1700+ DLT3C Overclocking

Diskutiere 1700+ DLT3C Overclocking im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Originally posted by Thanatos @26. Mar 2003, 13:19 @Profx Die Datei system im Ordner blablabla ist beschädigt oder nicht vorhanden... Richtig? Einer Neuinstallation kannst du ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 8 von 42 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 57 bis 64 von 333
 
  1. 1700+ DLT3C Overclocking #57
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Originally posted by Thanatos@26. Mar 2003, 13:19
    @Profx
    Die Datei system im Ordner blablabla ist beschädigt oder nicht vorhanden...
    Richtig?
    Einer Neuinstallation kannst du umgehen wenn du einfach mit einem Freeware Tool wie Erunt die System Dateien sicherst und in einen Unterordner von Windows packst...
    Wenn du dann mal wieder den Fehler hast nutzt du nicht die Recovery Console aus dem Menü wenn du von der Cd bootest...
    Dann hast du quasi eine Art Dos Umgebung in der du auf alle Unterverzeichnisse von Windoof zugreifen kannst (deswegen irgendwo da die System Dateien sichern..)
    Dann gehts du ins entsprechende Verzeichnis (windows/system32/config/..) und löscht dort die system datei oder benennst sie um und kopierst stattdessen die aus der Sicherung mit copy Befehl wieder rein und denn läufts wieder... :9
    So kann man sehr viel Zeit sparen und brauch keine Angst vor diesen Fehler zu haben... ;-)
    Ich kann das auch nochmal wohl genauer beschreiben wenn du das so noch nicht verstehst, aber ich muss jetzt erstmal los.... :ae
    Gruss, Thanatos.
    @ thanatos... ja genau das isses... beschreib mir nochmal wie ich das machen soll, als ich in der recovery console war hatte ich absolut keine ahnung was ich da überhaupt machen sollte :5 :8

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1700+ DLT3C Overclocking #58
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    KaiC's Computer Details
    CPU:
    C2D E6420
    Mainboard:
    GA 965P DS3P rev 3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB A-Data 4-4-4-12
    Festplatte:
    500GB Samsung, 320GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Leadtek 8800GTS 640MB
    Monitor:
    Samsung 940B
    Gehäuse:
    Lian Li PC-7SE-B/III
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400Watt
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    und hier mal der screenie nach 5 stunden prime
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. 1700+ DLT3C Overclocking #59
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    ich probiers mal kurz hinzukriegen, muss ich halt nen zug später nehmen... :9
    WinXP oder 2000?
    Heisst dein Windows Verzeichnis "Windows" oder "WinNT"?

  5. 1700+ DLT3C Overclocking #60
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    das wäre extrem goil :bj

    also hab windows XP (leider) und das verzeichnis heißt windows (naja, sone änderung bekomm ich auch noch alleine hin *g*)

  6. 1700+ DLT3C Overclocking #61
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Also:
    Als erstes musst du die System Dateien in einen Ordner sichern (wie gesagt z.b. mit Erunt oder anderen Proggies...) und zwar in einen Windowsunterverzeichnis...
    Kannst z.b. einen Ordner Backup erstellen und da denn rein oder so...
    Wenn du die Dateien gesichert hast und der Fehler auftritt dann kannst du die system datei mit der Console wieder auf den Stand bringen wie sie war als es lief... :9
    Wenn du dann die Recovery Console vor dir hast dann gebe nacheinander:
    "cd system32"
    "cd config" ein und du bist im verzeichnis wo die datei "system" ist... (kannst dir mit "dir" auch nochmal anzeigen lassen), überprüfe mal bitte vorher vor deinen Experimenten (musst natürlich auch versteckte objekte anzeigen lassen) ob die "system" datei auch in dem ordner ist (habe hier momentan nur 98se deswegen kann ich nicht selber gucken)!
    Ist die Datei da, so benennts du sie um, dann geht auf keinen Fall was verloren:
    "ren system system.oc" z.b.
    dann kopierst du die datei der sicherung in das verzeichnis stattdessen:
    "copy c:\windows\backup\system c:\windows\system32\config\"
    dann ist die gesicherte datei da drinn und du hast windoof wieder in dem konfigurationszustand von der die sicherungsdatei ist...
    Um ganz sicher zu gehen, dass wieder alles wie vorher ist kannst du dann in windoof (falls du erunt benutz) nochmal die erunt.exe aus dem backup verzeichnis starten, das stellt denn nochmal wieder die system dateien wiederher, allerdings dann alle auch config etc. so das du wirklich alles wieder wie vorher hast.... (ist eigentlich auch sonst so, aber sicher ist sicher...)
    Hoffe das ist genau genug, sonst muss ich dich jetzt echt auf später verschieben, immerhin habe ich eine Verabredung... :9
    Müsste aber eigentlich verständlich sein....
    Gruss, Thanatos. :bj

  7. 1700+ DLT3C Overclocking #62
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    ok, das hilft mir extrem weiter, vielen dank. :bj

  8. 1700+ DLT3C Overclocking #63
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    hi... ich hab gerade mal mein 2400+ aufs max uebertaktet....
    herausgekommen sind...
    Vcore 2V
    MHz 2492
    FSB 178
    Multi 14
    CPU Temp ca. 47°C Case offen, 92x92 Enermax auf max...

    da kam der kleine cpu leicht ins schwitzen :ab

    aber so schon nich schlecht fürn "AIUGB" :2

  9. 1700+ DLT3C Overclocking #64
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe zur Zeit gerade den 0307 VPMW drinne und er ist zwar ok, aber nicht so gut wie ein 0308er. Auf 2 GHz ist der 0307er mit 1,49 Volt Prime stabil, aber er wollte keinen Multi über 11,5 mitmachen (fragt mich nicht warum) und bei 11,5x190=2185 wollte er selbst mit 1,85 Volt Windows nicht starten. Ich habe dann aufgehört ihn zu testen.
    Achja, die 0308er laufen auf dem ABIT NF7-S 1.2 mit jedem Multi. Außerdem habe ich jetzt einen neuen Kühler drauf. Ist zwar auch ein billiger, aber besser als der Copper Silent auf jeden Fall. Ich werde gleich mal wieder einen 0308er einbauen und schauen was damit noch geht.


1700+ DLT3C Overclocking

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.