Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen.

Diskutiere Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen. im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hi, als ich gerade wieder etwas gelesen habe, was wohl im direkten "K(r)ampf gegen den Terror!" stattfindet ( Und zwar das hier.... ), überkam mich ...



 
  1. Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen. #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen.

    Hi,

    als ich gerade wieder etwas gelesen habe, was wohl im direkten "K(r)ampf gegen den Terror!" stattfindet (Und zwar das hier....), überkam mich ne Frage:

    Wer in Gottes Namen will all diese Informationen überhaupt noch verarbeiten? Ich weiß, es gibt Systeme die auf Worte wie Terror, Atombombe, Heiliger Krieg, Juden (SO, damit ist der Thread hier auch erfasst...) und was weiß ich was reagieren. Aber die sind doch nicht überall. Wenn so ein armer Grenzer meine Mails liest, was dann? Entscheidet der, welcher Anruf von meinem Handy nach Arabien illegal war bzw. dem Terror diente?

    Und ich denke immer noch, das auch heute noch größere Dinge als der 11.9 stattfinden können. Da machen die Amis und auch andere Länder überhaupt nix dran...wenn nicht jemand aus den eigenen Reihen plaudert oder deren neue Planbesprechung Live übertragen wird auf allen Kanälen.

    Und das von denen jemand redet, das ist wohl sehr unwahrscheinlich, schließlich bekommen diese Menschen ja schon mit der Muttermilch eingetrichtert, das wir andersgläubigen doch alle mehr als den Tod verdient haben.

    Wie denkt ihr über diese Informationsflut und deren Analyse, soweit möglich...

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen. #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Informationsflut wird automatisch abgearbeitet.
    Gabs da nicht irgendwann mal eine Meldung, daß eines der Rechenzentren in den USA mittlerweile mehrere MegaWatt an Strom frisst und dickere Kabel braucht?

    Da jeder Terrorist seine Emails verschlüsselt, werden damit also nur unschuldige Bürger oder besonders dämliche Möchtegern-Terroristen aufgespürt.

    Geschäftsreisenden einfach das Laptop zu klauen, ist zum Einen unverschämt und zum Anderen auch dämlich: diese Firma wird sich wohl eher auf andere Märkte konzentrieren.
    Ich würde denen jedenfalls kein Passwort nennen, das wäre ja noch schöner. Aber mir würde im Traum nicht einfallen, dort hinreisen zu wollen...


Sicherheit im Namen des Terrors...Fragen.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.