Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs!

Diskutiere Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Tja Leute, so sieht´s aus: " Rundfunkgebühr ab 2005 auch für Computer Der Einzug der Rundfunkgebühren soll nach Informationen der Süddeutschen Zeitung künftig stark vereinfacht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 21 von 21
 
  1. Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! #17
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Tja Leute,

    so sieht´s aus:
    "Rundfunkgebühr ab 2005 auch für Computer

    Der Einzug der Rundfunkgebühren soll nach Informationen der Süddeutschen Zeitung künftig stark vereinfacht werden und auch für Computer gelten. Die Zeitung berichtet in ihrer Wochenendausgabe, die Länder seien sich über die Neuregelung weitgehend einig. Dies hätten die schleswig-holsteinische Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD) und der bayerische Staatskanzleichef Erwin Huber (CSU) erklärt.

    Huber zufolge sollen private Haushalte künftig pauschal nur eine Gebühr zahlen. Bisher müssen unverheiratete Paare, Wohngemeinschaften und Familien mit Kindern, die ein eigenes Einkommen haben, mehrfach zahlen. Entsprechendes soll für Betriebe und Einrichtungen gelten. Ohne Reform müsste für jeden Arbeitsplatz mit Computer die Gebühr gezahlt werden. Das mache keinen Sinn, wird Huber zitiert. "Wir sagen: Für eine Betriebsstätte ist eine Gebühr fällig, damit ist alles erfasst: Fernsehgeräte, Radios und eben Computer."

    Für ein Treffen der Länder in der kommenden Woche ist laut der Zeitung eine "große Lösung" geplant, die ab 2004 gelten soll. Die Gebühr, die derzeit 31,58 Mark (16,15 Euro) beträgt, soll dann automatisch fällig werden. Wer keine Empfangsgeräte habe, müsse dies der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) mitteilen und werde erst dann von der Zahlungspflicht befreit. "Schwarzsehen ist unsozial", sagte Huber dem Blatt. Es liege im Interesse der Allgemeinheit, "dass alle zahlen, die zahlen müssen".

    Nach Angaben der Süddeutschen beziffern ARD und ZDF den Verlust durch Abschaffung der Mehrfachzahlung aus Privathaushalten sowie aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen auf 857 Millionen Mark im Jahr. Dem stünden Mehreinnahmen von 347 Millionen Mark bei bisherigen Schwarzsehern sowie Einsparungen bei der GEZ von 80 Millionen Mark gegenüber. (em/c't)"


    UND DER WAHN GEHT WEITER!!!!!!

    Jetzt ist die Totgeburt UMTS noch nicht mal auf der Welt und die Haie von der GEZ warten schon:

    "Rundfunkgebühren für UMTS-Handys

    Geht es nach dem Willen von ARD und ZDF, dann sollen zukünftige Besitzer von UMTS-Handys nicht nur hohe Gebühren an ihren Mobilfunkanbieter bezahlen, sondern auch Rundfunkgebühren an die Gebühreneinzugszentrale (GEZ). Dies geht laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung aus einem internen Papier der Rundfunkanstalten hervor. Da UMTS wegen seiner hohen Datenübertragungsrate prinzipiell die Möglichkeit biete, Radio- und Fernsehsendungen zu empfangen, sollen für die Benutzer auch Rundfunkgebühren in Höhe von derzeit 16,15 Euro pro Monat fällig werden.

    Der Vorschlag steht im Zusammenhang mit der Novelle der Gebührenverordnung, die 2005 in Kraft treten soll. Diese sieht pauschale Abgaben für jeden Haushalt und jede Firma vor, die dann nicht mehr für Zweit- und Drittgeräte, Autoradios oder Computer extra zahlen müssen. Dafür will die GEZ zukünftig jedoch auf die Daten der Einwohnermeldeämter, der Wirtschaftskammern und des Kraftfahrtbundesamtes zugreifen dürfen, was von Datenschützern stark kritisiert wird. Über die Vorschläge der Rundfunkanstalten muss nun die Gebührenkommission der Bundesländer beraten. (hag/c't)"


    Es kommen anscheind rosige Zeiten für ARD und ZDF.
    Warum kann ich für mein Unvermögen nicht höhere Gebühren berechnen - irgend etwas mache ich falsch. In unserem Staat hat es halt doch Vorteile ein Nichtskönner zu sein, aber dafür die richtigen Freunde in der Politik und Kirche zu haben.
    Da war doch mal ein Song: "Tango Corrupti..." - oder so.

    cu Zack :ag

  2. Standard

    Hallo [B.F.T]Da_Leader,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! #18
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich ärger mich über so was schon garnicht mehr,finde es jedoch ne Riesensauerei das ich für etwas bezahlen muß was ich garnicht nutze.Ich gucke nämlich nur Premiere und nix anderes,finde es mit den Gebühren absolut witzlos,jetzt machen die schon Werbung und kriegen trotzdem noch Gebühren damit sie überleben können.Also zahl ich für den schwulen Biolek und weitere halbtote Personen irgendwie traurig das ganze.Gibt aber Sachen die mich noch mehr verwundern,z.B. Hundesteuer,wißt ihr wieviel man als Hundebesitzer schon ohne diese Steuer bezahlt,man hält die gesamze Futtermittelindustrie,Händler und die Tierärzte am Leben,und dann auch noch Steuer für meinen Hund,sind mittlerweile 120€ im Jahr wenn ich nicht irre.Oder noch schöner Erbschaftssteuer,wofür soll ich dabei eigentlich zahlen.Wenn ich etwas erbe ist das Geld was ich da erbe schon so oft besteuert worden unfassbar.Aber so ist das halt in Deutschland,da hilft nur auswandern.
    P.S. Nun habe ich mich doch wieder aufgeregt,wenn das mein Arzt wüßte. :ab

  4. Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! #19
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja, Ja das hätten die wohl gerne...

    Nix gibts... mit dem PC wird gearbeitet.... Notfalls holt man sich die Kohle beim Jahresausgleich wieder zurück...

    Isch glop min swin feeft... :ae

  5. Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! #20
    Foren-Guru Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute :7


    ales werd teuro und ich habe immer weneger teuros zum ausgeben und zu konsomieren hmm was machen die gaz und germany mit den gansen teuros naja was sols :8

    und wen ich mein cehf frage um eine lohn erhöung ha der zeigt mier ein fogel und sagt sei fro das du noch abeit hast :ae

  6. Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs! #21
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Das schlimmste daran ist: Erst bringen die ihre Angebote per Stream ins Web und weil dann diese Angebote da sind, soll jeder Zahlen, selbst wenn er diese Steams nie nutzt oder nutzen kann. Sollen die ihre Contents doch kostenpflichtig machen. Dann nutzt sie keiner, sie werden eingestampft und es braucht keine GEZ-Bebühren für Compies. So einfach wäre das.

    Und noch schlimmer finde ich es, dass z.B. das ZDF trotz des billigen Rentnerprogramms mit dem Geld nicht mal auskommt und noch Schulden macht. Wofür geben die das viele Geld eigentlich aus? Die Filme aus den 50ern müssten doch längst bezahlt sein?

    Da kann man sich nur ärgern.

    Als ich meinen Fernseher und mein Radio abgemeldet habe, meldeten die nur den Fernseher ab, mit der Behauptung, in meine Kfz sei sicherlich ein Radio eingebaut. In mein Motorrad! Ahhrgg. Das sind Geldgeier, das ist schon nicht mehr zu beschreiben. Sollen die doch mehr Werbung machen, dann brauchen die keine Gebühren mehr. So ein S****ss!
    :ab :ab :ab :ab :ab


Schweinerei, ab 2004 auch GEZ für pcs!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

gez sauerei

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.