Wo habt Ihr gedient?

Diskutiere Wo habt Ihr gedient? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; 72. PzGrenBattl., Hamburg @Heretic: Recht hast du!!! @Acid: Sprüche wie: Soldaten sind (potentielle) Möreder sind auch mit BGH-Urteil polemisch und blödsinnig. Auch wenn ein Herr ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 56 von 75
 
  1. Wo habt Ihr gedient? #49
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    72. PzGrenBattl., Hamburg

    @Heretic: Recht hast du!!!

    @Acid: Sprüche wie: Soldaten sind (potentielle) Möreder sind auch mit BGH-Urteil polemisch und blödsinnig. Auch wenn ein Herr Tucholskii das geschrieben hat. (Kennst du eigentlich den ganzen Text? Zur Lektüre empfohlen!).

    Wie polemisch die sind? Beispiel: Als Motorradfahrer behaupte ich (aufgrund der Unfallstatistik): AUTOFAHRER sind potentielle Mörder!!!! Du fährst nicht zufällig Auto? (Wie wir schon in einem anderen Thread lesen konnten: 3Punkte und schon Unfall, ts ts!).

    Mir ist es wurscht, wer welche Entscheidung zum Wehrdienst/Ersatzdienst trifft. Ich finde BEIDE Entscheidungsmöglichkeiten RICHTIG, WICHTIG und NOTWENDIG! Es sollte niemand wegen seiner Entscheidung angegriffen werden. Überzeugte Pazifisten neigen leider immer zur Intoleranz.
    Wir können alle froh sein, in einem Staat zu leben, der uns diese Wahl lässt. Dieser Staat (und damit wir alle!) ist sowohl von Wehrdienstleistenden, wie von Sozialdienstleistenden abhängig.

    Schade, dass diese Tatsache oft übersehen wird!

  2. Standard

    Hallo Willow,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wo habt Ihr gedient? #50
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi @ Willow,

    ich bin zurück aus heierbetti und habe erst jetzt deinen beitrag gelesen.

    hochachtung von mir für diese art der agumente, aber es soll leute geben die können dich nicht höhren und verstehen auch wenn du schreist.

    meine zeit als soldat hat mir viele erfahrungen gebracht und auch freunde die ich heute nicht mehr missen möchte und auch die sicht auf die dinge ist eine andere geworden.

    ich werde immer mein recht zur verteidigung meiner lieben in anspruch nehmen
    selbst wenn mann mich dafür einen potentiellen Mörder nennt, damit lebe ich dann ebend auch noch aber ich lebe!

    Gruß Lutz

  4. Wo habt Ihr gedient? #51
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Jawohl, endlich mal der richtige Kommentar zur rechten Zeit von Heretic !

    Die Tucholski Kontroverse hat das BGH jahrelang beschäftigt, die Lösung ist aber mehr als mager ausgefallen und steht eher im Schatten von Beamtendeutsch und politischem Unvermögen. Sei es drum - die Tatsche aus einer Berufsbezeichnung menschlich primitives Potential abzuleiten, halte ich für sehr riskant und anmassend. Sind Ärzte, die wegen dem harten Schichtdienst übermüdet sind nicht auch potentielle "Voldemorts" ? Oder ein Pharmazeut bei Bayer, der vor lauter Neon-Röhren-Strahlung beim Tirtrieren die tödliche "con da ga-nixfür" Dosis beimischt ? Und nun heisst ein anderer Beruflich oder staatsbürgerlich verpflichtet "Soldat" und plötzlich steht die Attitude ganz im Zeichen der Gewalt & Niedertracht, der Unbarherzigkeit und Grausamkeit? Nein! So kann es nicht zugehen! Wer den Roman "Im Westen nichts neues" gelesen hat (sehr zu empfehlen, E.M.Remarque), weiss, dass JEDER Mensch zu Greueltaten fähig ist - JEDER - der Druck & die Notwendigkeit muss nur hoch genug sein. Ich persönlich nehme mich davon keineswegs aus! Natürlich ist die Hemmschwelle und die Aktivierungsenergie bei jedem von uns unterschiedlich - die Neigungen entscheiden dann recht zügig über die angewandten Heuristiken. Fakt ist jedoch eines - und da stimmt Ihr mir bestimmt zu: Wer Dienst an der Waffe leistet oder leisten muss(te) bleibt ein menschliches Wesen, dass den Finger immer noch SELBST benutzen muss.

    Wenn jetzt irgendwelche "provokanten" Kommetare folgen sollten, so lest das bitte vorher noch kurz durch:

    - 12 Monate (96-97) Wehrdienst GebPzPiKp 280 Ingolstadt, 6 wochen Sardinien mit GB, F, ITA & USA
    - 3 Jahre Polizeiakademie Thüringen (Rudolstadt) -> ja ich bin fertiger "Bulle"
    - seit 3 Jahren Psychologiestudium an Uni Würzburg, arbeite in Trauma-Klinik für amerikanische Kriegsveteranen (glaubt mir, die armen Schweine haben keine Spass mehr im Leben)

  5. Wo habt Ihr gedient? #52
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Ich habe zwar bisher noch nicht gedient, aber Ende des Jahres -nach dem Abitur- werde ich meinen Dienst antreten. Fast alle meine Freunde leisten Zivildienst und reagieren ähnlich pazifistisch wie so mancher hier.
    Ich finde kaum etwas verabscheuungswürdiger als Krieg, möchte mir aber dennoch ein URTEIL von der Bundeswehr bilden, anstatt in irgendeinem GLAUBEN zu bleiben wie die Zivis. :aa
    Tucholsky lesen ist gut, dennoch nicht die uneingeschränkt gültige Wahrheit.
    Also: Sapere aude! Bedient euch eures Verstandes, anstatt Allgemeinplätze ungeprüft nachzuplappern. :bj

  6. Wo habt Ihr gedient? #53
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Ich war Zivildienstleistender auf einer chirurgischen Station im Krankenhaus. Ich weiß sicher, dass mir persönlich diese Zeit auf Station mehr gebracht hat als 9 Monate bei der BW.

    Greetz Grinz

  7. Wo habt Ihr gedient? #54
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    @willow

    "Er oder ich"! Schließlich will er mich ja auch töten
    Er will dich nicht Töten, sondern seine Obrigkeit hat ihn genau wie dich dazu Ausgebildet ohne zu Hinterfragen loszuschießen.

    Ich habe aber dank eurer Argumente meine Haltung heute nacht überdacht und werde zu Soldaten in Zukunft nur noch potentielle Auftrags Killer sagen.

    Ich kenne weder Kurt Tucholsky noch das BGH Urteil es könnte aber sein das ich den Satz vom potentiellen Mörder bereits gehört habe und er mir aus dem Unterbewußtsein wieder hochgekommen ist.

    Schließlich habe ich meinen ***** für Zivilisten hingehalten, wenn das keine ehrbare aufgabe in deinen Augen ist,
    Ich habe in einem anderen Beitrag bereits geschrieben das daß eine ehrwürdige tat ist und wenn mein Satzbau zu ironisch klang entschuldige ich mich dafür.Aber dazu braucht man keine Bundeswehr, es ist nur so daß dort Junge Männer dienen die im momment keine Wichtigere Aufgabe haben und billig sind.


    Aber Du hast meine Frage auf CS/UT2003 oder sonstige Ballerspiele nicht beantwortet. Zockst Du sowas?? Wenn ja gerne?! Und warum??? Ich will eine ehrliche Antwort von Dir auf meine Frage haben!!!!
    Ja ich spiele solche games
    Aber damit du verstehst warum ich dich auf deine Frage hin so angegriffen und nicht geantwortet habe ließ dir bitte deinen Satz noch mal durch

    Bestimmt bist Du auch einer von denen, Die jeden Tag CS,UT2003 oder weiß der Geier zocken. Mordest Du da nicht?? Ob wirtuell oder nicht spielt hier keine Rolle
    DU hast recht das was dort unten abgelaufen ist geht auf keine Kuhhaut, aber ich bin nun mal der Meinung das Gegengewalt keine Lösung ist.
    Natürlich kann ich dir nicht sagen wie ich im Ernstfall reagieren würde, das kann keiner der nicht schon einmal in so einer Situation wahr aber in weitaus weniger gefährlichen Situationen konnte ich mir meinen Pazifismus bereits bewahren.

    Nein ich kann dir natürlich nicht sagen wieviele Unschuldige Menschen bereits hingerichtet (das kann niemand) aber ich hatte einmal eine beängstigende zahl aus den USA im Kopf.Meine Frage wahr auch etwas anders zu verstehen.

    Natürlich findet ein Verteidigungskrieg Definitionsgerecht auf eigenem Boden statt da hast du schon recht aber ich habe davon gesprochen was leute wie Schröder, Struck,Bush und Rumsfeld daraus noch machen könnten. (das hat mich der 2. WK gelehrt)

    Und diesen Grünen-Wähler will ich mal was sagen:Ihr wollt uns nicht! Aber in einen Krieg schicken könnt Ihr uns was?!
    Das würden wohl die wenigsten Grün WÄHLER verlangen.

    @Heretic
    Sorry ihr könnt mich jetzt schlagen aber ich vergleiche die BW in den meisten fällen mit einer art Gehirnwäsche und ich muß mich doch wohl keiner unterziehen um zu sagen das daß schlecht ist (was dann auch nicht mehr funktionieren würde)

    @tiberius
    Bei dem Motorradthema kann ich dir nicht wiedersprechen.


    mfg acid

  8. Wo habt Ihr gedient? #55
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Lutz 2200@2400

    "aber wehrpflicht war eine sache der nicht auszuweichen war jedenfalls nicht zu meiner zeit."

    Es war ind der BRD jederzeit möglich zu verweigern! Nur war es eben nicht so einfach wie heute. Verweigert haben deshalb auch nur jene Personen die diesen Dienst unter keinen Umständen mit ihrem Gewissen vereinbaren konnten. Davon gabs auch zu deiner Zeit genügend.

    Man mußte eben ein agressives Gerichtsverfahren über sich ergehen lassen. Das war eine Entscheidung die damals viel persönlichen Mut verlangt hat. Ich kenne einige mittlerweile 50jährige die das durchstanden haben.


    na ja nur zur Info.

  9. Wo habt Ihr gedient? #56
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi frodo 76,

    Leider ein irrtum von dir da die möglichkeit die du angesprochen hast sicherlich in der BRD gültigkeit hatte.
    aber in der ehem. DDR war verweigern gleichbedeutend mit gesellschaftlichem selbstmord ( keine Arbeit , kein Studium , ein strafverfahren und eine freiheitsstrafe von mindestens 18 Monaten ( wehrflicht )

    zweite möglichkeit war das verweigern des dienstes an der waffe aus glaubensgründen..... für mich unmöglich da nicht zu beweisen.
    dieser beweis mußte auch angetreten werden !!

    Gruß Lutz


Wo habt Ihr gedient?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

jgbtl. 581 berlin

pzartlehrbtl 345

4.jgbtl581

4jgbtl511

4.jgbtl581 berlin

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.