Schwarzenegger ist Gouverneur

Diskutiere Schwarzenegger ist Gouverneur im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; @Digge Nein, keineswegs erübrigt sich die Diskussion in diesem Land, wenn man so vorgeht: [..] Für mich also keine GRundlage zur Urteilsbildung [..] Politiker muß ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Schwarzenegger ist Gouverneur #9
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    @Digge

    Nein, keineswegs erübrigt sich die Diskussion in diesem Land, wenn man so vorgeht:

    [..] Für mich also keine GRundlage zur Urteilsbildung [..]

    Politiker muß man auch nicht persönlich kennen um sich eine Meinung über Sie zu bilden. Sie üben ja eine Funktion aus ... und diese kann man bewerten. Anhand von Zahlen, Prozessmanagement, Problemlösungsverhalten .. einfach anhand der Ergebnisse.
    Schön gesagt und auch nachvollziehbar. Ich hingegen sehe das anders: Mein Urteil wird schärfer, je mehr ich über eine Person weiss, und es auch von Ihr selber erfahren habe. Alles andere ist für mich Realitätstest zweiter Ordnung und bereits verzerrt. Ich als angehender Psychologe MUSS Leute kennen-lernen, um Urteile & Entscheidungen zu treffen. Daher sind unsere beiden Ansätze grundverschieden. Du urteilst nach den Handlungsresultaten (Zahlen, Prognosen, Ergebnisse), ich hingegen suche die Ursachen dafür - die sowohl in der Person selber als auch im sozial-ökonomischen Umfeld zu finden sind.

    MFG, Doc

  2. Standard

    Hallo Hannes,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwarzenegger ist Gouverneur #10
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    bin der selben meinung wie psycho-doc...

    Das Problem ist, dass wir hier in den Medien (weil es lustig ist und besser zieht) den dummen Ösi präsentiert bekommen. Das bringt Quote und die meisten Redakteure (wenn man sie denn so nennen kann) recherchieren sehr sehr halbherzig.

    Wenn man z.B. nur einem Sender Glauben schenkt, oder hauptsächlich Boulevard-Presse liest, dann scheint es so, als wäre Arnie's Kandidatur aus dem Nichts heraus gekommen. Als wäre da keine Vorarbeit geleistet worden.

    Was aber die Meisten nicht wissen, und was ein Großteil der Berichterstatter im Fernsehen oder in Klatschblättern vergessen, ist, dass Arnie schon in den letzten 10-15 Jahren in den USA politisch/sozial tätig war. Dabei hat er sich hauptsächlich darum bemüht Jugendlichen und Kindern zu helfen von der Straße zu kommen. Jugendtreffs eröffnet und Sport- oder allg. Betätigungsprogramme mitentworfen und als Zugpferd agiert. Die "Amis" kennen ihn nicht nur aus dem Kino, sondern sehen eben auch Werbespots mit ihm , in denen er für seine sozialen Projekte wirbt. Das sieht man hier nicht.

    Besonders nachdem in einer Studie das Problem des Übergewichts in den USA erörtert wurde, sollte man Arnie die Sportprogramme hoch anrechnen.... :2

    nun habe ich aber schon wieder viel zu viel geschrieben...

  4. Schwarzenegger ist Gouverneur #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Dass kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Ich handele wahrscheinlich unbewusst genauso in meinem
    privaten Umfeld.

    Die Wahrscheinlichkeit solche Promis "untersuchen" zu können
    ist jedoch verschwindend gering. Da man solche Leute i.d.R.
    nicht persönlich und losgelöst von Medienzwängen kennenlernt.

    Die Konsequenz für dich müsste also sein, dass du
    dir den Rest deines Lebens kein Urteil über Politiker bilden kannst. Oder irre ich mich da ?

    Ich denke da wird dir der nicht psychologische Teil deines Verstandes irgendwann einen Streich spielen ...... :bj

    @Fast Lane ... 100 % Zustimmung

    Arnie ist mehr als :ch

  5. Schwarzenegger ist Gouverneur #12
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Moment: ich kann mir ANFANGS VIELLEICHT kein genaues Urteil bilden, das ist richtig und das nehme ich auch gerne billigend in Kauf - schließlich fahre ich so seit einigen Jahren recht gut damit. ABER: ich kann mir einen Eindruck von jedem machen, über den ich auch reden kann & darf. Das nennt man in unserer Zunft "Gegenübertragung", was bspw. die Basis eines jeden therapeutischen Beziehungsverhaltens darstellt.

    Bekomme ich Gelegenheit zu intensiveren Kontakt, scheue ich vor einem Urteil nicht zurück. Das eine schliesst ja das andere nicht aus sondern baut sogar oft aufeinander auf.

    MFG, Doc

    P.S. Nur zur Beruhigung: Arnie kann kein Präsident werden, weil er nicht in den USA geboren wurde.

  6. Schwarzenegger ist Gouverneur #13
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hm, ob Arnold nun ein guter Gouverneur wird hängt bestimmt zu einem Großteil von seinem Stab ab. Wenn da fähige Leute sitzen die seinen Kurs richtig unterstützen und die adäquaten Mittel und Wege kennen, kann es einen Aufschwung für Kalifornien bedeuten. Ich sehe die Popularität als einen weiteren Bonus an, der wenn richtig eingesetzt, bestimmt die eine oder andere Tür oder Möglichkeit eröffnet, die sich einem "normalen" Politiker vieleicht nicht geöffnet oder gezeigt hätte.
    Jedenfalls hat Arnold Schwarzenegger bis jetzt sein Geld zusammengehalten und noch vermehrt. Da gehört bestimmt mehr zu, als ich mir oder wir uns jetzt vorstellen können. Mit ein paar Filmen allein kann es nicht getan sein. Ich "kenne" genug Schauspieler, die nicht das Zeug zu mehr haben. Also Vorsicht mit schnell hingesagten Unterschätzungen.
    Ich sag mal: Arnie GO!!!

  7. Schwarzenegger ist Gouverneur #14
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Originally posted by Psycho-Doc@8. Okt. 2003, 19:41
    P.S. Nur zur Beruhigung: Arnie kann kein Präsident werden, weil er nicht in den USA geboren wurde.
    ...auch dazu liegt bereits ein (allerdings eher unwahrscheinlicher) Änderungsentwurf vor...
    Hier ein Auszug aus Spiegel-online:
    Kommt die Lex Arnie?

    Arnold for President? Dass er als nächstes in Ronald Reagans Fußstapfen tritt, verhindert (bisher noch) die US-Verfassung, die nur gebürtige Amerikaner ins Weiße Haus lässt. Doch auch das könnte sich bald ändern: Der repulikanische Senator Orrin Hatch hat kürzlich fast unbemerkt einen neuen Verfassungszusatz als Entwurf in die Wege geleitet: Demnach dürfte jeder Präsident werden, der mindestens 20 Jahre lang US-Bürger war.

    Die Zahl ist wohl kein Zufall. Arnold Schwarzenegger jedenfalls hat gerade sein 20-jähriges Jubiläum als US-Bürger gefeiert.

    Allerdings gehen Verfassungsänderungen in den USA langwierige und komplizierte Verfahren voraus. Und am Ende müssten beide Häuser des US-Kongresses (Abgeordnetenhaus und Senat) mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit zustimmen. Doch es ist kaum zu erwarten, dass die Demokraten dem Einwanderer Schwarzenegger den Weg ins Weiße Haus ebnen. Washingtons politisches Establishment wird Schwarzenegger künftig nicht mehr unterschätzen. Hasta la vista, Gray Davis.


  8. Schwarzenegger ist Gouverneur #15
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Oh mein Gott. Warum wählen wir nicht gleich "Brosis" oder "Alexander" in den Landtag. Daniel K. wird Außenminister :cx , Jürgen Drews Bundespräsident, Oswald Kolle CDU-Parteichef, Schönhuber konvertiert zu den Grünen, neuer Kanzler ist übrigens Udo Lindenberg - Yeah ! - :cu

    Weitere Posten: Ron Sommer arbeitet bei HomeShopping TV und Michaela Schaffrath ist Frauenbeauftragte.

    MFG, Doc

  9. Schwarzenegger ist Gouverneur #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bis auf Michaela Schaffrath alles energisch :cc .


Schwarzenegger ist Gouverneur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.