Suche guten Tintenstrahl-Drucker

Diskutiere Suche guten Tintenstrahl-Drucker im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Originally posted by Martin Zimmermann @28. April 2004, 15:27 Das coole bei dem Canon i560 ist ja das man die Digikam direckt anschließen kann und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 41
 
  1. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #33
    Hardware - Kenner Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Originally posted by Martin Zimmermann@28. April 2004, 15:27
    Das coole bei dem Canon i560 ist ja das man die Digikam direckt anschließen kann und drucken kann ohne den PC anmachen zu müssen.
    dann kauf ihn doch einfach!!! und fertig

  2. Standard

    Hallo Martin Zimmermann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #34
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Du brauchst dafür aber auch ne DigiCam die diese Funktion unterstützt. Und das haben meistens nur die größeren, teueren DigiCams drin... denk ich mal... :cn

  4. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #35
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Originally posted by mr.sequencer@28. April 2004, 18:47
    ...das haben meistens nur die größeren, teueren DigiCams drin... denk ich mal...* :cn
    ...größer, teuer?

    z.B. A60/A70/A80 (mit PictBridge-Funktionalität) ab ca. 150€ zu haben.

    IMHO aber eine der überflüssigsten Funktionen auf dieser Erde... (aber mich fragt ja keiner)

  5. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #36
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hmm... scheint so, daß das sogar mit meiner alten Canon A20 noch geht :ci
    Was es alles gibt... aber wie du schon sagtest, eine der überflüssigsten Funktionen auf dieser Erde... :ee

  6. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #37
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Originally posted by Fubash@26. April 2004, 17:42
    Wenn du günstig drucken willst, bist du bei Canon schon mal an der richtigen Adresse. Dank Einzel-Farbtanks und Patronen von Fremdherstellern sind die Verbrauchskosten sehr niedrig, Patronen von z.B. JetTec gibt´s schon für 3,30€.
    Das ist leider falsch. Ich habe mich erkundigt und muste mich leider eines besseren belehren lassen: Der Haken ist das der Druckkopf nicht an der Patrone ist. Das heist das du zwar günstig Tinte in den Tank füllen kannst aber der Druckkopf den man normalerweise automatisch mit wechselst wenn du die Patrone ersätzt bleibt der alte. Also must man ihn bei Canon nach jeder 2. Tankfüllung mitwechseln. Somit sind die Betriebskosten doch nicht mehr niderig.

  7. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #38
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ohje... wer hat dich den da belehrt? Von dem würde ich mich auch gern mal belehren lassen... :cc

    Bei Canon oder Epson Druckern bleibt die Druckeinheit (Düsen und was noch dazu gehört) permanent im Drucker und das ganze Ding ist auch so gebaut, daß das Teil da dauerhaft drinbleiben kann.
    Wäre ja wohl hirnverbrannt, wenn ich meinen alten Decksmark, der mich mal ca. 35.- Euro gekostet hat, verhöckert hab und mir nen wesentlich teueren Canon i560 für damals 169.- Euro kaufe um dann die kmplette Druckeinheit nach zwei mal Tankwechsel neukaufen muß.

    Beim Canon dient die Tinte ja auch nicht als Kühlmittel wie bei den HP oder Lexmark Druckern. Die Funktionsweise ist dort ganz anders.
    Schau dir die Funktionsweise auf www.enderlin.com an und lass dir nicht so nen Müll erzählen. :cn

  8. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #39
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Originally posted by mr.sequencer@29. April 2004, 17:24

    Bei Canon oder Epson Druckern bleibt die Druckeinheit (Düsen und was noch dazu gehört) permanent im Drucker und das ganze Ding ist auch so gebaut, daß das Teil da dauerhaft drinbleiben kann.
    Noch mal zum mitschreiben:

    Jaein. Das der Druckkopf immer im Drucker bleibt ist klar. Aber die Tinte nicht, ist ja logisch. Also tauscht man die leere Patrone gegen eine volle aus. Auch logisch. Da aber der Druckkopf nicht mit ausgetauscht wird weil er ja feste im Drucker eingebaut ist und nicht wie bei allen anderen Druckern an der Patrone ist muss man ihn extra wechseln und das ist teuer. Kapito ??

  9. Suche guten Tintenstrahl-Drucker #40
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Die Komplette Druckeinheit von einem Canon i560 kostet ohne Patronen ca. 74.- Euro. Bin mir da aber nicht so 100% sicher.
    So ein Ding wechselt man eigentlich nur dann aus, wenn gar nix mehr geht oder man sich die Druckeinheit total dicht gemacht hat, weil man mit den falschen ReFill-Sets herumgebastelt hat. ReFillen hat bei mir leider noch nie richtig funktioniert. Deshalb bin ich auch von HP über Lexmark zum Canon gewechselt, weil man sich das dort bei den Patronen-Preisen sparen kann.

    Auf jeden Fall ist das absoluter Blödsinn, was man dir da erzählt hat. Die Druckeinheit wird nicht nach 2x Patronen wechseln und auch nicht nach 50x Patronen wechseln ausgetauscht, sondern erst dann, wenn gar nix mehr geht, wenn er zu sitzt oder man ihn einfach nicht mehr frei bekommt.
    Normalerweise hält so ein Ding aber ewig.


Suche guten Tintenstrahl-Drucker

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

druckkosten pro seite finanzamt

suche guten drucker tinte nicht so teuer

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.