1700+ DLT3C Overclocking

Diskutiere 1700+ DLT3C Overclocking im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Also von wärmer merk ich nix.... Leerlauf 29 Grad.. mein XP 2400@2400MHz lag da bei 36 Grad...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 12 von 42 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 89 bis 96 von 333
 
  1. 1700+ DLT3C Overclocking #89
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also von wärmer merk ich nix....

    Leerlauf 29 Grad.. mein XP 2400@2400MHz lag da bei 36 Grad

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1700+ DLT3C Overclocking #90
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Bei mir waren bis jetzt alle DLT3C CPUs bei weniger Spannung wärmer als mein alter DUT3C.

  4. 1700+ DLT3C Overclocking #91
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    *sabber* :2

    denk an mich AMD :1

  5. 1700+ DLT3C Overclocking #92
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    sehr komische sache.....

    So Prime is bei Test 1000..... mal mehr Power geben.... Houg Houg Houg....

  6. 1700+ DLT3C Overclocking #93
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    @ martin

    das kann ich auch beobachten... trotz weniger vcore is der DLT3C wärmer als DUT3C
    den kann man ja echt nur mit ner wakü betreiben

  7. 1700+ DLT3C Overclocking #94
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    KaiC's Computer Details
    CPU:
    C2D E6420
    Mainboard:
    GA 965P DS3P rev 3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB A-Data 4-4-4-12
    Festplatte:
    500GB Samsung, 320GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek 8800GTS 640MB
    Monitor:
    Samsung 940B
    Gehäuse:
    Lian Li PC-7SE-B/III
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400Watt
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Originally posted by ProfX@27. Mar 2003, 21:34
    @ martin

    das kann ich auch beobachten... trotz weniger vcore is der DLT3C wärmer als DUT3C
    den kann man ja echt nur mit ner wakü betreiben
    hm....

    ich kann mich nicht über ne zu große wärmeentwicklung beschweren.

    ich hatte bisher als max. temp. 43 grad. ( nach mehreren stunden prime95 )

  8. 1700+ DLT3C Overclocking #95
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    So nun reicht es für heute... das ist für heute mein letztes Ergebniss das ich abliefer... betreibe die CPU jetzt mit 1,8 Volt,...mit 1,75 läuft sie auch stabil... aber über Nacht gibt es erstmal ein fettes Prime Burn-In daher etwas mehr...
    Ich kann auch nicht über die Wärme meckern... der ist cooler als mein XP 2400+ !

    Ist ja schon fast 1 Gigahertz mehr als Standard Taktung :4 mal gucken wie hoch ich sie krieg... 1,95 Volt ist meine Grenze... aber 2500 MHz...gaaaaaans easy :4
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. 1700+ DLT3C Overclocking #96
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    da ich gestern noch mal die steppings und werte mit amd4ever verglichen habe, und ich mir danach eigentlich nicht erklären konnte warum meine CPU schlechter ist... habe ich noch ein wenig getestet und da ist mir folgendes aufgefallen...

    ich teste das ja dauernd mit offener gehäuse-wand und voll aufgedrehtem lüfter... so habe ich 12,5x190=2375mhz @ 1,74V stabil zum laufen gebracht und das bei etwa 46°C @ prime

    sobald ich den takt höher stelle bekomme ich bei prime fehler und muss die vcore erhöhen... allerdings steigt dann die temperatur wieder gewaltig und es läuft immer noch nicht stabil...

    gut, dann habe ich gedacht die 2375mhz sind limit da bauste deinen pc so wieder zusammen und lässt das so... pc zugeschraubt, prime wieder an um auch zu schauen das das mit der temp passt... und was passiert bei 54°C hab ich bei nen prime error nach dem zweiten test :8

    gehäusewand auf... jetzt habe ich grad 49°C und prime läuft ohne fehler...

    also liegt das ganze nur an der temperatur... leider kann ich das noch nicht 100% beweisen, da ich die CPU bei 2400mhz nicht unter 50°C halten kann :ab

    Fazit:
    kauft die CPU nur wenn ihr ne mega kühlung habt...


1700+ DLT3C Overclocking

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.