Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ?

Diskutiere Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hey Leute habe folgendes Problem : Am 11.02.04 habe ich mir bei BLE-Computer einen LG Flatron F900P gekauft. Das Gerät funktionierte plötzlich nicht mehr (kein ...



 
  1. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ?

    Hey Leute habe folgendes Problem :

    Am 11.02.04 habe ich mir bei BLE-Computer einen LG Flatron F900P gekauft.

    Das Gerät funktionierte plötzlich nicht mehr (kein Signal) Ich bekam von LG am 17.8. ein Austauschgerät geschickt. Dieses hatte jedoch ein total verzogenes Bild und war unscharf. Ich habe das bei LG reklamiert und bekam am 26.8. ein anderes Gerät zugeschickt. Doch auch dieses Gerät war von der Bildqualität her bescheiden. Ich habe nochmals bei LG reklamiert und bekam am 3.9. nochmals einen Austauschmonitor.
    Dieser Monitor war dann von der Bildqualität her in Ordnung. Vor ca. 2 Wochen jedoch hatte ich mit dem Monitor wieder das gleiche Problem wie mit dem 1. - kein Signal.
    LG meinte ich würde keinen Monitor mehr bekommen und solle mich an den Händler wenden. Nach 8 ! Tagen bekam ich von BLE-Computer dann auch mal eine Antwort.
    In dem Rücksendebegleitschreiben ist noch folgende Passage :

    Nach §476 BGB hat der Käufer bei Artikeln, deren Kaufdatum länger als 6 Monate zurück liegt nachzuweisen, daß der reklamierte Mangel bereits bei Übergabe der Ware vorlag und damit unter die Gewährleistung fällt, ich lege daher einen solchen Nachweis der Rücksendung bei, da der Vorgang sonst nicht bearbeitet werden kann und gem. §476 BGB davon ausgegangen werden müßte, daß einwandfreie Ware geliefert wurde.

    Weiß jemand wie sich das damit verhält ? Der Erstmonitor ist ja schon über 6 Monate alt gewesen.
    Ich weiß jetzt nicht ob und was man da angeben muß. Wäre für eure Hilfe dankbar !

    Gruß Stefan

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #2
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Was mir gestern noch eingefallen ist, kann es sein daß sich das nur darauf bezieht wenn man etwas zum ersten mal beim Händler reklamiert ?

  4. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    1.) Die Beweispflicht liegt vielleicht bei Dir, aber kann er auch beweisen, dass der Bildschirm zum Zeitpunkt der Übergabe funktionierte? Darüberhinaus ist auf dem Gerät sowieso mindestens 1 Jahr Garantie, das Gerät muss also Instand gesetzt werden oder ggf. Ausgetauscht werden, wenn eine Reperatur nicht möglich ist.

    2.) Der Händler hat keine Möglichkeit, sich vor seiner Gewährleistung zu drücken. Wenn mir nach 5 Monaten der Staubsauger verreckt, muss ich doch auch nicht begründen, warum das so ist. Hab ich das Ding gebaut oder was? Bei einem Jahr Garantie will ich einfach nur wieder ein funktionierendes Gerät, BASTA!

    3.) Eine Rücknahme/Austausch gegen ein anderes Gerät ist leider nur innerhalb der 14. Tage RGR möglich, danach liegt es allein an der Händlerkulanz, ob Du eventuell einen anderen Monitor / Gutschrift bekommst. Dennoch MUSS er Dir das Gerät auf jeden Fall zur Reperatur einschicken, wenn irreperabel, dann eben doch Austausch!

  5. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #4
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    aber du musst zwischen garantie und gewährleistung unterscheiden!!!!
    garantie ist eine freiwillige leistung des herstellers !! diese sieht so aus das bei einem defekt ausgetauscht oder repariert wird ohne kosten für den besitzer...
    gewährleistung kann man auf 1 jahr begränzen und betrifft den händler..
    sprich im ersten halben jahr muss der händler dir nachweisen das das gerät bei auslieferung in einwandfreien zustand ist!! nach den 6 monaten musst du als besitzer dem händler nachweisen das das gerät bei übergabe mängel hatte!!! das ist net so einfach.. gerade net bei elektronik... wenn also der monitor 1 jahr garantie hat, gilt die beim hersteller einzuklagen... die gewährleistung musst du dir beim händler holen... allerdings wenn der monitor älter wie 6 monate ist, musst du ihm nachweisen das er schon einen mangel am anfang als du ihn bekommen hst hatte... aber wie will mann das machen ?????
    hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt ^^

  6. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Jein. Der Hersteller kann nämlich wieder an den Händler verweisen, da ein Hersteller nicht automatisch die Gewährleistung/Garantie direkt an den Endkunden weitergibt. Dadurch sind die meisten Verbraucher sowieso wieder gezwungen, sich an den Händler zu wenden. Erst wenn dieser nachweislich verweigert, willigen die Hersteller ein. Plextor z.b. sieht das nicht so eng, da kann ein Laufwerk schon direkt eingeschickt werden. Bei Gainward wars seinerzeit bei mir so, dass die gleich abgelehnt haben, erst als der Händler eingeschickt hat, gabs dann Austausch...

  7. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #6
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    ja wenns über garantie geht ist klar das erst der händler kontaktiert wird!! wenns ein guter händler ist wickelt der das dann mit dem hersteller ab!! ^^

  8. Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ? #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich glaube da war einiges nicht klar :

    Ich habe den defekten Monitor bei LG gemeldet.

    Von LG bekam ich ein Austauschgerät (jedoch mit übelster Bildqualität)

    Ich habe mich mit LG in Verbindung gesetzt und bekam ein 2. Austauschgerät welches jedoch genauso bescheiden in der Qualität war.

    Ich habe nochmals bei LG angerufen und ein 3. Gerät bekommen. Dieses war vom Bild her in Ordnung jedoch bekam ich nach kurzer Zeit den gleichen Fehler wie beim Original Monitor (kein Signal)

    Jetzt sagt LG ich hätte von Ihnen 3 Monitore bekommen - mehr gibts nicht. Ich solle mich an den Händler wenden und mein Geld zurückfordern.

    Ich hab auch schon was mitbekommen von wegen mit 3 Reperaturversuchen (wird ja wohl auch für einen Austausch gelten).

    Ich habe mitlerweile auch von BLE bescheid bekommen ich soll den Monitor einschicken.
    Um was es mir jetzt geht ist ob ich vom Kaufvertrag zurücktreten kann und mein Geld wiederbekomme oder wie sowas sonst läuft. Auf BLE hab ich ehrlich gesagt genauso wenig Bock wie nochmal nen Monitor von LG.

    Vielen Dank nochmal für eure Antworten !


Wie läuft das mit einem Kaufrücktritt ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

lg service gut oder

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.