Kühler für den Athlon 64

Diskutiere Kühler für den Athlon 64 im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Bei Hardwareluxx.com gibt es ein Test von 10 Kühlern für den A 64. In dem Review werden folgende Kühler unter die Lupe genommen und auf ...



 
  1. Kühler für den Athlon 64 #1
    Volles Mitglied Avatar von schnaydar

    Standard

    Bei Hardwareluxx.com gibt es ein Test von 10 Kühlern für den A 64.
    In dem Review werden folgende Kühler unter die Lupe genommen und auf Leistung sowie Geräuschentwicklung näher untersucht:
    Arctic Cooling CPU Silencer 64, Thermalright SLK 948 mit Papst 92mm US Lüfter, Zalman CNPS 7000A CU 3200, Gigabyte GH-PCU21-VG, Gigabyte GH-PCU31-VH, Thermaltake Venus 12, Thermaltake Silent Boost K8, Thermaltake TR2-M6 Mode - Prime Two, Noiseblocker Badboy AMD Supersilent, Scythe Samurai CPU Cooler.

    Für alle die bereits einen A64 ihr Eigen nennen, oder mit dem Gedanken spielen sich einen selbigen zu zulegen, ist das Lesen von diesem Artikel in Anbetracht des nahenden Sommers mit Sicherheit ein lohnender Zeitvertreib.

  2. Standard

    Hallo schnaydar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühler für den Athlon 64 #2
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Endlich mal ein Test, der meine (heftig kritisierten) SLK Erfahrungen bestätigt. Betreibt man den SLK in angenehmen Lautstärkeregionen ist die Kühlleistung dermaßen schlecht dass ich mir lieber 3 Arctics für den Preis kaufen sollte... :2

  4. Kühler für den Athlon 64 #3
    Volles Mitglied Avatar von DeduS

    Mein System
    DeduS's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5Q-E
    Arbeitsspeicher:
    2*2048 MB Corsair XMS2 + 2*1024 MB Corsair XMS2
    Festplatte:
    Samsung: HD252KJ(250GB) / SP2504C(250GB) / HD753LJ(750GB)
    Grafikkarte:
    Asus EAX1950Pro
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2243BW
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A05A
    Netzteil:
    Seasonic M12-500
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium (64bit) (SP1)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203P (DVD-Brenner)

    Standard

    Originally posted by Peter@27. Mai 2004, 12:25
    Endlich mal ein Test, der meine (heftig kritisierten) SLK Erfahrungen bestätigt. Betreibt man den SLK in angenehmen Lautstärkeregionen ist die Kühlleistung dermaßen schlecht dass ich mir lieber 3 Arctics für den Preis kaufen sollte... :2
    Kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen....bei mir werkelt ein SLK900U mit 92er Papst -> leise (fuer mich selbst bei abgeschalteten Gehaeuselueftern nicht raushoerbar) und gute Kuehlleistung (bei 1,75VCore max. 43°C unter Volllast)

    :8

  5. Kühler für den Athlon 64 #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Vielleicht meint er auch mit angenehmer Lautstärke ganz ohne Lüfter... schon klar, dass die Thermalrights im Passivbetrieb nix taugen :ed


Kühler für den Athlon 64

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.