Frage zum Verkauf von Komplett-PC

Diskutiere Frage zum Verkauf von Komplett-PC im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hallo! Ich überlege, einen selbst zusammengestellten, übertakteten PC anzubieten. Allerdings bin ich mir nicht sicher, auf welchem Wege ich das am besten machen kann und ...



 
  1. Frage zum Verkauf von Komplett-PC #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Frage zum Verkauf von Komplett-PC

    Hallo!

    Ich überlege, einen selbst zusammengestellten, übertakteten PC anzubieten. Allerdings bin ich mir nicht sicher, auf welchem Wege ich das am besten machen kann und was ich da von rechtlicher Seite zu beachten habe.

    Im einzelnen:

    Der Komplett-PC besteht ausschliesslich aus nagelneuen Einzelkomponenten, die ich in einem Onlineshop bestelle. Alle Komponenten, ausser der CPU, werden unverändert und unübertaktet verbaut. Es liegt für jede der Komponenten eine Rechnung vor und es ist die volle Garantie auf den Einzelteilen vorhanden. Lediglich die CPU verliert aufgrund der Übertaktung die Garantie.

    Wie sieht das mit der Garantie aus, wenn ich das Gerät beispielsweise bei Ebay oder einem anderen Marktplatz verkaufen möchte? Da die potentiellen Käufer bei übertakteter Hardware sicherlich skeptisch sein werden, würde ich gerne eine Versicherung für den Kunden anbieten, so dass im Falle eines Defektes der Rechner an mich zurückgeschickt werden kann und ich kostenlos eine Reparatur vornehme, bzw. die defekte Komponente austausche oder repariere.

    Ist es Privatanbietern überhaupt gestattet, eine Garantie auf Hardwarekomponenten zu geben, oder benötige ich dazu einen Gewerbeschein oder eine Linzenz?

    Ich habe mir das so vorgestellt, dass der Kunde den Rechner für eine Dauer von 2 Jahren zu mir zurückschicken kann. Sollte eine Komponente defekt sein, so mache ich von der Herstellergarantie gebrauch und ersetzte die Komponente. Sollte die übertaktete CPU defekt sein, so kaufe ich eine neue, die ich wiederum übertakte und verbaue.

    Am liebsten würde ich das alles als Privatperson ablaufen lassen. Ist das unter diesen Umständen überhaupt möglich? Welche Möglichkeiten habe ich ansonsten und was muss ich beachten?


    Hier das Produkt, welches ich anbieten möchte:

    Komplett-PC

    Markengehäuse inkl. BeQuiet Netzteil 530W
    Dual-Pentium 4 D805 @2 x 4,1GHz
    ASUS P5WD2 Premium Maiboard
    2048MB MDT Markenspeicher 2 x 1GB DDR2 800MHz
    LG Dual-Layer + DVD RAM Brenner 16x
    ASUS GF7900GTX Grafik PCIx 512MB
    2x Samsung SP2004C 200GB im Raid-0 Verbund 400GB gesamt
    durchdachte Kühllösung von Zalman


    Diese Gerät möchte ich zu einem Festpreis von etwa 2000€ verkaufen, vorzugsweise über Ebay. Haltet Ihr das überhaput für realistisch Käufer zu finden?

    Wäre nett, wenn Ihr mir wenigstens einiger meiner Fragen beantworten könntet. Vielleicht habt Ihr ja Erfahrung mit sowas, oder könnt mir sagen, wo ich mich diesbezüglich am besten informieren kann.

    Vielen Dank im Vorraus!

    EDIT: Ich habe gerade eben beim Googeln folgendes entdeckt:

    Zitat: "Hinweis: Nach dem neuen Sachmangelrecht (ehemals "Gewährleistung"), das seit dem 01.01.2003 Gültigkeit besitzt, gilt für gebrauchte und neue Waren, auch beim Verkauf zwischen Privatpersonen, eine 24 Monate dauernde Garantie als vereinbart, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen wird."

    Trifft diese Aussage wirklich zu?

  2. Standard

    Hallo PimpMyFrog,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Frage zum Verkauf von Komplett-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

selbst zusammengestellten pc verkaufen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.