wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!!

Diskutiere wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; ETWAS entstehn ??? durch nenn Urknall ?? Ok aber wo kommt der her wenn vorher NICHTS war?? Eine gute Frage, die sicherlich zu den spannensten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 52
 
  1. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #25
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    ETWAS entstehn ??? durch nenn Urknall ?? Ok aber wo kommt der her wenn vorher NICHTS war??
    Eine gute Frage, die sicherlich zu den spannensten gehört, mit der sich die moderne Physik beschäftigt. Über einen Theorieansatz wird dies IMO auch nie herauskommen, weil wir keine Informationen über das Universum vor dem Urknall erhalten können. Diese Informationen sind schlichtweg durch den Urknall vernichtet worden.

    woher kommt die zelle ??
    Nunja, darauf findet sich mittlerweile die ein oder andere Antwort. So findet man auch in der unbelebten Materie, aus der alles Leben aufgebaut ist, Selbstorganisation. Letztlich lässt sich die Entstehung der Zellen auf chemische Prozesse zurückführen, für die die physikalischen Gesetzmässigkeiten verantwortlich sind. Aber als Wissenschaftler sehe ich in diesen Gesetzen keine Negierung der Existenz Gottes sondern den eigentlichen Beweis.
    Die Schöpfungsgeschichte der Bibel ist natürlich von der Wahrheit, die sich uns heute erschliesst, weit entfernt. Aber sie ist halt das Bild, das sich Menschen vor 3000 und mehr Jahren machten, um die Eistenz der Welt zu erklären. Und letztlich steckt auch ein Körnchen Wahrheit drin, wenn der ganze Prozess auch nicht in 7 Tagen ablief, sondern etwas länger dauerte. Und die bibliche Schöpfungsgeschicht ist auch nicht die einzige. Gleiches findet sich in vielen Kulturen.

    Was mich an den Religionen am meisten stört, ist der ewig erhobene Anspruch von allen, dass ausgerechnet sie recht haben und alle anderen bekehrt werden müssen und das zur Not auch mit dem Schwert! Zugegeben: Eine Religion kann ein wichtiger Leitfaden für die moralischen Grundsätze einer Gesellschaft sein. Aber meist widersprechen sie sich durch ihre Handlungen selbst. Sei es durch die Inquisition, den heiligen Krieg oder das reine Raffen von Geld und Reichtümern beim gleichzeitigen Predigen von Armut. Jeder kann von mir aus seinen Glauben interpretieren wie er will, aber er soll dazu stehen UND nicht versuchen jedem seinen Glauben aufzudrängen!

  2. Standard

    Hallo Ben Psyko,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #26
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ok mag die Kirche auch Verhütungsmittel verbieten dies heißt aber immer noch nicht, dass man sie nicht nutzen darf. Ich meine nur in unserer Gesellschaft sollte man auf Verhütungsmittel zurüchgreifen den ich finde Abtreiben ist viel schlimmer als zu Verhüten. Der liebe Gott muss nicht alles wissen was wir wie machen oder?
    Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass konservative Strömungen noch unser Weltgefüge zusammenhalten solange diese noch da sind. Ich persönlich finde zu liberales denken doch irgendwo schon mehr Schaden bringen wird da die neue Form der Freiheit, die wir erhalten nicht zu kontrollieren ist und meiner Meinung nach eine Gefahr bergen.
    Klar es gibt auch andere Meinungen, die ich auch akzeptiere.
    Trotzdem will ich nochmal festhalten, dass Konservatismus noch eine säule ist, die das Weltgefüge hält und eine Form der Ordnung mitsich bringt, Jeder soll für sich selber entscheiden, was er für richtig hält niemand ist gezwungen sich irgendwelchen höhren Instanzen unterzuwerfen, aber man kann trotzdem dies nich verleugenen.
    Die Kirche ist und bleibt eine Instanz in unserer gesellschaft, die für konservative Impulse steht und dies soll auch so bleiben.
    Aber erlich gesagt sollte jeder sich das raussuchen, was er für sich seinen Glauben, seine Hofnung und sein Weltdenken braucht.

    mfg Legat

  4. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #27
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Jeder kann von mir aus seinen Glauben interpretieren wie er will, aber er soll dazu stehen UND nicht versuchen jedem seinen Glauben aufzudrängen!
    nein ich will hier garantiert nicht irgendwelchen leuten einen (meinen) Glauben aufzwingen . jemandem einen glauben aufzwingen ist falsch und bringt nichts.
    wenn man glaubt dann sollte man das aus eigener überzeugung machen und sich nicht von irgendwem einreden lassen !! denn wenn man sich den glauben aufzwingen lässt dann glaubt man nicht sondern handelt so wie es von einem "verlangt" wird.

  5. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #28
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von tiberius16
    Aber als Wissenschaftler sehe ich in diesen Gesetzen keine Negierung der Existenz Gottes sondern den eigentlichen Beweis.
    Bin ganz damit einverstanden...
    Zitat Zitat von tiberius16
    Und letztlich steckt auch ein Körnchen Wahrheit drin, wenn der ganze Prozess auch nicht in 7 Tagen ablief, sondern etwas länger dauerte.
    Hier muss ich noch etwas hinzufügen; Gerade du als Wissenschaftler (ich weiss, du musst nicht Physiker sein es gibt auch andere Wissenschaftler ) solltest wissen, dass Zeit relativ ist: Beschleunigte Uhren gehen langsamer... Somit ist das ganze auch in 7 Tagen zu schaffen
    Vielleicht ist aber auch das nicht mal nötig da ja Gott der Architekt der Zeit ist woraus folgt...
    -----------------------------------------------------------------
    Was Kreuzzüge und ähnliches betrifft:
    Die Katholische Kirche hat Fehler gemacht die man nicht einfach vergessen kann. Aber man muss sehen, dass diese Fehler Menschen getan haben:
    =>ERARE HUMANUM EST
    Damit will ich nicht diese Fehler legitimieren jedoch nur betonen, dass diese Fehler von Menschen begangen wurden, gerade weil diese sie sich nicht an die Lehre Christi gehalten haben oder sich diese nach IHREN Vorstellungen auslgelegt haben.
    Wie man leben soll zeigt uns Jesus (wenn man daran glaubt, und ich glaube), der unschuldig gekreuzigt wurde. Er hat das alles ohne sich zu wehren für uns ertragen. Stellt euch mal eine Welt vor in der sich alle Menschen an die Zehn Gebote halten?

  6. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #29
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    @AMD4Ever
    Zu den Fehlern der Kirche:
    Wie schon Janosik gesagt hat, die Fehler wurden durch Menschen verursacht und Menschen sind, um Gottes Willen, nicht perfekt. Würdest du in der Zeit der Kreuzzüge leben, dann wärest du bestimmt anderer Meinung als jetzt. Früher hat man das als heilige Pflicht gesehen, die von Gott aufgegebene Aufgabe durchzuführen, um sich vor den Osmanen (als Armee des Teufels angesehen) zu verteidigen und das heilige Land, wo Jesus geboren ist und gelebt hat, zu befreien. Wärest du einer der Menschen gewesen, der auf den Kreuzzügen gekämpft hat und wenn es dein fester Glaube wäre, dass du das Richtige tust, dann könnte kommen wer will, jedoch wird er dich nicht überzeugen, dass du das falsche tust. Das ist der Nachteil des Glaubens und ein großer Nachteil in der menschlichen Psyche.
    Ausserdem: Warum verurteilst du die Kirche für Taten, die vor Jahrtausenden geschehen sind und erst jetzt als falsch angesehen werden. Die Deutschen haben vor 80 Jahren auch viel Blut vergießen lassen.
    Und wofür? Für ihren Glauben an einer Menschenentwürdige These und einem Verrückten Mann. Die menschliche Meinung hängt von seinen Freiheiten im Meinungsausdruck und seinem gesellschaftlichen Milieu ab.
    So nach dem Motto: Sind alle dafür, warum sollte ich denn nicht dafür sein?
    Die Freiheiten, die der Mensch in der Neuzeit bekommen hat, erlauben jedem Menschen zu denken, was er für richtig hält.
    Die Deutschen haben also, wie die Kirche in der Vergangenheit, viel Mist gebaut.
    Sind dadurch aber die Deutschen in der Neuzeit für die Taten der Deutschen aus der Vergangenheit zu verantworten? Nein! Ich glaube wohl eher nicht.

    Mit Papst Johannes Paul II hatte die Kirche einen großen Mann, der versucht hatte die Kirche zu erneuern, obwohl er konservative Gedanken hatte. Er wollte die Altlasten, die die Kirche über die Jahre angesammelt hat, nicht vergessen und hat mit der "Mea Culpa" um Verzeihung für diese Zeiten gebeten. Selbst die großen Glaubenskriege zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen wollte er begraben und versuchte andere Religionen dem Christentum anzunähern. Alles nochmal nachzulesen: hier und hier

    mfg Fr3gMe

  7. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #30
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    ch kann mir auch nicht wirklich vorstellen das die erde schon zich mio. jahre alt ist.
    aus dem einfachen grund wenn es die erde schon so lange gibt dann wären wir mit unserer technologie schon viel weiter !!! wenn man bedenkt wie schnell es vorangeht mit der technik.
    LOL??? Was hat unsere TECHNIK mit natürlichen Entwicklungen zu tun??? Nullus nixus! Der Homo Sapiens musste sich ersmtal entwickeln, bevor er anfangen konnte, etwas zu entwickeln bzw zu verändern....

    Was mich an den Religionen am meisten stört, ist der ewig erhobene Anspruch von allen, dass ausgerechnet sie recht haben und alle anderen bekehrt werden müssen
    Dito!

    merken sie erst etwas wenn die Kassen leerer werden, dann funktioniert es auf einmal mit dem Umdenken ;-)))

    Scheinbar sind sie noch nicht leer genug...
    Wie ich gestern auf spiegel.de gelesen habe, besitzt die Vatikanbank, deren Eigentümer der Papst ist, 5 Mrd Dollar.

  8. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #31
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    aus dem einfachen grund wenn es die erde schon so lange gibt dann wären wir mit unserer technologie schon viel weiter !!! wenn man bedenkt wie schnell es vorangeht mit der technik.
    Abgesehen davon, dass gerade die Kirche lange Zeit jede technologische und wissenschaftliche Entwicklung blockierte, da sie darin eine Gefährdung ihrer Macht über die Menschen sah. Siehe dazu Kopernikus, Galileo usw usw. Andere Kulturen, wie z.B. die Araber hatten schon etwas mehr Ahnung vom Aufbau des Sonnensystems als die Christen jener Zeit. Hatten die jetzt einfach unrecht, weil sie keine Christen waren? Schon wieder der Anspruch, die einzige richtige Wahrheit zu kennen! Immerhin hat auch die kath. Kirche mit 400 Jahren Verspätung eingesehen, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Universums ist.
    Mit den Rekreationisten gibt es in der Kirche allerdings heute wieder Menschen, die diesen Status Quo wieder herstellen wollen und wissenschaftliche Erkenntnisse als falsch ablehnen (insbesondere den Evolutionsgedanken) und die Bibel als alleinige Wahrheit darstellen.

    Der Homo Sapiens existiert erst seit ca. 160000 Jahren. Er ist also eine recht späte "Erfindung" der Evolution. Die Evolution hat in den letzten 4,5 Milliarden Jahren auch den ein oder anderen Rückschlag erleiden müssen, bei dem grosse Teile der Tier- und Pflanzenarten ausgelöscht wurden (prominentestes Beispiel sind wohl die Dinosaurier).

    Sind dadurch aber die Deutschen in der Neuzeit für die Taten der Deutschen aus der Vergangenheit zu verantworten? Nein! Ich glaube wohl eher nicht
    Nein, wir sind nicht für die Taten unserer Vorfahren verantwortlich. ABER: Wir dürfen sie nicht vergessen und ignorieren, sondern uns unserer Vergangenheit stellen um sie nicht zu unserer Zukunft werden zu lassen. Und genau das, nicht mehr und nicht weniger, kann man auch von den Kirchen (nicht nur der katholischen) erwarten. Und genau das tut sie nicht, bzw. nicht ausreichend. Das betrifft alle Religionen! Errare humanum est. Ein wahrer Satz, der aber keine Entschuldigung sein kann/darf. Wer Liebe predigt und den Satz "Du sollst nicht töten!" als einen seiner Grundgedanken ansieht, MUSS auch so handeln. Verstehe mich nicht falsch, nicht nur die kath. Kirche hat viel Blut an den Händen, aber das entschuldigt nicht, dass sie sich nicht mit ihrer Vergangenheit auseinander setzt! Sie schadet sich damit selbst, denn sie verliert durch das Schweigen eine Menge Glaubwürdigkeit.


    ----------------
    Hier muss ich noch etwas hinzufügen; Gerade du als Wissenschaftler (ich weiss, du musst nicht Physiker sein es gibt auch andere Wissenschaftler ) solltest wissen, dass Zeit relativ ist: Beschleunigte Uhren gehen langsamer... Somit ist das ganze auch in 7 Tagen zu schaffen
    Vielleicht ist aber auch das nicht mal nötig da ja Gott der Architekt der Zeit ist woraus folgt...
    Vielleicht ist auch der göttliche Tag auch etwas Länger als der irdische. So ca. 1,8 Milliarden Jahre!

    Die Schöpfungsgeschichte ist nur ein Bild, dass sich Menschen vor 3000 Jahren gemacht haben in Unkenntnis heutiger wissenschaflicher Erkenntnisse und kein Fakt!

  9. wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!! #32
    Newbie Standardavatar

    Standard

    sondern uns unserer Vergangenheit stellen um sie nicht zu unserer Zukunft werden zu lassen.
    Dies heißt nichts anderes als für die Vergangenheit die Verantwortung zu übernehemen, leider wir können in unserer Gessellschaft nicht die Vergangenheit bewältigen, wenn jeder in unserer familie noch Angehörige hat die unmittelbar mit dieser Vergangenheit konfrontiert wurden. Für alle bzw. die meisten Länder sind auch wir die jugend oder die Generation davor immernoch verantwortlich für die vergangenen Taten unseres Landes.
    Heute wird Vaterlandsstolz immernoch als kleiner "Nazi" bezeichnet, ich bin stolz, da dieses Land viele Möglichkeiten bietet, die andere Länder nicht bieten können und das dieses Land von selber herraus in einem langsamen Prozess herraus lernt die Vergangenheit zu bewältigen da die heutigen Generationen klug genug sind nicht nur "schwarz" und "weiß" zu sehen, sondern auch die Grauzonen erkennt die es in jedem Thema bzw. in jeder zeitgeschichtlichen Periode gibt

    mfg Legat


wir haben nen neuen Papst!! Ein Deutscher!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

video wir haben einen papst 2005

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.