Linux und winxp auf einen rechner aber wie ?

Diskutiere Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Wie kann ich beide systeme drauf packen aber wie ???...



 
  1. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #1
    Mitglied Avatar von Fr3ddykru3g3r1

    Standard Linux und winxp auf einen rechner aber wie ?

    Wie kann ich beide systeme drauf packen aber wie ???

  2. Standard

    Hallo Fr3ddykru3g3r1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #2
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fr3ddykru3g3r1

    Standard

    brauche echt dringend eure hilfe.

  4. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #3
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Erst WinXP installieren, dann Linux druff, Linux-Bootloader sollte Windows erkennen. Am besten die Platte schon vorher richtig partitionieren.

    PS: Es lesen vllt. mehr Leute das Thema wennde es in den Software-Forum gepostet hättest, frag doch mal nen Mod ob er's dorthin verschiebt.

  5. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fr3ddykru3g3r1

    Standard

    also ne partion habe ich schon , dann werde ich es morgen drauf packen.

  6. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Mach von der Festplatte erst ein Backup auf eine andere Platte. Nicht daß was schief geht, dann guckst du nämlich in die Röhre. Und das geht sehr schnell.

  7. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #6
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Zuerst installierst du Windows und machst gleich mal noch 3 weitere Partitionen. einmal eine mit ca 500mb (als Swap, ist sozusagen die Auslagerungsdatei von Linux), eine für die Linux Installation selbst, das kommt auf Distribution und Paketauswahl an und wird ca 2-12 GB brauchen. Und dann noch eine mit der restlichen Größe für dein Home Laufwerk (Einstellungen und Eigene Dateien)

    Dann installierst du Linux und achtest darauf dass der Bootloader die Windows XP Partition erkennt und einen Eintrag hinzufügt.

  8. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fr3ddykru3g3r1

    Standard

    habe ja ne partion die is 21gb groß dürfte die nicht für linux reichen.

  9. Linux und winxp auf einen rechner aber wie ? #8
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    ...ca. 2-12 GB...
    Daruas folgt für mich dass die groß genug ist....ISt aber fraglich ob du jemals so viel Platz auf / brauchen wirst. Es sei denn du machst keine extra Partition für /home dann hast du genau 21 GB für Linux+Einstellungen und Persönliche Dateien. Der Vorteil einer eigenen /home Partition ist halt dass man Linux neu installieren kann und seine Konfigurationsdateien der einzelnen Programme sowie seine eigenen Dateien behält.


Linux und winxp auf einen rechner aber wie ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.