Im Winter Hardware verschicken?

Diskutiere Im Winter Hardware verschicken? im Off - Topic Forum im Bereich Ausserhalb der Computerwelt; Hallo liebe Teccer! So richtig weiß ich nicht, in welchem Forum ich meine Frage stellen kann. Deshalb probier ich es am besten mal hier. Also ...



 
  1. Im Winter Hardware verschicken? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard Im Winter Hardware verschicken?

    Hallo liebe Teccer!
    So richtig weiß ich nicht, in welchem Forum ich meine Frage stellen kann. Deshalb probier ich es am besten mal hier.

    Also folgendes Problem: Ich will mir nach Weihnachen evtl. ein paar neue Komponenten für meine (mittlerweile) lahme Kiste besorgen.
    Nun wird ja alles per DHL, GLS, UPS usw. verschickt; die Temperaturen fallen unter 0°c und oftmals ist die Hardware nicht "kälteressistent" verpackt (wie auch?) und die Transporter werden auch nicht beheizt(nur Fahrerkabine). Was für minimale Temperaturen halten Hardware (z.B. HDD's, GraKas, Mobos usw.) dauerhaft( 24h) aus? Oder können allein durch die Kälte keine Schäden entstehen?
    Danke im Voraus. MfG BURNER

    P.S. Wenn mir jemand bitte sagen kann, in welchem Forum dieses Thema angebrachter ist, dann immer raus damit!

  2. Standard

    Hallo BURNER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Im Winter Hardware verschicken? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Genau diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt!

    Ich habs bisher immer so gemacht, dass die "frische, kühle" Hardware erstmal ne Stunde in meinem Zimmer liegt, bis sie auf Raumtemperatur gekommen ist. Danach habe ich die Teile erst eingebaut und in Betrieb genommen.
    Also ich denke nicht, dass die Hardware durch die Kälte selber Schaden nimmt, sondern eher durch Kondens-Feuchtigkeit die bei einem schnellen Umschwung von Kalt zu Warm entsteht.

  4. Im Winter Hardware verschicken? #3
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Nö solange da keine volle Wasserkühlung drinn ist kann die Kälte nix anhaben. Mann muss sie halt aklimatisieren bevor man sie anschliesst.
    Bei der Stickstoffkühlung ist auch noch kein Chip erfroren...

  5. Im Winter Hardware verschicken? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Hardware wird ja auch zu den (Groß-)Händlern transportiert (Paketdienst oder Container), die machen deswegen auch keine Pause...

    Wichtig ist (wie gesagt), dass die Hardware (bzw. jedes elektronische Gerät!) erstmal vor Einbau/Inbetriebnahme auf Raumtemperatur kommt und kein Schwitzwasser mehr aufweist.


Im Winter Hardware verschicken?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.