Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe!

Diskutiere Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Also an Elbe und an allen anderen Hochwässern helfen immer zuerst Otsansässige Hilfsogarnis, sprich Feuerwehr DLRG THW usw. erst wenn diese Kräfte erschöpft sind kommt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 34
 
  1. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #17
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    Also an Elbe und an allen anderen Hochwässern helfen immer zuerst Otsansässige Hilfsogarnis, sprich Feuerwehr DLRG THW usw. erst wenn diese Kräfte erschöpft sind kommt vlt die Bundeswehr....von daher...

  2. Standard

    Hallo Rekler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #18
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    so eine Ausbildung bei der Bundeswehr kann ja ncith schaden, aber mit der CDU hätt ich jetzt schon wieder mehr schiss

    mfg
    Lucky

  4. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #19
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    so eine Ausbildung bei der Bundeswehr kann ja ncith schaden,
    ich weis net ich könnte mir schon vorstellen das man wenn man sich die ganze zeit das gebrülle von irgendnem Horst anhören muss dass man dann irgendwann n hörschaden hat

  5. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #20
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    also ich hab mal mit einem wehrdienstleistenden geredet, was die so machen... zitat " joa rumhängen--abends party-- nix besonders" wenn ich dann schon 9 monate was tun soll, dann will ich auch was vernünftiges tun.-.

  6. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #21
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    @fubash:
    Für dich würde sich der Wehrdienst schon lohnen, um deine kindlichen Vorurteile loszuwerden.
    Ich wette, du lachst auch Polizisten aus, weil du bei denen genauso wenig kapierst, was sie tun... *kopfschüttel*

  7. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #22
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Also an Elbe und an allen anderen Hochwässern helfen immer zuerst Otsansässige Hilfsogarnis, sprich Feuerwehr DLRG THW usw. erst wenn diese Kräfte erschöpft sind kommt vlt die Bundeswehr....von daher...
    Und da diese Kräfte sehr schnell erschöpft sind (beim DLRG oder THW sind bei weitem nicht so viel Personal wie beim Bund), dürfen schnell die Soldaten ran... Und die Liste, wer (Kompanien usw.) da alles mitmacht, ist ellenlang!
    Zum Glück war Celle (gibt mehrere Kasernen) nicht mit dabei, aber dennoch waren wir in Bereitschaft (Wochenendheimfahrt war auch fraglich!), da die Aller (Fluss in Celle) bedrohlich viel Wasser führte (war beim Bund, als das Hochwasser im Aug. 2002 war).

    zitat " joa rumhängen--abends party-- nix besonders"
    Kommt ganz darauf an, wo er ist... Bei den Pios, Grenis oder Fallis war er bestimmt nicht. Und mit Party: Es gibt nur wenige Möglicxhkeiten, was man abends (für alle die es nicht wissen: Innerhalb der Woche übernachtet man meist in der Kaserne, Übernachten zu Hause ist selten) machen kann, außer Saufen, Fernsehen (und DARAN verblöden unsere Soldaten, was aber an dem liegt, was heutzutage gesendet wird) oder Zocken (Konsole oder Rechner, wir hatten sogar jeden Mittwoch in der UHG LAN-Party, da war auch vom (Panzer-)Schützen bis hin zum Oberfeld alles vertreten) bleibt ja nicht viel übrig...

  8. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #23
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Xell
    @fubash:
    Für dich würde sich der Wehrdienst schon lohnen, um deine kindlichen Vorurteile loszuwerden.
    Ich wette, du lachst auch Polizisten aus, weil du bei denen genauso wenig kapierst, was sie tun... *kopfschüttel*
    LOL ... welcher Furz sitzt dir denn quer?

    Sag mir doch mal bitte, was du mit "kindlichen Vorurteilen" meinst, vielleicht versteh ich dein Posting dann...

    Und nur, damit das klar ist:
    Ich habe niemals etwas gegen die Bundeswehr allgemein gesagt (und deine alberne Verallgemeinerung auf Polizisten ist genauso daneben (und DU sprichst von Vorurteilen...). Ob und wofür Deutschland eine Armee braucht oder nicht, ist eine völlig andere Frage, darum geht es hier doch gar nicht.
    In diesem Thread geht es doch um die Verweigerung der Wehrpflicht.
    Wenn da jetzt jemand (völlig legitim) fragt, "wie soll ich verweigern" und dann plötzlich eine Diskussion Richtung "Warum gehst du denn nicht zum Bund" losbricht und in einer pro/contra Bundeswehr(Wehrpflicht)-Diskussion mündet und dabei auch noch mit "guck mal, die sind toll, denn die helfen beim Hochwasser und Zivis nicht" argumentiert wird, muss ich mal leise hüsteln.
    Ohne Frage: Der Einsatz der Bundeswehr in Katastrophengebieten ist eine wirklich gute Sache.
    Aber das kann doch kein Argument für die Entscheidung zum verpflichtenden Kriegsdienst sein!
    Vor allem nicht, wenn dieses Argument (im weiteren Sinne: humanitäre Hilfe) als Abgrenzung zum Zivildienst gebraucht wird!
    Man denke nur mal kurz an all die "täglichen Katastrophengebiete" in Kinderheimen, Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Jugendhilfeeinrichtungen, Altenheimen, etc. etc. Um es kurz zu machen: das soziale System würde erheblichen Schaden nehmen, wenn es Zivis nicht gäbe. (Das ist im Übrigen - ohne Witz - einer der Gründe, warum man die Wehrpflicht noch nicht abgeschafft hat: weil man dann ja auch den Zivildienst abschaffen müsste und man nicht weiß, wie man das dann fehlende Personal im sozialen Bereich finanzieren soll)
    (Du merkst vielleicht, ich sage immer noch nichts gegen die Bundeswehr als solche.)
    Worüber ich mich aufrege (bei meiner Verweigerung vor 10 Jahren und heute immer noch): Kriegstdienstverweigerung ist ein Grundrecht! Und trotzdem muss ich mich rechtfertigen, wenn ich es wahrnehmen will.

    Seltsamerweise hab ich bislang für kein anderes Grundrecht, das ich wahrgenommen habe, eine ausführliche Begründung schreiben müssen.

  9. Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe! #24
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mal so nebenbei, in meinen Augen (obwohl ich selbst gedient habe) leisten Zivis wesentlich wichtigere und anstrengendere Aufgaben für die Gesellschaft als Wehrdienstleistende. Schonmal an die Tausende in Alten-, Pflegeheimen gedacht? Im Vergleich dazu ist Sandsäcke schleppen bei Hochwasser lächerlich.


Kriegsdienstverweigerung: Begründung schreiben. Hilfe!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wehrdienstverweigerer schreiben

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.