Infoflyer zur "Gesundheitsreform"

Diskutiere Infoflyer zur "Gesundheitsreform" im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Liebe Teccer Gemeinde, ich bin wohl sicherlich nicht der einzigste hier der gesetzlich Versichert ist, wohl auch nicht der einzigste der das "Aldi Syndrom beim ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. Infoflyer zur "Gesundheitsreform" #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard Infoflyer zur "Gesundheitsreform"

    Liebe Teccer Gemeinde,

    ich bin wohl sicherlich nicht der einzigste hier der gesetzlich Versichert ist, wohl auch nicht der einzigste der das "Aldi Syndrom beim Arzt - schnell schnell - der nächste wartet schon!" zum k***en findet und hoffentlich nicht der einzigste dem bei der jetzigen FDP-Lobby-Gesundheitspharmareform die Worte fehlen.

    Ich weiss nicht in wie weit Ihr mitbekommen habt was die FDP unter einer "sozial gerechten Gesundheitsreform" versteht bzw. was in den nächsten Jahren auf uns zukommen wird. Ich für meinen Teil habe zuviel gelesen als dass ich noch ruhig zuschauen möchte wie die FDP uns Bürger noch an den letzen Lobbyverein verkauft.

    Ich habe auch die Schnauze voll nur zu meckern, für Grundrechte und Demokratie muss man auch einstehen. Ich habe lange nachgedacht was man selbst tun könnte um gegen diese Lobbyistenpolitik aktiv zu werden und so manchem "Volksvertreter" zu zeigen dass irgendwann auch mal schluss sein muss.

    Gerade die Pläne von Hr. Rösler im Gesundheitswesen treffen soweit ich informiert bin über 70 Mio Bundesbürger, und das nicht wenig. Leider sind wohl sehr viele Menschen nicht sehr gut Informiert was "unsere" Regierung gerade im Gesundheitswesen treibt. Da ich der Meinung bin dass das schlimmste was einer lobbygesteuerten Regierung passieren kann Aufgeklärte und Informierte Bürger sind möchte ich hierzu meinen Beitrag leisten.

    Ich möchte einen ca. DIN A5 großen Flyer mit den wichtigsten Fakten zur "Gesundheitsreform" entwerfen um möglichst schnell und einfach Leute zu informieren. Das ganze garniert mit einer Headline die zum Lesen animiert bzw. den einen oder anderen auch wachrüttelt.

    Es ist schon lange her doch weiss ich noch von "Grafik Battles" hier bei Teccentral, vielleicht hätte der eine oder andere auch Lust zu diesem Thema mit kreativ zu sein. Ich würde mich über Unterstützung sehr freuen.

    Anbei ein paar Links zu dem Thema. Vielleicht hat ja der eine oder andere auch noch einen passenden Link zum Thema

    "Streit um deutsche Medikamentenpreise: Pharmalobby schießt ein Eigentor"
    "...Die Zahlen klingen erschütternd: Die 50 wichtigsten patentgeschützten Arzneimittel sind in Deutschland 48 Prozent teurer, die 50 umsatzstärksten Generika sogar 98 Prozent."
    Streit um deutsche Medikamentenpreise: Pharmalobby schiet ein Eigentor - Gesundheit | STERN.DE


    "IQWiG-Chef Sawicki - Oberster Arzneimittelprüfer muss gehen"
    ...Bei der Bewertung von Arzneimitteln müssten auch Kriterien wie die "Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere der heimischen pharmazeutischen Unternehmen", einfließen. Dem hatte auch der damalige Wirtschaftsminister Niedersachsens und heutige Gesundheitsminister Philipp Rösler zugestimmt... "
    IQWiG-Chef Sawicki: Oberster Arzneimittelprüfer muss gehen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    "Gesundheitsreform Schwarz-Gelb knickt erneut vor Pharmalobby ein"
    "...So soll der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), das höchste Entscheidungsgremium für Kassenpatienten, künftig ein neues Medikament nur noch ablehnen können, wenn er dessen Unzweckmäßigkeit beweisen kann.
    Damit soll die Beweislast umgekehrt werden. Bisher reichte es, wenn der G-BA feststellte, dass der Nutzen eines Medikaments nicht belegt ist. Dann mussten die Kassen es auch nicht bezahlen...."
    Gesundheitsreform: Schwarz-Gelb knickt erneut vor Pharmalobby ein - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

    "...Einladung zur Manipulation"
    "...Die AOK kämpft für preiswerte Medikamente, doch das neue Arzneimittelgesetz torpediert ausgerechnet die bisherigen Rabattverträge. Die Lobbyisten setzen sich erneut durch...."
    IQWiG-Chef Sawicki: Oberster Arzneimittelprüfer muss gehen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    "Verbraucherzentrale warnt vor Subventionierung der Pharmaindustrie"
    "...Bisher war geplant, dass ein gemeinsames Gremium aus Vertretern der Patienten, der Ärzte und der Krankenkassen gemeinsam über den Nutzen neuer Medikamente entscheiden. Die Koalition will nun auch die Umsatzinteressen der Pharmabranche miteinbeziehen. ..."
    Verbraucherzentrale warnt vor Subventionierung der Pharmaindustrie

    "...Trifft der Vorwurf der Opposition zu, dass FDP-Gesundheitsminister Philipp Rösler mit seiner Politik Lobbyinteressen bedient?
    ...Von der Reform profitiert zum einen die private Krankenversicherung...Rösler plant außerdem, den gesetzlichen Kassen das Zusatzgeschäft mit Wahltarifen (etwa Chefarztbehandlung und Zwei-Bett–Zimmer im Krankenhaus) zu entziehen. Für Aufregung sorgte kürzlich der Koalitionsbeschluss, dass künftig das Gesundheitsministerium die Kriterien für die Nutzenbewertung von Arzneien festlegen soll und nicht ein unabhängiges Gremium. Schwarz-Gelb ging damit auf die Wünsche der Pharmaindustrie ein – und übernahm Passagen aus einem Papier des Verbands der forschenden Arzneimittelhersteller...."
    Gesundheitsreform: Altes Leiden, neuer Wirkstoff | Politik | ZEIT ONLINE

    "...Kostenexplosion im Gesundheitswesen - Krankes System mit Knalleffekt"
    "...3. Teil: Arzneimittel - weshalb darf die Pharmaindustrie Preise diktieren?...Noch immer ist Deutschland ein Paradies für die Arzneimittelindustrie: In keinem anderen europäischen Land kann sie die Preise so frei festsetzen. Denn hierzulande gilt das Prinzip: Jedes zugelassene Medikament müssen die Kassen auch bezahlen. Und in der Regel bestimmt die Industrie, wie viel das ist. "
    Kostenexplosion im Gesundheitswesen: Krankes System mit Knalleffekt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Infoflyer zur "Gesundheitsreform" #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Danke für deinen ausführlichen Beitrag und deiner, in meinen Augen, richtigen Bemühungen!
    Ich bin komplett deiner Meinung und finde es traurig das heutzutage nur noch mit dem Geldbeutel gedacht wird, nicht nur in der Politik.

    Leider kenne ich mich mit Grafikgeschichten nicht wirklich aus, bin also in der Richtung keine große Hilfe. Bin aber gerne bereit, soweit möglich, in anderer Richtung mitzuhelfen.

    MfG - Frank


Infoflyer zur "Gesundheitsreform"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

aldi-syndrom

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.