Telekom- ARGH!

Diskutiere Telekom- ARGH! im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Diese verfluchten Telekomiker Vielleicht hat sich schon der ein oder andere über meine gringe Aktivität in den letzten zwei Wochen gewundert, dies hat auch einen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Telekom- ARGH! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Telekom- ARGH!

    Diese verfluchten Telekomiker

    Vielleicht hat sich schon der ein oder andere über meine gringe Aktivität in den letzten zwei Wochen gewundert, dies hat auch einen Grund und zwar ein Leitungsupgrade von 6k auf 16k

    Die Probleme fingen damit an das mir bei der Telekom niemand sagen konnte ob mein zu dem Zeitpunkt aktuelles DSL-Modem ADSL2+ tauglich ist, zur Sicherheit wurde dann mal ein anderes rausgeschickt ein Teledat 302! Allerdings wollte sich selbiges nach dem Umschalttermin plötzlich nicht synchronisieren.

    Also die Störungsstelle angerufen...gemessen...Tickets gelöst...gewartet...gewartet....gewartet... Bis ich mir dann mal das Datenblatt zum Teledat 302 heruntergeladen habe. Kann sich auch nicht synchronisieren da es nur bis 6k geeignet ist

    Wieder bei der Telekom angerufen...... Ops....... Achja wir haben ja auch garkeine reinen ADSL2+ Modems?!!?!?!?

    Neues Gerät also losgeschickt und zwar einen Speedport 500V mit integ. Router (mit EINEM Lan-Port), ich soll mir doch einfach einen Switch kaufen.......!!?!?!?!?!??!? Weil die nur bescheuerte Router mit einem Lan-Port haben kauf ich mir doch keinen Switch.... Jedenfalls immer noch kein Internet..... BIS DANN ein Techniker auf die gloreiche Idee kam den Speedport als reines Modem zu nutzen (PPOE Passthrough etc.).... Das war jetzt genau vor 12 Tagen (!!!!!!!!) AHA... es synchronisiert sich... VERLIERT aber der die Verbindung alle 2-3 Minuten (mittlerweile habe ich festgestellt das die externe IP aber trotzdem die gleiche bleibt?!).... Die Downloadraten waren eher bescheiden... 1200 kb/s Down und ca. 80 kb/s Up.... Wieder die Störungsstelle angerufen...gemessen....getan....geguckt.... wir schicken einen "Techniker", der sich als tierische Flachpfeife herausstellte.... fummelte und guckte..... sagt: Das liegt daran das sie hinter dem Speedport (der ja als reines Modem konfiguriert war) einen Router hängen haben und verschwand... Weil Feierabend... Vorher hat er aber noch den Splitter getauscht, warum weiss ich nicht aber plötzlich habe ich 1800 kb/s Down und 135 kb/s Up!!

    Also den Router abgeklemmt, den Speedport als Router konfiguriert und getestet... UND? natürlich...gleiche Probleme!!!!! Wieder angerufen, wieder kam der "Techniker" und stellte nach stundenlangem telefonieren und messen fest das es (woran auch sonst....) an MEINER Verlängerung liegt (zugegeben etwas diletantische flexible Verlängerung unter dem Laminat von der Dose bis ins Büro)...WOHLGEMERKT das haben seine MESSUNGEN ergeben...... gleichzeitig bot er mir dann an für 150 Euro die 20 Meter Kabel AUF PUTZ.... Bis ins Büro zulegen.....?! 150 Euro? Das scheisskabel kostet 5 Euro!!! Nix da... selbermachen... Also einen Tag freigenommen Kabel und Aufputzdose nebst Kabelschellen und Kabelkanal gekauft, Schränke verrückt, Fussleisten abgebastelt... Kabel gelegt... UND?!?!?!?!?!?!? GENAU DER GLEICHE SCHEISS!

    Morgen kommt der Techniker zum dritten Mal, bin gespannt an was es diesmal liegen soll... Allein beim schreiben dieses Beitrags ist die Verbindung 8 mal abgebrochen... An Arbeiten, Surfen oder Zocken ist nicht zu denken! So geht das jetzt 12 Tage... alle 2-3 Minuten trennt dieses Wunderwerk deutscher Ingenieurskunst (powered by Siemens) die Verbindung....

    Hab mir jetzt eine Fritzbox 7170 für schnuckelige 180 Euro bestellt, wenns damit morgen auch nicht geht (vermute langsam es liegt an dem beschissenen Speedport), wird dieser Techniker den Speedport quer durch die Kauleiste geschoben kriegen und ich lass wieder auf 6k downgraden

    Die Krönung ist aber das mein komplettes ISDN (was ich in erster Linie beruflich benötige) seit Samstag nicht mehr funktioniert, es aber natürlich nicht an der Telekom liegt, sondern an mir....
    Seit 60 Jahren fliegen wir zum Mond aber sowas einfaches funktioniert nicht....

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Telekom- ARGH! #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Oh man, was für ein Mist. Nunja mit der Fritz 7170 wirste keine Probleme haben.
    Hoffe du bekommst deine Probleme dennoch schnell gelöst, damit du wieder ins Netz kommst. Achja *gg*, ich hätte das Kabel erst mal provisorisch durch die Bude gelegt, bevor ich mir die Mühe gemacht hätte, alles mit Schellen zu befestigen, bevor ich weiß ob der Fehler da überhaupt zu suchen ist *ggg*

  4. Telekom- ARGH! #3
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    oh man und das alles wegen nem Leitungsupgrade...du Armer

    Na mal schaun ich bekomme ne 6000er Reseller Leitung am 21.8. möchte mal wissen ob das läuft, allerdings habe ich bereits einen ADSL2+ Router von AVM dabeibekommen obwohl ich garkeinen brauchte...

    mfg
    Lucky

  5. Telekom- ARGH! #4
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Heijeiei... Da drück ich aber mal die Daumen, dass es jetzt klappt.

    Die Sache kommt mir aber bekannt vor, hier allerdings Arcor: Bei Umstellung auf 16mbit lief bei mir das Internet zwar einwandfrei, allerdings war pötzlich das Telefon tot.!?
    Störungsstelle/Techniker hat bei denen ein bischen rumgemessen, nix gefunden, sollte angeblich an meinen Geräten liegen.
    Dienstag nachmittag sollte der Techniker kommen. Mittags bekam ich einen Anruf, man habe nochmal nachgemessen und das Problem *hüstel* sei jetzt beseitigt, wäre ein Einstellungsfehler gewesen.

    Ob dieser plötzliche Arbeitseifer wohl damit zusammenhing, dass nachmittags (während meines Termins) ein deutsches WM-Spiel war?...

  6. Telekom- ARGH! #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    bei der story bekommt man je ne gänsehaut.. da ist es sicher schwer ruhig zu bleiben
    vor allem weil es ja schon ne weile so geht. ich hoffe du berichtest noch weiter..

  7. Telekom- ARGH! #6
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Hatte dich in der Tat schon vermisst^^

    Aber wenn ich das so lese, bekomm ich es auch mit der Angst zu tun:
    Bei uns im Studentenwohnheim wird ab September auch schnelleres DSL
    geschaltet (OK, ich downgrade auf DSL1000^^), aber ich bekomme auch neue
    DSL-Hardware von den Komikern gestellt...

    Hoffentlich geht das gut, wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass hier nix funzt

  8. Telekom- ARGH! #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hm, irgendwie fühle ich mich ignoriert...ich schrieb bereits mal : Bei Arcor z.B. haben die Hotliner vor Bereitstellung von DSL16000 ein Schreiben bekommen in dem sie gewarnt wurden, das es mehr Anrufe geben wird, man die Technik aber schon jetzt auf den Markt bringen müsse...aus strategischen Gründen. Das war im Dezember 2005 / Januar 2006...warum glaubt ihr, haben diese studierten das mindere Volk...."gewarnt"...???

    Ich kann mir nur einen Grund vorstellen:

    Weil DSL16000 noch in den Kinderschuhen steckt...

    Aber, so muß wohl jeder seine Erfahrungen machen....

    Viel Glück wünsche ich noch....und, schiebs richtig tief rein, dann nuschelt es vor Gericht und Du wirst freigesprochen.....;-)....

  9. Telekom- ARGH! #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hallo Sophi!
    Hat sich schon was neues bei deinem Telekom-Horror ergeben?!


Telekom- ARGH!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.