Mathe-Hilfe: Kann das wer?

Diskutiere Mathe-Hilfe: Kann das wer? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hmm, warum wird man hier im Forum mittlerweile für alles direkt blöd angemacht? Um das einmal klar zu stellen: Ich bin für jeden konstruktiven Hinweis ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 34
 
  1. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #17
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Hmm, warum wird man hier im Forum mittlerweile für alles direkt blöd angemacht?

    Um das einmal klar zu stellen: Ich bin für jeden konstruktiven Hinweis sehr dankbar, da ich im Allgemeinen eher Stress in der Schule habe. Da muss es nun wirklich nicht sein, dass hier nun noch Kommentare kommen, die meinen Arbeitseifer in Frage stellen.

    Und das die Aufgabe für jemanden, der das Thema schon komplett durch hat, sehr leicht ist, ist mir auch klar. Nur für mich nicht, sonst würde ich hier nicht nach dem entscheidenen Fehler suchen, den ich allen Anschein nach in meiner Berechnung gemacht habe.

    Ich werde mich jetzt bzw. gleich nach dem Essen noch einmal an die Aufgabe wagen. Danach werd ich euch nochmal meine Ergebnisse präsentieren - und dann meinetwegen auch die komplette Aufgabe.
    Allerdings erhoffe ich mir dann nur noch konstruktive Kritik!

  2. Standard

    Hallo innocent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #18
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Die Aufgabe:
    Zwei Straßenenden sind durch die Halbgerade y=0 für x<=1 und y=2 für x>=3 gegeben. Sie sollen durch einen Übergangsbogen miteinander verbunden werden. Der Einfachheit wegen soll dieser Bogen der Graph einer ganzrationalen Funktion f mit möglichst kleinem Grad sein.

    a) Der Graph von f soll an den Anschlussstellen die Steigung 0 haben. Bestimme f(x)
    (eine Steigung von 0 = lokales Extrema?)

    b) f soll an den Anschlussstellen in der ersten UND in der zweiten Ableitung mit den Halbgeraden übereinstimmen. Befimme f(x).
    ( eine Steigung von 0 v die Steigung der Steigung = 0 (f''(x)=0) bedeutet dann, dass es der spezielle Fall des Wendepunkts ist, ein Sattelpunkt, richtig?)

    Meine bisherigen Versuche:
    - einmal mit dem 3. Grad gerechnet
    - einmal mit dem 5. Grad gerechnet
    => entweder passt der eine Punkt (1|0) oder der andere (3|0)

    Bei einer Berechnung schonmal einen groben Fehler gefunden, da habe ich einfach ein paar Sachen vertauscht.

    Wie erkenne ich nun, welchen Grad die Funktion hat? Eine Antwort mit Begründung würde mir wirklich weiter helfen!!!
    Und wäre es nicht logish, dass bei (2|1) ein Wendepunkt liegt?

    Danke!


    Edit: Ist denn der vierte Grad richtig? => mit dem vierten Grad bekomm ich im Gleichungssystem kein Ergebnis. Allerdings sind Gleichungssysteme nicht meine Stärke. Daher die Wichtigkeit dieser Frage.

  4. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #19
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Zitat Zitat von innocent
    (eine Steigung von 0 = lokales Extrema?)
    Lokale Extremstelle, genau.

    Zitat Zitat von innocent
    ( eine Steigung von 0 v die Steigung der Steigung = 0 (f''(x)=0) bedeutet dann, dass es der spezielle Fall des Wendepunkts ist, ein Sattelpunkt, richtig?)
    Genau. Eine lokale Extremstelle, die zugleich Wendestelle ist, heißt Sattelpunkt.


    Verstehe ich die Aufgabe richtig, dass zunächst bei a) eine (allgemeinere) und dann bei b) eine speziellere Lösung gesucht ist. Oder ist nur eine Lösung gesucht?

    Ich habe eine kleine (hässliche) Skizze gemacht und den Anfang(siehe Anhang).
    Wenn soweit alles klar ist, kannst du von f'(x) durch Integrieren jetzt auf f(x) schließen...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Mathe-Hilfe: Kann das wer?-1.jpg  

  5. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #20
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Also das ist nun der Lösungs-Ansatz für a).
    Das Problem dabei ist nun, dass wir (noch) nicht mit Integralen rechnen, ich also keine Ahnung habe, wie ich das lösen soll.

  6. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #21
    Volles Mitglied Avatar von KLAUSdasHAUS

    Mein System
    KLAUSdasHAUS's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 530J (3,00 GHz, HTT)
    Mainboard:
    sowas von noname (ASRock)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB, DDR400
    Festplatte:
    250 GB Maxtor + 160 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Nvidia GeForce FX 5900
    Soundkarte:
    onboat (auf dem Boot)
    Monitor:
    17" (viereckelisch)
    Gehäuse:
    8 Ecken
    Netzteil:
    einen kleinen Schreihals!!! 350 Watt
    3D Mark 2005:
    Betriebssystem:
    Win XP MC2005,ProSP2,HomeSP2;NT4Server,98SE;DOS6.22,MacOSXTigerx86
    Laufwerke:
    LG GSA 4167B, 52x CD-RW von Artec

    Standard

    integrale brauchste da nich...
    wir (gym, klasse 11 vorbei) hatten schonmal genau sowas, vor ca. 0.5 jahren... ging um ne auffahrt, die möglichst 'geschmeidig' sein sollte...
    das ist echt mega-einfach...
    scherz beiseite, die ferien zersetzen mein gehirn, da hab ich jetzt nich mehr so viel plan von *im mathehefter kram* ma kucken, ob ich was finde... muss mich aber erstma wieder einarbeiten...

  7. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #22
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Hab ein Problem bei einer Aufgabe aus dem wirtschaftlichen Bereich. Mittels Matrizenrechnung habe ich folgende Gleichungen erhalten, die auch zu 100% korrekt sind:

    I: 4000 = 59x + 47y + 41z
    II: 4350 = 64x + 51y + 45z
    III: 3650 = 54x + 43y + 37z

    Also eigentlich ein einfaches Gleichungssystem aber dem ist nicht so. Es gibt auf jedenfall mehere Lösungen. Gesucht sind aber die zwei Lösungen bei denen alle Variablen ganzzahlig sind.

    Aus den Gleichungen lassen sich irgendwie folgende Gleichungen ableiten:

    x - 24z = -450
    y +312 = 650

    Mit diesen lassen sich die Ergebnisse bestimmen, durch gezieltes Probieren.

    Eine der beiden Lösungen ist vorgegeben:
    X= 30
    y= 30
    z= 20

    Nun ist die Frage wie ich auf die beiden oben genannten Gleichungen komme. Ich komme einfach nicht drauf. Ich habe schon jede Menge Verfahren in verschiedenster Weise ausgeführt, jedoch ohne Erfolg, da am Ende immer wieder 0 = 0 rauskommt. Da muss es einen Trick geben auf den ich aber net komme. Die zweite Lösung hab ich noch net ausgerechnet, das ist aber auch uninteressant.

    Bitte helft mir. Achja, die Aufgabe stammt ausm LK 13 von einem Wirtschaftsgymnasium und das schwierige laut Lehrer war es eigtl. auf die Gleichung mittels Matrizenrechnung zu kommen.

    Schon mal danke Leute,

    Paffi

  8. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #23
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Ok, hab nun die Lösung. Mir fällt gerade auf, dass quasi jedesmal wenn ich mal ne Frage hab, fast nie eine Lösung/Hilfestellung darauf kommt, egal ob bei HW-Threads oder auch sowas...

  9. Mathe-Hilfe: Kann das wer? #24
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Falsches Forum für Mathe-Fragen. Stell die lieber im "Mathe-Forum" auf parsimony oder bei zahlreich.de.
    Keine Angst, ich bin in beiden Foren nicht mehr aktiv!


Mathe-Hilfe: Kann das wer?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

content

f soll an den anschlussstellen in der ersten und in der zweiten

der graph soll an den anschlussstellen die steigung 0 haben

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.