1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon

Diskutiere 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; ähm wieso willst du dir unbedingt nen neuen kaufen? schonmal daran gedacht das du den Duron auch übertakten kannst ? Wenn der Athlon nich allzu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #9
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    ähm wieso willst du dir unbedingt nen neuen kaufen? schonmal daran gedacht das du den Duron auch übertakten kannst ? Wenn der Athlon nich allzu sehr übertaktbar ist (meinetwegen nur auf 1,2) dann is ein Duron auf 1,4 oder 1,5 GHz schneller (bzw. gleichschnell ?) -> und wesentlich kälter

  2. Standard

    Hallo OFNeo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #10
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Wann wurde denn jemals festgestellt, das sich Durons soviel besser übertakten lassen, hä?? Das ist doch Mumpitz. Aufgrund der großen Strukturbreite der Transistoren, zählen die Chips nicht zu den OC-Favoriten.
    Rausgeschmissenes Geld.

    Gruß

  4. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #11
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Rausgeschmissendens Geld? Der Duron gehört ihm doch schon also kann er das Geld kaum Rausschmeißen! Aber lass das mal lieber. Durons kann man nicht sehr gut übertakten. Kauf dir doch ein Elitegroup Board samt 1700+ DUT3C von Reichelt! Da kommst mit 120Euro hin. Dein altes Board samt CPU geht bei E-Bay weg ich würd sagen 30-40Euro. Ich weiß nicht für wieviel du den 1100er bekommen würdes anber leg lieber 80Europ mehr drauf und kauf dir ein billiges System!
    PS: Ich hab den von Reichelt @2400+ laufen (Standartkühlung @45°C).

  5. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #12
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Azzo  Mein Athlon TB 1.4 C stellt vermutlich bald zum Verkauf. Interesse?
    Der läuft dann downclocked auf 1300 (12+above * 100)
    mit aktuellem BIOS.
    Hmmm, was willste dafür??

    An Kühlung soll es nicht liegen, da hab ich eine Wakü. Wenn nötig schalte ich noch ein paar Lüfter vor dem Radi :bj

    @all
    Danke einstweilen für die posts.

    Mein Plan ist halt möglichst alles aus dem Motherboard und Prozessor rauszuholen.
    Das doofe ist halt, dass der Multiplikator evtl. auf dem Chip mit dem modifizieren der L-Brücken zu machen ist, da nur der FSB am Motherboard veränderbar ist. Dem Multipllikator muss ich also "malen" :) Aber ich hätte jemanden an der Hand, der die Brücken verändert.
    Von daher kann ich Übertakten aber auch nen 1400c downlocken. Aber was bringt mehr Leistung?

  6. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #13
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Der 1400C is besser da er ein C ist und da er durch Untertaktung (das ich das Wort jemals schreibe) wird er natürlich Kühler! Was besser ist als einen kleineren so in die Hitze zu treiben. Grade Die "alten" Athlons sind schnell an 80°C warm! Da musst du aufpassen.

  7. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #14
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    @OFNeo

    Weiß noch nicht. Ich suche gerade noch nach nem ansprechenden T'bred oder Barton. Ich setz ihn am kommenden Sonntag in den Marktplatz.

    Zu den Temps.

    Unter Last
    bei 1300 MHz 53 Grad
    bei 1400 MHz 58 Grad
    bei 1500 MHZ 66 Grad
    mit guter Luftkühlung
    keine Stabilitätsprobleme, ist aber auch kein OC-Rekord :9

    Gruß

  8. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #15
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Hinzu sollte man 20°C grad Rechnen da der Temperaturfühler natürlich nicht direkt am DIE sitzt! 66°C is daher schon die Oberste Grenze!

  9. 1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon #16
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Das Board berücksichtigt die diesen Temperaturunterschied bereits.
    Da muß nix mehr draufgerechnet werden.

    Gruß


1.3 Ghz Duron vs. 1.1 Ghz Athlon

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.