Ich ess Blumen

Diskutiere Ich ess Blumen im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hi, Habe gerade überlegt was ich denn mal so Einkaufen könnte, Kühlschrank leer. Nur je mehr ich über Wurst und Fleischwaren nachdenke, desto stärker überlege ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Ich ess Blumen #1
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Ausrufezeichen Ich ess Blumen

    Hi,

    Habe gerade überlegt was ich denn mal so Einkaufen könnte, Kühlschrank leer. Nur je mehr ich über Wurst und Fleischwaren nachdenke, desto stärker überlege ich warum ich noch Einkaufen soll. Es liegt so viel Plattgefahrenes Federvieh auf den Strassen, und könnte schon fast gesünder sein als die Frischwurst aus dem Supermarkt.

    Warum betätigt sich nicht endlich mal die Rerierung um die eigendliche Konsumentenmacht wieder her zu stellen?
    Scheinbar können die das nicht, und die Konsumenten?
    Wir doch auch nicht! Alle jammern über die "Spitze des Eisberges" und "ich möchte man nicht wissen was man so alles isst" aber alle gehen in den Supermarkt und kaufen die vergammelte Wurst.

    Ich weiss nicht wie es zusammenhängt, aber scheinbar verdiehnt man in der Fleischindustrie sehr sehr viel Geld damit das man Fleisch so lange weiter und weiter verkauft, bis es letzten endes schlecht ist.

    Der Letzte in dieser Kette könnte nun seine Existenz gefärden oder seiner Geldgeilheit endgültig Nachgeben und das Fleisch trotz dem Verkaufen.

    Dieses Prinzip ist inzwischend erschreckende Geschäftspraxiss in der Fleischindustrie. Und warum kaufen wir das?

    Es wird nicht mehr lange Dauern bis die Situation wieder beschönigt wird, und irgendein Politiker vor der Kamera ein stückchen Fleisch isst und uns damit sagen will das deutsches Fleisch 100%ig ist.
    Nur weiss doch jeder das dieses Stück Fleisch dann von einer Horde Lebensmitteltechniker schon im Vorfeld geprüft wurde. Was von den Kontrollen und unserem 100%igen Fleisch zu Halten ist sehen wir nu jeden Tag in der Zeitung.

    Mann stelle sich mal vor, wir hätten pi mal Daumen 8 Millionen Arbeitslose und zu wenig Lebensmittelkontrolöre um wenigstens jeden Betrieb mal alle zwei Jahre in Betracht zu nehmen.

    Meine lieben Herren der Regierung, ich bin einer der gut 8 Milionen, und würde dieses gerne Ändern! Ich würde gerne als Lebensmittelkontroleur los gehen, und ihnen dabei nicht wesendlich mehr Kosten Verursachen als jetzt!
    Aber sie müssen ja nun leider Sparen um die Brutale Diätenerhöhung zu Finanzieren.

    Und wenn ich das so lese könnt ich glatt meinen ich hätte zuviel Rindfleisch gegessen. Aber lange Rede kurzer Sinn, ich werde nun für mich persönlich meine Machtposition gegenüber der Fleischindustrie beziehen.
    Ich werde mir nun erstmal keinerlei wurst oder Fleischwaren kaufen deren Zustand ich nicht mehr eindeutig Erkennen kann.

    Und hier möchte ich einfach nur jedem Konsumenten darum Bitten das gleiche zu tun. Das mit den Ekelskandalen wird so lange weiter Funktionieren wie es leute gibt die dafür Bezahlen. Der einzige Weg diesen Kreislauf zu Unterbrechen ist ihn für die Gierlappen unatraktiv werden zu lassen.
    Und das wird diese Form der Geschäftemacherei nur wenn niemand mehr damit Geld Verdiehnen kann! Auf gesetze und Verbote könnten wir uns natürlich auch wieder Verlassen.

    Ich persönlich fühle mich von der Regierung allerdings zu sehr belogen um ihnen noch Glauben Schenken zu können!

    MfG
    Michael

  2. Standard

    Hallo Opa Hartrock,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ich ess Blumen #2
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Mir gehts auch so...wenn ich im Supermarkt an der Wurst vorbei laufe hab ich in letzter Zeit echt ein flaues Gefühl in der Magengrube.
    Warum der Mensch trotzdem weiter dieses Fleisch ist?
    Weil er a) ein gewohnheitstier ist und b) mediengesteuert ist......
    Der Fleischskandal is für mich mittlerweile eigentlich in den Medien mehr oder weniger vorbei (so ist zumindest mein eindruck) und schon gibts wieder neue Themen (wie z.B. die Entführung der deutschen im Irak)...und schon is alles wieder vergessen....traurig aber wahr...in derletzten Zeit mal wider nen Report oder ne Nachricht über Banda Aceh oder andere Teil Ost-Asiens gesehen...da siehts teilweise immer noch wie nach der Flut aus....nuee Bilder aus Pakistan wo tausende Menschen den Winter nich überleben werden? Nein ? Weils die Menschen nich mehr bewegt,weil sie satt sind von diesen Themen....
    Ich für meinen teil habe in der letzten zeit eigentlich auch kaum noch Fleisch oder Wurst gegessen und vor allem den Döner von meiner nahrungsliste gestrichen (wobei das schon immer Industrieabfall war )....

    Manchmal kann ich Vegetarier echt verstehen ....

  4. Ich ess Blumen #3
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    ohm man *gerade den Döner verdau* da ko0mmter doch gleich wieder hoch

  5. Ich ess Blumen #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard

    Also bei allen Respekt, aber auf meine Wurst verzichten möchte ich trotzdem nicht. Ich kann mir nun mal nicht früh morgens so n klebrig süßes Zeug namens Marmelade aufs Brot schmieren, allerhöchstens (frisch)Käse ist drin. Und Döner wird sicherlich nachwievor des Deutschen Lieblings- Fastfood bleiben (vor der guten alten Bratwurscht).

    Aber auch ich muss zugeben, dass mich das mit dem Fleischskandal echt anwidert. Ich möchte eigentlich gar nicht wissen wie lange dies schon in Deutschland praktiziert wird und trotzdem erfährt man jeden Tag mehr eklige Details. Bei mir ist es schon so weit gegangen, dass ich nur noch Wurst/ Fleisch vom Fleischer meines Vertrauens esse und nicht mehr den abgepackten Kram kaufe. Inwiefern das sinnvoll ist, sei dahin gestellt. Muss ehrlich zugeben, dass mich das Gammelfleisch stärker "berührt" als noch vor n paar Jahren der BSE- Skandal.
    Und was Opa Hartrock sagt stimmt auch. Es muss endlich wieder stärkere Lebensmittelkontrollen geben, und vor allem härtere Strafen. Ich arbeite selbst nebenbei in einer Pizzeria und habe früher lange Zeit als Zeitarbeiter in einer großen Lebensmittelfabrik gearbeitet...musste leider feststellen dass man es dort nicht sehr genau mit der Hygiene nimmt, leider!!

    Zum Thema "Ich esse Blumen": Langsam glaube ich ernsthaft, Vegetarier leben gesünder, obwohl denen nachweislich wichtige essentielle Aminosäuren fehlen, die nur im Fleisch enthalten sind. Aber die kann man mit Tabletten zu sich nehmen (und diese speziellen Tabletten werden teilweise aus gemahlenen Tierknochen hergestellt - wie absurd!).
    Aber nun mal ernsthaft; Fleisch macht träge und müde, steigert die Cholesterinwerte und das Darmkrebsrisiko erheblich. Während Vegetarier fit und vital sind, und oftmals als "lebendiger" bezeichnet werden.

    Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, einmal umzudenken...bei mir wirds sicherlich noch Weilchen dauern, ich gehe morgen erst mal schön Döner essen.
    In diesem Sinne lassts euch den Appetit nicht verderben und gute Nacht!

    MfG BURNER

  6. Ich ess Blumen #5
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Ja, der Fleischskandal ist schon schlimm. Meinen Döner an meiner Lieblingsbude lasse ich mir aber dennoch nicht unschmackhaft machen, wenn ich wieder zurück in meine "Heimat" kehre in ~2 Wochen. ;-)

    Ansonsten esse ich recht wenig Fleisch, wenn dann vor allem in der Mensa - und das it sowieso Industrieabfall. *übertreib*

    Auf mein Rumpsteak will ich aber auf keinen Fall verzichten, also strengt euch mal mehr an, ihr Kontrolleure der Fleisch-, Rapsöl- und Zwiebelindustrie! *g*

  7. Ich ess Blumen #6
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Kauft eure Wurst/Fleischwaren bei einer richtigen Metzgerei und nicht im Discounter ... In der Metzgerei könnt ihr auch direkt nachfragen woher das Fleisch kommt etc. und falls das Fleisch mal komisch riechen sollte einfach ab damit in die Tonne.

  8. Ich ess Blumen #7
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Integra
    Kauft eure Wurst/Fleischwaren bei einer richtigen Metzgerei und nicht im Discounter ... In der Metzgerei könnt ihr auch direkt nachfragen woher das Fleisch kommt etc. und falls das Fleisch mal komisch riechen sollte einfach ab damit in die Tonne.
    Wenn das Fleisch schon komisch riecht, ist sowiso alles zu spät. Wers dann nicht merkt ist selber Schuld ^^ ... Die Sache ist ja eigentlich, dass man für gutes Geld schlechtes Fleisch bekommt -> man fühlt sich betrogen. Rein theoretisch behaupte ich jetzt einfach mal, dass uns egal sein kann wie alt das Fleisch ist, hauptsache es schmeckt und man wird nicht krank. Klar würde keiner so handeln, aber es ist jetzt nicht so, dass reihenweise Menschen umfallen, weil sie schlechtes Fleisch essen.

    Ich werde weiterhin Fleisch essen. Einfach weils schmeckt und wir nun mal Allesfresser und dementsprechend auch Fleischfresser sind. Vegetarier sind für mich ein bisschen schizophren. Gut, wenn Leute meinen ihnen schmeckt kein Fleisch, akzeptiere ich das. Was einem nicht schmeckt soll man nicht essen. Aber wenn welche kein Fleisch essen, weil die armen Tiere geschlachtet werden ... ... wenn man mit dieser Einstellung alles betrachtet, darf man nicht mehr viel machen auf dieser Welt.

  9. Ich ess Blumen #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich kann Vegetarier sehr gut verstehen, nicht weil es einem so Leid tut, das Tiere für unseren Genuß sterben müssen, das ist völlig normal und gehört zum Kreislauf des Lebens.

    Das schlimme ist eigentlich nur die perverse Massentierhaltung und das Konsumgut Leben, aus diesem Grund ist jeder Vegetarier um seine Leidenschaft und Konsequenz zu bewundern und sicherlich nicht zu belächeln und als ein wenig gestört darzustellen


    Zum Thema: BSE, Schweinepest, Geflügelgrippe.... Gammelfleisch ist unser kleinstes Problem....

    @Opa Hartrock: Das ist nicht ein Problem für Politiker, sondern für uns. Die von dir angesprochene Konsumentenmacht ist kein Politikinstrument das aktiviert oder abgeschafft werden kann, wenn wir trotz unserem Wissen nichts ändern, ist das ein Problem unserer Gesellschaft. Anstatt darüber zu heulen wie doof das alles ist sollte jeder versuchen etwas zu verändern, DANN und zwar NUR dann kann sich etwas in die richtige Richtung bewegen.


Ich ess Blumen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.