Pentagon erwägt präventive Atomangriffe

Diskutiere Pentagon erwägt präventive Atomangriffe im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Könnt grad echt...ich find keine Worte... Washington (rpo). Das US-Verteidigungsministerium prüft derzeit eíne Doktrin, die präventive Atomangriffe gegen feindliche Staaten und Extremistengruppen empfiehlt. Sollte Verteidigungsminister ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard Pentagon erwägt präventive Atomangriffe

    Könnt grad echt...ich find keine Worte...

    Washington (rpo). Das US-Verteidigungsministerium prüft derzeit eíne Doktrin, die präventive Atomangriffe gegen feindliche Staaten und Extremistengruppen empfiehlt. Sollte Verteidigungsminister Rumsfeld die Doktrin billigen, könnte das Pentagon in fast allen Krisenregionen der Welt Atomwaffen stationieren.

    Ein entsprechender Entwurf sei seit dem 15. März im Umlauf, sagte ein ranghoher Beamter des Verteidigungsministeriums am Samstagabend der Nachrichtenagentur AFP in Washington.

    Nach seinen Angaben greift er die neue Weltlage seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 auf. Sinn der in dem Papier entworfenen Strategie sei es, Feinde vom Einsatz von Massenvernichtungswaffen abzuschrecken. Pentagon-Chef Donald Rumsfeld habe das Papier bisher nicht gebilligt.

    Der Entwurf, von dem AFP eine Kopie vorliegt, fordert die Befehlshaber der verschiedenen US-Einheiten weltweit auf, spezielle Pläne für den Einsatz nuklearer Waffen zu entwickeln. Er beschreibt Szenarien, unter denen es gerechtfertigt sein könne, grünes Licht vom Präsidenten für den Einsatz dieser Waffen einzuholen.

    Zur Zerstörung biologischer Waffen

    So könnte dem Entwurf zufolge ein präventiver Atomangriff vor allem auf Staaten oder Extremistengruppen ratsam sein, die einen Angriff mit Massenvernichtungswaffen auf die USA oder verbündete Kräfte planen. Der Einsatz von Nuklearwaffen könne aber auch beschlossen werden, um konventionelle Kriege rascher zu beenden oder "den Erfolg von US- und multinationalen Operationen zu gewährleisten".

    Auch sieht der Entwurf den Einsatz von Atomwaffen zur Zerstörung von biologischen Waffen vor, wenn dies nicht mit konventionellen Waffen möglich ist und der Feind zu deren Einsatz bereit scheint. Auch könnten Atomsprengköpfe zum Einsatz kommen, um Bunkeranlagen mit chemischen und biologischen Waffen beziehungsweise die Kommandozentrale für deren Einsatz zu zerstören.

    "Größtmögliche Abschreckung"

    In dem Papier heißt es weiter: "Für eine größtmögliche Abschreckung gegen den Gebrauch von Massenvernichtungswaffen ist es unerlässlich, die US-Truppen auf den Gebrauch von Atomwaffen wirkungsvoll vorzubereiten und dass die US-Truppen zum Einsatz von Atomwaffen entschlossen sind, falls dies zur Vorbeugung oder zur Vergeltung eines Einsatzes von Massenvernichtungswaffen notwendig ist."

    Dabei sollten die USA mit Atomwaffen auch gegen feindliche Staaten vorgehen, die versuchten, militante Extremistengruppen mit ABC-Waffen auszurüsten.

    Die Doktrin würde das Pentagon zudem ermächtigen, Atomwaffen in allen Regionen der Welt zu stationieren, in der ihr Einsatz am ehesten gefragt sein könnte. Die Truppen und ihre Kommandeure müssten zudem ständig im Umgang mit Nuklearwaffen geschult werden.
    Quelle...

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    da kriegt man das KOTZEN

  4. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die sollen sich mal lieber um die Probleme in ihrem eigenen Land kümmern... Man kann echt nur froh sein das es definitiv die letzte Amtszeit vom Bush ist!

  5. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Kann nur hoffen, das die noch einiges an Katastrophen bekommen...und die Hilfe aus dem Ausland weiterhin ablehnen...um dann zu verhungern...

  6. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #5
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    Kann nur hoffen, das die noch einiges an Katastrophen bekommen...und die Hilfe aus dem Ausland weiterhin ablehnen...um dann zu verhungern...
    ..da stehe ich 100% dahinter..
    was die da drüben auf ihrer Insel abziehen ist ja nicht mehr feierlich.
    aber es gibt halt immer wieder Idioten die Bush wählen mussten..

    nen Berg voll Schulden und 100.000.000.000 Probleme im Inland, aber rundherum sämtliche Länder aus Verdacht das sie Hustensaft im Schrank haben, dem Erdboden gleichmachen

    *aufreg*

  7. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #6
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Tja...und da lernt man ind er Schule dass der Kalte Krieg vorbei sei.....wenn nämlich die Amis überall Atomraketen aufstellen werden andere Nationen wie Russland oder China nachziehen....
    Vor allem wäre es echt fatal wenn man ein Land mit ner A-Bombe beschießt dem auf genauso unbegründete Weise unterstellt wurde sie hätten Massenvernichtungswaffen wie z.B im Irak....dann hätte man ein Land auf Jahrhunderte kontaminiert dass womöglich *Unschuldig* wäre....

    ABER:ich finds echt richtig s.c.h.e.i.ß.e. von euch dass ihr den Leuten dort weitere Naturkatastrophen wünscht denn die meisten der Amis können nix dafür dass Bush ein Idiot ist...und Bush wird von den Naturkatastrophen eh nich getroffen...

  8. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #7
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    unglaublich da fehlen einem die worte. wo nemen die sich das recht her die welt zu zerstören und wieso macht keine was gagegen?

    mfg
    Lucky

  9. Pentagon erwägt präventive Atomangriffe #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Wer was dagegen sagt oder macht wird über kurz oder lang plattgemacht, darum kriechen dem Bush und seinem Gesocks doch alle anderen Staatschefs in den A.... .

    Das Schlimme ist, die meisten AMIs incl. Bush sind der Meinung, sie wären die Guten und würden nichts Umrechtes tun - die merken schon gar nicht mehr, daß sie selbst die größten Terroristen und Kriegstreiber sind - oder sie sind verdammt gute Schauspieler (wobei die Grenze zwischen Schauspieler und Politiker dort drüben ja traditionell eher fließend ist...).

    Wenn man sieht, wieviele Opfer ein einzelner Hurrikan verursachen kann, sieht man erst, daß der angebliche Terrorismus eine kleinere Bedrohung darstellt als jede einzelne Naturkatastrophe. Aber erst wenn kein Stein dort drüben mehr auf dem Anderen steht, wenn die wohl merken, daß man die Milliarden statt in die Verteidigung lieber in Katastrophenschutz hätte investieren sollen. Nur dann ist es halt zu spät.

    *würg-reiher-kotz*


Pentagon erwägt präventive Atomangriffe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.