wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse

Diskutiere wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Das eheste wäre vielleicht noch, im Ausland einen Job zu suchen. Zwar sieht es dort auch nicht mehr soo rosig aus wie früher, aber auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #25
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das eheste wäre vielleicht noch, im Ausland einen Job zu suchen. Zwar sieht es dort auch nicht mehr soo rosig aus wie früher, aber auf jeden Fall viel besser als im Paragraphen- und Koruptionsstaat Deutschland.

    Interessanterweise kann man auch gegen Einzelpersonen und somit pauschal vorgehen, nur weil es sich um einen "Vollidioten" gehandelt hat. Problem ist, dass viele Firmen gerne ausbilden würden, insbesondere im Handwerk, es jedoch nicht können, weil sie Beiträge an die IHK bzw. Handwerkskammer zahlen müssen, und obendrein noch Auszubildendengehalt leisten müssen. Mit anderen Worten, sie können sich entweder kaum Azubildende leisten oder überhaupt nicht. Da spielt es auch keine Rolle mehr, ob ein Unternehmen vom Arbeitsamt Fördergelder erhält. Das Arbeitsamt hat eh schon viele Fördergelder eingeschränkt.

    Generell hat das aber auch gar nichts mehr mit Faulheit sich zu bewerben zu tun, sondern dem Mangel an Ausbildungsstellen ist entgegenzuwirken. Man muss sich nur einmal die IT-Branche ansehen, woraus doch erkenntlich ist, dass dort die Ausbildungsstellen drastisch zurückgingen.

    Sogar Teilzeitarbeit wird von Firmen als zu teuer empfunden. Zumal sind Probleme auch in "Billiglöhne" zu suchen. Viele Firmen beschäftigen verstärkt billige Arbeitskräfte im Ausland, wobei sie hierzulande zu hohe Lohnnebenkosten zahlen müssen. Im Grunde liegt es nur noch an der Industrie, welche die Zukunft sichern kann, hierfür muss aber auch die Politik die entsprechenden Ziele anstreben.

  2. Standard

    Hallo GT2002,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #26
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Ich finde die ganze Hartz4 Sache beängstigend! Ich bin 03.05. fertig mit meiner Umschulung zum Krankenpfleger.
    In ~ 4 Wochen werde ich zum erstem mal Pappa. Es beunruhigt mich einfach, mit dem Wissen im Hinterkopf, wie es hier bei uns um den Arbeitsmarkkt in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen bestellt ist. Sparen, sparen, sparen... einfach nur graulich wie das Gesundheitssytem auf Kosten seiner "Kunden" hier arbeitet. Wenn ein sogenanntes Lehrkrankenhaus, es nicht mal schafft seine hauseigenen Lehrlinge nach Beendigung der Ausbildung einzustellen, warum sollten die mich dann einstellen?? Und so ist das im Umkreis von 100 km bei uns. Wegziehen ? Kommt erstmal nicht in Frage, mit dem kleinen Fratz.
    Für mich (uns) ist das einfach eine existenzielles Problem, was da auf uns zurollt. Nur gut das meine Freundin Arbeit hat. Wenn ich nichts finden sollte, werde ich wohl das zweite halbe Jahr des Erziehungsurlaubs nehmen und meine geht wieder arbeiten...leider

  4. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #27
    ray
    ray ist offline
    Mitglied Avatar von ray

    Standard

    Zitat Zitat von Scott782
    Das eheste wäre vielleicht noch, im Ausland einen Job zu suchen. Zwar sieht es dort auch nicht mehr soo rosig aus wie früher, aber auf jeden Fall viel besser als im Paragraphen- und Koruptionsstaat Deutschland.
    "Paragraphenstaat", "Korruptionsstaat"! Ich sehe hier das eigentliche Motiv für die Demonstrationen und den Unmut in Ostdeutschland. Die Menschen haben gemerkt, daß das System genauso bescheiden ist, wie das SED-Regime. Heuchelei, Lüge, Vetternwirtschaft, Realitätsferne, Machtmißbrauch, Arroganz etc. Hartz IV ist doch nur der Aufhänger. Vielen Sozialhilfeempfängern wird es ja auch tatsächlich besser gehen als vorher. Dennoch haben viele Menschen dort gemerkt, daß sie keine echte Perspektive mehr haben. Wer jung ist und ein "Super-Abi" hat, der hat noch Chancen. Aber die anderen kommen sich vor wie der "Auswurf" einer dekadenten Ellenbogengesellschaft. Wer länger als 1 Jahr arbeitslos ist darf sich in den wenigen Bewerbungsgesprächen nicht anbieten, sondern muß sich erst einmal rechtfertigen, warum er überhaupt so lange arbeitslos ist. Als ob man 20 Jahre vorher irgendwo angefangen ist in der Hoffnung, daß der Chef "pleite geht" und man irgendwann mal ein Leben lang "schnorren" kann.

    Aus meinen eigenen Erfahrungen in diversen absurden Bewerbungsgesprächen kann ich berichten, daß in Deutschland vor allem das Gestern zählt. Warum sind sie arbeitslos geworden? Warum sind sie immer noch arbeitslos? Warum sind sie nicht schon längst umgezogen? Warum hat man sie nach der Ausbildung (Vor 18 Jahren bevor ich 12 Jahre in einer anderen Firma gearbeitet habe!) nicht übernommen? Warum haben sie sich, bevor sie bei ihrer letzen Firma angefangen haben nicht bei mehr als nur einer Zeitarbeitsfirma beworben? Dann hätten sie doch 1 Monat Arbeitslosigkeit vermeiden können? Blablablabla... Typisch Deutschland. Wer arbeitslos geworden ist, ist irgendwie doch nicht so ganz in Ordnung, oder? Sicher ist er faul, hat womöglich beim Chef in die Kasse gegriffen oder irgendetwas in der Art. Ich bin schon lange davon überzeugt, daß wir hier eine ziemlich Schraube locker haben und zwar ganz gewaltig. In den USA würden diesbezüglich alle verständnislos den Kopf über uns Deutsche schütteln und das völlig zu recht. Nur wenn man schon sehr lange arbeitslos ist, dann leuchten die gierigen Augen. Da wittert man Zuschüsse vom Arbeitsamt. "Schnell, schnell her mit Ihrer Kundennummer bei der Arbeitsagentur." "Wie heißt Ihr Arbeitsberater?" Da ist doch all das Mißtrauen wie weggeblasen, zu groß ist dann die Geldgier. "Endlich eine billige Arbeitskraft!"

    Was mir auch aufgefallen ist: Die Menschen, die über Arbeitslose lästern, sind meistens selber mit ihrer Arbeit ziemlich unzufrieden. Deshalb beneiden sie die Arbeitslosen und hassen sie. Begriffe wie "Arbeitslager" und "Schnorrer" zeugen von ihrer Mißgunst. Dabei haben sie keine Ahnung, was auf einen zukommen kann, der nach 20 Jahren betriebsbedingt gekündigt wurde und eine Familie durchbringen muß, ein Haus abzuzahlen hat und ein Alter erreicht hat, das bei einer Bewerbung mit Argwohn zur Kenntnis genommen wird.

    Ich muß aber mal eine "Lanze brechen" für die Mitarbeiter beim Arbeitsamt. Ich bin während meiner Arbeitslosigkeit immer sehr freundlich und ohne Mißtrauen behandelt worden. Ich glaube, die kennen ihre "Pappenheimer" ganz genau. Von daher glaube ich auch, daß es für die "faulen Säcke" im nächsten Jahr sehr sehr unangenehm werden wird. Stichwort "1 Euro-Jobs". Und das finde ich dann auch in Ordnung. Wer selber seine Arbeit aus Faulheit kündigt, wer jung ist und sich nicht ernsthaft um Arbeit bemüht, muß und wird dann auch in die Pflicht genommen werden, auch wenn die bisherigen Gesetze eigentlich auch schon angemessenen Druck machen. Aber es fehlt wohl noch an ausreichendem Personal. Offene Stellen können sie ja außerdem auch nicht jeden Tag anbieten, wenn einfach keine da sind.

  5. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #28
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich werd hier sicherlich nicht zu allem was sagen, da ihr euch gegenseitig überbietet wenn es darum geht mit leeren Phrasen und toten Worten um euch zu werfen.
    Daher beziehe ich mich nur noch auf konkrete Dinge, wie dieses zum Beispiel:

    Ich muß aber mal eine "Lanze brechen" für die Mitarbeiter beim Arbeitsamt. Ich bin während meiner Arbeitslosigkeit immer sehr freundlich und ohne Mißtrauen behandelt worden.
    So unterschiedlich können Erfahrungen sein. Vor ab, wer meint er kann warten bis eine Stelle ausgeschrieben wird, oder in der Zeitung steht, lebt eh hinter dem Mond! Ich hatte schon einige Jobs und fast alle habe ich bekommen bevor sie überhaupt beim Amt oder sonstwo gemeldet wurden.
    Zu den Mitarbeitern beim Arbeitsamt... In meiner Zeit der Arbeitslosigkeit habe ich nichts unversucht gelassen eine Stelle zu bekommen und zwar überregional, so wie es von einem offiziellen Singel, erwartet wird. Das es auch Singles gibt die Kinder haben und seit Jahren in einer festen Beziehung sind, ist hier ja auch wieder uninteressant.
    Die Konsequenz meiner Eigenbemühungen war eine Sperre meines Arbeitslosengeldes weil ich auf eine "MELDEKONTROLLE" die einen Tag vorher kam, nicht mit Anwesenheit reagieren konnte! Da ich ja etwas weiter weg auf Stellen suche war...
    Das musste ich natürlich umgehend abbrechen und zurück fahren um wie ein Köter mit eingezogenem Schwanz einen neuen Antrag auf Arbeitslosenhilfe zu stellen.
    Das Ende der Geschichte ist das ich der entsprechenden Sachbearbeiterin "auf den Tisch gekackt hab" nachdem ich eine neue Stelle hatte...und wo? Klar,.. da wo ich eigentlich garnicht hin durfte!

    Ich habe beim Arbeitsamt nur inkompetente Vollidioten erlebt.. ich musste mich auf Stellen bewerben als FLIESENLEGER...dazu sei gesagt das ich gelernter Automobilkaufmann bin! In der Ausschreibung war klar nach längerer Erfahrung gefragt....
    Solange bei den Ämtern nur Idioten arbeiten (ich hab nichts anderes erlebt) kann sich auch nichts ändern...

    Meine Meinung steht nach wie vor, von den 4.5 Millionen Arbeitslosen könnten sicherlich 40% eine Stelle finden wenn sie wirklich WOLLTEN!
    @Fetter-IT: Im Prinzip gebe ich dir vollkommen Recht nur den Luxus sich eine Stelle nach Wunsch auszusuchen kann man sich in meinen Augen als Arbeitsloser nicht leisten! Erst eine Stelle (egal was) und DANN was besseres suchen!
    Bevor ich in meinem Leben nochmal bei so einem Amt zu Kreuze kriechen werde kratze ich lieber Kaugummis von irgendwelche Bänken oder sonstwas!

  6. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #29
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ray

    Arbeitslosigkeit ist heutzutage keine Schande mehr. Ich denke aber, dass auch somit Menschen psycho-sozial an einer Depression erkranken können. Es geht schließlich um Zukunftsängste, ausgelöst durch die momentane tiefe Lage auf dem Arbeitsmarkt. Soeben lief ein Beitrag der Sendung Monitor, der einwenig Einklang hierüber brachte.

  7. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #30
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Zitat Zitat von AMD4ever
    Ich werd hier sicherlich nicht zu allem was sagen, da ihr euch gegenseitig überbietet wenn es darum geht mit leeren Phrasen und toten Worten um euch zu werfen.
    Daher beziehe ich mich nur noch auf konkrete Dinge, wie dieses zum Beispiel:
    Warum denkst du immer, dass hier jeder Wert drauf legt ein Reply von dir zu bekommen? :003-aa:

    @ Scott

    Und genau darüber wird jetzt schon in Psychiatrien gemutmaßt. Ich hatte gerade ein Praktikum in einer psychiatrischen Einrichtung und dort wurde konkret über diese evtl. auftretende Problematik gesprochen bzw. wird es fast schon erwartet.

  8. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #31
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Warum denkst du immer, dass hier jeder Wert drauf legt ein Reply von dir zu bekommen?
    ...hatte heute aber 3 PM's mit der Bitte hier was zu schreiben??? :mdrmed:

    aber mal davon ab, ob jemand wert darauf legt, oder nicht, ist mir eigentlich ziemlich egal :)

  9. wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse #32
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Und genau darüber wird jetzt schon in Psychiatrien gemutmaßt. Ich hatte gerade ein Praktikum in einer psychiatrischen Einrichtung und dort wurde konkret über diese evtl. auftretende Problematik gesprochen bzw. wird es fast schon erwartet.
    Ein Psychologe kritisierte in diesem Falle diese Chaos-Politik. Es ja völlig unverständlich, denn wenn jemand eine Riester-Rente abgeschlossen hat, kann sie während seiner Arbeitslosigkeit (noch - bis Hartz V ?) weiterführen. Andere Rentenversicherungen bringen da nicht mehr viel, da sie veraltet sind - anscheinend sogar die Privatvorsorge. Zumal pumpte der arbeitsfreudige Arbeitnehmer der XY GmbH eh schon genug staatliche Abgaben in die Arbeitslosenversicherung, und nun das? Die Karstadt hat übrigens ihr Personal um 4000 Stellen verkleinern müssen.


wie findet ihr die neuen Hartz IV gesetse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

hartz 4 Meldekontrolle

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.