschen Versprechungen schöngeredet ("Es wird kein Geld kosten..."), und Ostdtld. entwickelte sich zu einem großen schwarzen Loch für westdeutsches Geld.
    Bei der EU verhält es sich ähnlich. Kann mir bitte jemand die Vorteile nennen, die wir haben seitdem wir in der EU sind? Die sind nämlich verdammt rar gesäht.
    Unter anderem haben der Euro und die Anschläge vom 11.9.01 haben dazu geführt, dass die Wirtschaft in der Lage ist, in der sie heute ist:
    Unternehmen nutzen das angeblich so schlechte Wirtschaftsklima aus, um zu "rationalisieren" (ich HASSE dieses Wort). Mir wird so schlecht, wenn ich höre, dass ein Unternehmen GEWINN erwirtschaftet, und TROTZDEM MENSCHEN FEUERT.
    Das ganze hat sich zu einem echten Teufelskreis entwickelt, für den man eigentlich keine Regierung wirklich verantwortlich machen kann.
    Nur jetzt schafft es NIEMAND, da rauszukommen.

    Nicht, dass hier was falsch verstanden wird: Ich bin weder Pro-CDU, noch Pro-SPD. Ich will nur zeigen, dass die CDU auch Schuld an der heutigen Situation hat, genauso wie die SPD.

  8. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #15
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Das die CDU für den Beitritt in die EU verantwortlich war, das stimmt nicht so 100% tig.
    Denn die Deutschland ist 1951 ind die Montanunion eingetreten, die aus Ländern mit Kohleabbau bestand. Später wurde daraus die Europäische Wirschaftsgemeinschaft (EWG) und dann auch die Europäische Gemeinschaft. Mit den Vetrag von Maastrich wurde aus der EG dann die EU. Die EU sorgte für eine Regelung der Kernenergie und erlaubte durch den Vertrag von Maastrich eine Zollunion zwischen den Mitgliedsländern. So konnten Waren zollfrei zwischen den Ländern exportiert und importiert werden. Diese Zollunion war ausschlaggebend für ein wirschaftliches Wachstum aller Mitgliedsländer und erlaubte der Union sich am globalen Markt der Globalisierung zu behaupten. Ohne diese Union, wären die einzelnen Europäischen Länder an der Globalisierung der USA und von Asien zu Grunde gegangen. Ausserdem erlaubte der Zusammenschluss auch ein problemloses Reisen zwischen den Ländern und einen vergrösserten Arbeitsmarkt im Ausland.
    Unter Konrad Adenauer (CDU) ist Deutschland in die EWG eingetreten. Dies war 1951, also kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Durch den Eintritt versprach sich Deutschland einen wirtschaftlichen Wachstumsanstieg, der für den Wiederaufbau unbedingt gebraucht wurde. Ausserdem musste sich die Einstellung gegenüber den Deutschland grundlegend verbessern und es mussten neue Verbündete her. Also war der Eintritt dringend notwendig und jeder Politiker aus der Nachkriegszeit, egal ob SPD oder CDU wäre für diesen Eintritt gewesen. Das was SPD und CDU zu verschuldigen haben, ist der Wiederaustritt, jedoch war dieser zu gefährlich für die wirtschaftliche Stabilität Deutschlands. Ausserdem zahlt Deutschland heute die grössten Abgaben an die EU, was aber die SPD zu verschulden haben.

    mfg Fr3gMe

  9. "ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg" #16
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    So...@*Bling*Bling*:

    Noch son Link und du hast erstmal Sendepause genauso wie dein schlauer "Kumpel" pati-m; wenn du der nicht selber bist, was sich mir als Verdacht auftut...


"ich erkläre der Bundesregierung den Bürgerkrieg"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.