Der längste Thread kann beginnen!

Diskutiere Der längste Thread kann beginnen! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hi @SHIVA Danke werde mal schauen!!! MfG Th_Hasti...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 17 von 360 ErsteErste ... 715161718192767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 136 von 2877
 
  1. Der längste Thread kann beginnen! #129
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi @SHIVA
    Danke werde mal schauen!!!

    MfG
    Th_Hasti

  2. Standard

    Hallo The Wikinger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der längste Thread kann beginnen! #130
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Ne schöne geschichte vor dem einschlafen. Ist zwar schon älter, aber die user wurden z. teil noch imma net gscheiter...:

    Die folgende Geschichte ist beim Kundendienst von WordPerfect passiert. Wie nicht anders zu erwarten, wurde dem Kundenbetreuer gekündigt; allerdings führt die betreffende Person derzeit einen Arbeitsgerichtsprozeß auf Wiedereinstellung gegen Corel, weil die Kündigung ohne zureichenden Grund ausgesprochen worden sein soll.
    Das Telefongespräch, das zu der Kündigung geführt hatte, wurde wie folgt mitgeschnitten:
    M: "Hier ist der Kundendienst von WordPerfect, kann ich Ihnen helfen?"
    K: "Ja, ich habe Probleme mit WordPerfect?"
    M: "Was für Probleme sind das?"
    K: "Also, ich habe gerade getippt, und plötzlich waren die Wörter weg."
    M: "Wie das?"
    K: "Sie sind verschwunden."
    M: "Hmmm. Sagen Sie, wie sieht Ihr Bildschirm jetzt aus?"
    K: "Da ist nichts."
    M: "Nichts?"
    K: "Der Schirm ist leer. Da kommt auch nichts, wenn ich tippe."
    M: "Befinden Sie sich noch in WordPerfect, oder haben Sie Windows beendet?"
    K: "Woran merke ich das?"
    M: "Sehen Sie C:-Eingabe vor sich?"
    K: "Was ist eine Seheingabe?"
    M: "Lassen wir das. Können Sie den Kursor über den Schirm bewegen?"
    K: "Es gibt keinen Kursor. Ich hab Ihnen doch gesagt, nichts, was ich eingebe, wird angenommen."
    M: "Hat Ihr Monitor eine Anzeige für die Stromversorgung?"
    K: "Was ist ein Monitor?"
    M: "Das ist das Ding mit dem Bildschirm, das wie ein Fernseher aussieht. Gibt es da ein kleines Licht, das leuchtet, wenn der Schirm an ist?"
    K: "Weiß ich nicht."
    M: "Gut, dann sehen Sie doch bitte auf der Rückseite des Monitors nach und suchen die Stelle, wo das Stromkabel herauskommt. Können Sie das sehen?"
    K: "Ja, ich glaube schon."
    M: "Sehr gut. Folgen Sie jetzt dem Stromkabel und sagen Sie mir bitte, ob es eingesteckt ist."
    K: "....Ja, ist es."
    M: "Als Sie hinter dem Monitor standen, haben Sie da auch gesehen, ob zwei Kabel eingesteckt waren und nicht nur eines?"
    K: "Nein."
    M: "Da müssen zwei Kabel sein. Wenn Sie bitte noch einmal hinter den Monitor schauen, ob es da ein zweites Kabel gibt."
    K: "...Okay, das Kabel ist da.."
    M: "Folgen Sie bitte dem Kabel und teilen Sie mir dann bitte mit, ob es fest in Ihren Computer eingestöpselt ist."
    K: "Ich kann mich nicht so weit rüberbeugen."
    M: "Aha. Können Sie wenigstens sehen, ob es eingesteckt ist?"
    K: "Nein."
    M: "Vielleicht, wenn Sie sich mit dem Knie abstützen und etwas nach vor lehnen?"
    K: "Das liegt nicht an meiner Haltung - es ist dunkel hier."
    M: "Dunkel?"
    K: "Ja - die Büroleuchten sind aus, und das einzige Licht kommt durch das Fenster."
    M: "Gut, schalten Sie dann bitte das Licht in Ihrem Büro an."
    K: "Kann ich nicht."
    M: "Nicht? Wieso?"
    K: "Weil wir Stromausfall haben."
    M: "Ein Strom... ein Stromausfall? Aber dann haben wir's jetzt. Haben Sie noch die Kartons, die Handbücher und die Verpackung, in der Ihr Computer ausgeliefert wurde?"
    K: "Ja, die habe ich im Schrank."
    M: "Gut. Gehen Sie hin, bauen Sie Ihr System auseinander und verpacken Sie es bitte so, wie Sie es bekommen haben. Dann nehmen Sie es bitte zu dem Laden zurück, wo Sie den Computer gekauft haben."
    K: "Im Ernst? Ist es so schlimm?"
    M: "Ich befürchte, ja."
    K: "Also gut, wenn Sie das sagen. Und was erzähle ich denen?"
    M: "Sagen Sie Ihnen, Sie wären zu blöd für einen Computer."

  4. Der längste Thread kann beginnen! #131
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Sie sind ein Netaholiker wenn...



    ...Sie sich wundern, daß man auch im Wasser Surfen kann.

    ...Sie nur noch ein Viertelstündchen online bleiben wollen und das jede Stunde wieder versprechen.

    ...Sie sich eine zweite Telefonleitung zum Surfen anschaffen.

    ...Sie prompt jedes E-Mail beantworten, aber keine Briefpost mehr.

    ...Sie als Anschrift nur noch Ihre E-Mail-Adresse angeben.

    ...Sie sich selbst ein E-Mail schicken, um sich an Dinge zu erinnern.

    ...Sie online zu sein besser finden als Sex

    ... und sich sogar einen Spiegel über den PC hängen.

    ...Sie Freunden von einer heißen Verabredung erzählen, aber verschweigen, daß sie in einem Chatraum stattfindet.

    ...Sie sich einen Laptop kaufen, um auch auf dem Klo surfen zu können.

    ...Sie Nächte damit verbringen, den Zähler auf Ihrer Homepage über die
    2000 zu bringen.

    ...Ihr Lebenspartner die Tastatur Ihres Computers im Ofen einschmilzt.

    ...der Anwalt Ihrer Frau die Scheidungspapiere per E-Mail schickt.

    ...Ihr Computer mehr als Ihr Auto kostet.

    ...Sie sich an kalten Kaffee gewöhnen.

    ...es zu stinken anfängt, weil Ihr Haustier verhungert ist.

    ...Sie sich rühmen, daß keiner schneller doppelklickt als Sie.

    ...Sie draußen den Helligkeitsregler für die Sonne suchen.

    ...Sie die Homepage Ihrer Freundin küssen.

    ...Sie eine Viertelstunde brauchen, um sich durch Ihre Bookmarks zu scrollen.

    ...Sie sich mit den Freunden, die um die Ecke wohnen, im Chatroom treffen.

    ...sich in Ihre Brille eine Web-Seite eingebrannt hat.

    ...Sie angestrengt überlegen, was Sie noch alles im Internet suchen könnten.

    ...Sie nur noch hinreisen, wo es auch eine Internet-Verbindung gibt.

    ...Sie depressiv werden, wenn Sie schon nach zwei Stunden mit Ihren E-Mails fertig sind.

    ...Sie sich im WWW so gut auskennen, daß Sie Suchmaschinen überflüssig finden.

    ...Sie alle Links in Yahoo schon kennen und jetzt halb durch Altavista durch
    sind.

    ...Sie Ihre Freunde darüber täuschen, wie lange Sie gestern online waren.

    ...Sie beim Briefschreiben nach jedem Punkt ein com einfügen.com

    ...Sie das Gefühl haben, jemand getötet zu haben, wenn Sie Ihr Modem ausschalten.

    ...Sie Ihren Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellen.

    ...Sie an anderen Menschen nur die E-Mail-Adresse interessiert.

    ...Ihre Freundin Sex will, und Sie Ihr erklären, in welchem Chatraum sie Sie findet.

    ...Sie Ihren Namen nur noch mit Jim at AOL Punkt com angeben. Aber keine Ahnung haben, wann.

    ...Ihr Hund eine eigene Homepage hat.

    ...alle Ihre Freunde ein @ im Namen tragen.

    ...Sie nachts im HTML-Format träumen.

    ...Sie Stunden brauchen, um all Ihre E-Mail-Adressen abzufragen.

    ...Ihr Freunde alle Hayes-kompatibel sind.

    ...Sie Ihre Mutter nicht mehr erreichen, weil die kein Modem hat.

    ...Ihre Telefonrechnung in Umzugskartons geliefert wird.

    ...Ihre Kinder Eudora, Homer und Dotcom heißen.

    ...Sie bei http://www.wetter.de/ nachschauen, anstatt aus dem Fenster.

    ...Sie im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmen.

    ...Ihre virtuelle Freundin Sie für jemanden mit mehr Bandbreite verläßt.

    ...Ihr Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt.

    ...Sie sich mit folgendem Spruch tätowieren lassen: "Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape 4.0."

    ...Altavista bei Ihnen anfragt, was noch in Ihrer Suchmaschine fehlt.

    ...Ihre letzte Freundin nur ein JPEG war.

    ...Sie Ihren Kopf zur Seite beugen, um zu lächeln.

    ...Sie im richtigen Leben immer nach dem Zurück-Knopf suchen.

    ...Sie schon so gut pfeifen können, daß Sie auch ohne Modem eine Verbindung zu Ihrem Serviceprovider aufbauen können.

    ...Sie nie das Besetztzeichen Ihres Serviceproviders hören, weil Sie sowieso immer online sind.

    ...Sie sich abends an den Computer setzen und sich wundern, daß kurz darauf Ihre Kinder zur Schule müssen.

    ...Ihr Partner sich über mangelnde Kommunikation mit Ihnen beschwert, und Sie einen zweiten Computer mit Modem kaufen.

    ...Sie dem Taxifahrer als Adresse http://30419.hannover.de/innersteweg/10.html nennen.

    ...Sie all diese Gründe in der Hoffnung gelesen haben, daß etwas darunter sei, was nicht auf Sie zutrifft.

  5. Der längste Thread kann beginnen! #132
    Senior Mitglied Avatar von CooperX

    Standard

    harhar, sonic, spuck vom traumschiff hätt´s auch net besser gemacht...

    bei der aktuellen hitzewelle in europa greift der PC-liebhaber schon mal zu etwas extremeren mitteln...




    für den normal benutzer dagegen sollte folgendes eingabegerät genügen:





    Last edited by CooperX at 19. Jun 2002, 03:30

  6. Der längste Thread kann beginnen! #133
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    *hehe*

    Den Lüfter da oben will ich auch haben! :2

    Scheiss auf die WaKü, der 12000x12000 Fan lüftet bei nur 800-1200upm supergut und hat sicher auch nur einen geringen Geräuschpegel von 118db/a ;)

  7. Der längste Thread kann beginnen! #134
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von The Wikinger

    Standard

    Das Bild habe ich auch schon irgend wo gesehen. Ich sag da nur diese Freaks! :al

    und er wir länger und länger!

  8. Der längste Thread kann beginnen! #135
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn Betriebssysteme eine Airline betreiben würden...

    DOS Airlines: Alle schieben das Flugzeug an, bis es abhebt. Dann
    springen alle auf und lassen das Flugzeug trudeln, bis es wieder auf
    dem Boden aufschlägt. Dann schieben wieder alle an, springen auf ...

    Mac Airlines: Alle Stewards, Stewardessen, Piloten, Gepäckträger und
    Ticketver-käufer sehen gleich aus, bewegen sich gleich und sagen das
    Gleiche. Wenn man nach Details fragt, bekommt man immer die gleiche
    Antwort: Das müsse man nicht wissen, wolle es auch nicht wissen und,
    alles laufe schon richtig. Man solle also lieber gleich still sein.

    Windows Airlines: Das Flughafenterminal ist schön bunt, die Stewards
    und Stewardessen freundlich. Man gelangt ohne Probleme an Bord, ein
    reibungsloser Start ... Plötzlich stürzt das Flugzeug ohne jegliche
    Vorwarnung ab.

    OS2 Airlines: Um an Bord des Flugzeugs zu kommen, muß man sein Ticket
    zehnmal stempeln lassen und in zehn verschiedenen Schlangen anstehen.
    Dann füllt man ein Formular aus, in dem man angeben muß, wo man
    sitzen möchte und ob der Sitzplatz wie in einem Schiff, einem Bus oder
    einem Zug aussehen soll. Wenn es einem gelingt, an Bord zu kommen, und
    wenn das Flugzeug tatsächlich vom Boden abhebt, hat man einen wunderbaren
    Flug ... - außer wenn die Höhen- und Seitenruder einfrieren. In diesem
    Fall hat man jedoch noch genügend Zeit, sich auf den Absturz
    vorzubereiten.

    Unix Airlines: Jedermann bringt ein Stück des Flugzeugs zum Flughafen
    mit. Alle gehen auf die Startbahn und setzen das Flugzeug Stück für
    Stück zusammen. Dabei diskutieren sie fortwährend, welche Art von
    Flugzeug sie gerade zusammenbauen.

    VMS Airlines: Megacarrier mit weltweiter Ju52-Flotte. Passagiere streiken
    zur Zeit gegen Umstellung auf moderneres Fluggerät. Spezialisiert auf
    Formationsflug in kleinen Gruppen mit spektakulären Crashmöglichkeiten.

    NT Airlines: Alle gehen auf die Startbahn, sagen im Chor das Paßwort und
    bilden die Umrisse eines Flugzeuges. Dann setzen sich alle auf den Boden
    und geben Geräusche von sich, als würden sie wirklich fliegen.


    Bill Gates Witz:

    Bill Gates stürzt mit einem Flugzeug ab...
    ...und kommt dabei um und - man glaubt es kaum - er wacht im
    Himmel wieder auf.
    Dort wird er von Petrus höchst persönlich empfangen. Da Petrus
    aber im Moment nicht viel Zeit hat, schickt er Bill in einen
    Raum und verspricht ihm aber, dass er später noch mal
    vorbeikommt, um ihn die himmlischen Gepflogenheiten
    einzuweisen. Bill betritt den Raum und wundert sich - die Wände
    hängen voller Uhren.
    Als nächstes fällt ihm auf, dass jede Uhr eine andere Zeit
    anzeigt und unterschiedlich schnell geht. Er wundert sich und
    nimmt sich vor, Petrus bei der nächsten Gelegenheit danach zu
    fragen. Er tritt näher und entdeckt, dass unter jeder Uhr ein
    kleines Schild mit dem Namen eines Unternehmens hängt. Und dort
    ist alles vertreten, was Rang und Namen hat, Autofirmen,
    Chemiefirmen, Handelsunternehmen, Banken usw. Und schließlich
    findet er auch die Computerfirmen und Softwarehäuser - IBM,
    DEC, Intel, Compaq und wie sie sonst noch alle heißen mögen.
    Nur Microsoft nicht. Das wundert ihn noch mehr und er nimmt
    sich vor, Petrus auch danach zu fragen. Kurze Zeit später
    betritt Petrus den Raum und weist Bill in die himmlischen
    Gepflogenheiten ein. Zum Schluss fragt er ihn.
    Petrus: "Das ist ganz einfach, mein Sohn. Jedes Mal wenn ein
    Produkt des Unternehmens, das zur Uhr gehört, einen Fehler
    aufweist, rückt der Minutenzeiger eine Minute weiter."
    Bill: "Ok, das hab' ich verstanden."
    Petrus: "Hast Du noch weitere Fragen?"
    Bill: "Ja. Und halte mich bitte nicht für unbescheiden - aber
    warum finde ich hier keine Uhr für Microsoft? So klein und
    unbedeutend ist mein Unternehmen ja nun auch nicht?"
    Petrus: "Ach die - die benutzen wir in der Hölle - als
    Ventilator!"



    Noch mehr Witze :

    Lebensretter Microsoft
    Ein kleines amerikanisches Flugzeug hat sich im dichten Nebel
    verflogen.
    Der Pilot kreist um das oberste Stockwerk eines Bürohauses,
    lehnt sich aus dem Cockpit und brüllt durch ein offenes
    Fenster:
    "Wo sind wir ?"
    Ein Mann blickt von seinem PC auf: "In einem Flugzeug!"
    Der Pilot dreht eine scharfe Kurve und landet fünf Minuten
    später mit dem letzten Tropfen Treibstoff auf dem Flughafen von
    Seattle.
    Die verblüfften Passagiere wollen wissen, wie der Pilot es
    geschafft habe, sich zu orientieren.
    "Ganz einfach", sagt der Pilot.
    "Die Antwort auf meine Frage war kurz, korrekt und völlig
    nutzlos. Ich hatte also mit der Microsoft-Hotline gesprochen.
    Das Microsoft-Gebäude liegt 5 Meilen westlich vom Flughafen
    Seattle, Kurs 87 Grad."

  9. Der längste Thread kann beginnen! #136
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von The Wikinger

    Standard

    Betreff: E-Mail-Adresse



    Schreibt bloss immer die richtige E-mail-Adresse !

    Ein Ehepaar aus München beschloß, eine Woche Ferien in der Südsee zu verbringen, um für kurze Zeit dem eisigkalten Winter in Deutschland zu entfliehen.
    Weil beide berufstätig waren, hatten sie unterschiedliche Abflugtermine.

    Also ergab es sich, daß er am Donnerstag abreiste und sie ihm am
    nächsten Tag folgte.
    Angekommen, wie geplant, bezog der Ehemann das Hotelzimmer.
    Sofort nahm er seinen Laptop, um seiner Frau in München eine e-mail zu
    schreiben.
    Unglücklicherweise ließ er einen Buchstaben in ihrer e-mail-Adresse aus
    und versendete die Nachricht, ohne den Fehler zu bemerken...

    In Hamburg kam gerade eine frischgebackene Witwe von der Beerdigung
    ihres Gatten. Ein treuer Staatsdiener, der durch eine Herzattacke 'ehrenvoll
    heimgerufen' wurde . In Erwartung von Anteilnahme aus Freundes- und Bekanntenkreisen prüfte
    sie ihre e-mails. Während sie die erste Nachricht las, fiel sie ohnmächtig
    zu Boden.

    Der Sohn der Witwe eilte in das Zimmer, sah seine Mutter auf dem Boden
    liegen und blickte auf den Bildschirm :

    To: Meiner geliebten Frau
    From: Deinem nun getrennten Mann
    Subject: Bin angekommen !

    Eben bin ich angekommen und hab schon eingecheckt.
    Ich sehe, daß alles bestens vorbereitet ist, für Deine Ankunft morgen.
    Freue mich schon, Dich zu sehen!
    Hoffe, Deine Reise ist genauso angenehm, wie meine war.


Der längste Thread kann beginnen!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Blechschild versicherung huk

haarwuchs in druckkabinr

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.