TCPA

Diskutiere TCPA im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; @amd4ever Aber du wirst keine Dokumente mehr einlesen können die von Tcpa / Palladium kommen wenn du mit Linux arbeitest. Und dann? Als Privatmann kein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 65 bis 72 von 72
 
  1. TCPA #65

    Standard

    @amd4ever
    Aber du wirst keine Dokumente mehr einlesen können die von Tcpa / Palladium kommen wenn du mit Linux arbeitest. Und dann?
    Als Privatmann kein Thema (intressiert mich wenig) Aber als Firma?

    Irgendjemand hat hier gesagt das wir uns nicht im geringsten ausmalen können was das alles für uns bedeutet - und der hat vollkommen recht.

    @Michael
    Ich werde meinen Kunden empfehlen Linux einzusetzen und dazu brauche ich ein super Basiswissen und viele gute Argumente. Deshalb habe ich mich für das besuchen externer Schulungen entschlossen.

    Ich freue mich das ich hier im Forum auf Leute treffe die sich der Problematik annehmen und mit denen ich vernünftig reden kann.
    Meine Kollegen die bekommen immer grosse Augen wenn ich TCPA diskutiere und sie sind entsetzt was da kommt aber - Sie machen nichts.

    @all
    Wusstet ihr schon, das die sich im Bundestag mit Open Source beschäftigten (von der Einführung von Linux dort habt ihr sicher gehört) Gremien zurückgepfiffen wurden? Die Personen die sich besonders für Open Source Stark machten jetzt aus diesen Gremien verschwunden sind und durch andere ersetzt wurden?
    Merkwürdig oder ?
    Frank

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TCPA #66
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    JA sag ich doch... Linux ist wenn überhaupt nur eine Zwischenlösung... neue Hardware wird nicht mehr kompatibel sein... Klar ihr braucht sie ja nicht zu kaufen denkt ihr vielleicht und bleibt bei eurem alten Rechner....

    Aber was ist in ein Paar Jahren wenn eure Hardware mal defekt ist ?


    @Frank Was ich auch merkwürdig finde ist das neue Hardware Lösungen die in der letzten Zeit auf den Markt gekommen sind und von der Industrie durchgesetzt werden,....wie gesagt von der Industrie und nicht vom Endverbraucher, die perfekte Grundlage für TCPA darstellen -> das beste Beispiel Serial ATA eine SATA Platte ist die perfekte komplette Überwachungsfestplatte.


    Trotzdem hoffe ich noch auf das Rechtssystem... im Prinzip ist Palladium das gleiche wie der NSA Key von Microsoft...damals wurden sie gezwungen den Code offen zulegen....bleibt nur zu hoffen :ae

  4. TCPA #67

    Standard

    Ja hoffen ist sehr gut aber es gibt noch etwas was sehr wichtig ist.
    Man muss aufklären aufklären aufklären......

    Ich arbeite als technischer Mitarbeiter bei einer regionalen Tageszeitung und ich habe Redakteure angeregt in unserer Zeitung über TCPA zu bereichten.
    Ich habe ihnen sehr sehr viel Infomaterial besorgt ( Das meiste aus der Zeitschrift CT, die wirklich vorbildlich und sehr kritisch mit diesem Thema umgeht !!!!!) und sie werden berichten!!!!

    Des Weiteren haben wir ja im moment noch das Internet und dort werde ich auf meiner Page auch eine Ecke TCPA einrichten auch wenn es nur ein Link ist.

    Das müssten viele viele Page Besitzer tun damit man überall als Leihe über die Problematik stolpert - und man sich zwingend damit auseinandersetzt.
    Man muss irgendwie die Masse bewegen.

    Auf die Politk brauchen wir icht zu hoffen, die wird unter dem Druck der Lobbys zusammenbrechen und nachgeben.

    Das Probelm mit dem NSA KEY würde unter einem Funktionierenden TCPA/Palladium gar nicht mehr auftauchen - das würde gar niemand mehr mitbekommen das da was schief gelaufen ist - Das würde einfach digital rausgefiltert

    Ein letzter Vergleich und eine Frage noch von mir .....
    Vergleich:
    So wie die Terrorwelle die auf die USA niederprasselt anscheinend dazu ermächtigt jegliche Bürgerrechte auszuhebeln so scheint das Regulieren über DRM (wegen Tauschbörsen) dazu zu ermächtigen alle Grundrechte zu sprengen
    Frage:
    Wie verhalten sie beim Entritt ins TCPA Zeitalter Staaten wie China oder Araber und so? Ich kann mir das nicht vorstellen? Wie gehen die damit um?
    Frank

  5. TCPA #68
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    China ? Gerade China wird sich darauf freuen...endlich totale Überwachung..... STASI METHODEN !

    Ich hoffe trotzdem auf die Regierung und klär auf wo ich aufklären kann...doch die meisten sind einfach zu faul oder zu dumm zu realisieren was das bedeuten wird.... Sorry wegen den harten Worten aber es ist einfach so !

    Michael's Beispiel aus Terminator viel mir auch schon ein,...das ist garnicht mal so weit hergeholt...

    Nur ich wette in Deutschland wissen mehr was der Cyberdyne Computer ist als was TCPA ist.... und das nervt

    Die Aufklärungswelle ist eh schon fast schon zu spät da einiges an Hardware schon den Fritz-Chip besitzt....

  6. TCPA #69
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Ehrlich gesagt wundere ich mich immer wieder über das Beispiel China:

    Man sagt (und wahrscheinlich stimmt das auch!), Billy-Boy will mit Paladium die Chinesen dazu zwingen, endlich für Windows ... zu bezahlen. Wenn er wirklich glaubt, dass die Chinesen sich dadurch abzocken lassen, ist er meiner Meinung nach ziemlich naiv. Das Land ist mittlerweile in der Lage, allein auf den Mond zu fliegen, hat eine beeindruckende technische Entwicklung durchgemacht und sind aufwendigstes westliches Knowhow ins Land geholt. Die werden als erste und mit nicht mal viel Aufwand in der Lage sein, Billys neues Spielzeug aus den Angeln zu haben... das scheint mir eine der wenigen Hoffnungen zu sein.
    Und wenn das passiert (ist), schwappt diese Welle auch nach Taiwan und dann zu uns.
    So stelle ich mir evtl. ein Szenario vor, das uns vor der Unverfrorenheit und Geldgier von IBM, Intel, M$ und Co bewahren könnte...

    Aber wie schon von Frank gesagt:
    Man muss Aufklärungsarbeit leisten... wir werden unseren Teil dazu auf der Seite beitragen ... ist schon in Arbeit !!!

  7. TCPA #70

    Standard

    @amd4ever
    Ja du hast recht. Aber das wäre nur gut für China wenn sie auch die Kontrolle über das Projekt TCPA / PALLADIUM hätten.

    Haben sie aber nicht und deshalb ist es eine Gefahr für sie selbst.
    Sie könnten ja ohne es zu wissen abghört werden. (Und das wird mit TCPA eine der leichtesten Übungen sein).
    Und der Arabischen Welt geht es nicht anders. Deshalb war das meine Frage.

    Ich glaube das es nicht zu spät ist. Aber es wird verdammt schwer werden.

    Kennt jemand die Geschichte des Assotiations blaster?
    http://www.magazin-nachtmensch.de/blaster.php
    Ich will euch nicht langweilen aber wenn ihrs wissen wollt erzähle ich es.
    frank

  8. TCPA #71
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Erzhäl... *g*


    Naja PALLADIUM ist nur die Software zum TCPA und dafür werden sich die Chinesen wohl ihre eigene Software basteln...

  9. TCPA #72

    Standard

    Ich wills kurz machen ....... (jubel)
    Der Assoziations-Blaster ist ein Assoziation-System, das in Echtzeit die Stichworte eines Beitrags weiterverlinkt zu einem Beitrag zu diesem Stichwort.
    Bemerkenswert ist, dass der Blaster ohne Nutzer-Registrierung, Moderatoren oder Zensur auskommt. (die benutzer bewerten beiträge selbst und die schlechtesten die keiner will fliegen raus)

    Ein unzufriedener Kunde einer Firma nutzte den Baster um einige Beschimpfungen mit dem Firmennamen zu Assoziieren.
    Resultat : Wenn an in einer Suchmaschine suchte fand man nicht den Firmennamen sondern die Blaster Assoziation (was für diese Firma fatal war)
    Sie verlangte vom Blaster Betreiber(kleines Studenten Team) per Rechtsanwalt und Klage und Verfügung den Blaster vom Netz zu nehmen.
    Das geschah auch dann . . . .
    Sie hatte aber vergessen das sich hinter dem Blaster mittlerweile eine sehr sehr grosse Fangemeinde aufgebaut hatte.

    Diese Masse wurde aktiviert und bewegt und somit konnte man mit massiven Druck auf diese Firma (mit Masse) das verschwinden des Blasters verhindern.
    Die Betreiber des Blasters machten das einzig richtige, sie veröffentlichten jeglichen Schriftverkehr mit der klagenden Firma und veröffentlichten alle Vorgänge und Neuigkeiten was es gab im Internet. (Aufklären Aufklären Aufklären ......)

    Die klagende Firma hatte eine solche negativpresse das sogar die CT berichtete - Die haben richtig Minuspunkte gesammelt und zogen sich zurück.
    So kanns gehn....... (Leider finde ich die veröffentlichten Seiten nicht mehr im Netz sonst hätte ich einen Link gesendet.)

    Frank


TCPA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.