1700+ vs 2500+

Diskutiere 1700+ vs 2500+ im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; würde sich der umstieg lohnen? zzt denke ich eher nein... zzt hab ich einen 1700 DLT der ohne probs 2400mhz macht, kennt wer einen 2500+ ...



 
  1. 1700+ vs 2500+ #1
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    würde sich der umstieg lohnen? zzt denke ich eher nein...

    zzt hab ich einen 1700 DLT der ohne probs 2400mhz macht, kennt wer einen 2500+ der das ebso tut? ich meine bei halbwegs moderater vcore. (so bis 1,8/1,825)

    bzw hat jemand erfahrung der umgestiegen ist? eventuell sogar einen direkten tesvergleuich gemacht?


    zb 1700+ @ 2250mh vs 2500+ @ 2250mhz !?



    edit: preis für die boxed version wäre € 98,50 (also nicht wirklich schlimm)

  2. Standard

    Hallo andi@DT,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1700+ vs 2500+ #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Originally posted by andi@DT@6. Jun 2003, 19:08
    zzt hab ich einen 1700 DLT der ohne probs 2400mhz macht, kennt wer einen 2500+ der das ebso tut? ich meine bei halbwegs moderater vcore. (so bis 1,8/1,825)
    da es bei den Bartons momentan wohl nur ein Stepping gibt ist das reine glückssache... vielleicht kann man einen mit ner guten herstellungswoche erwischen... welche es da gibt kann ich dir nicht sagen... vielleicht mal nach sowas googlen :8

    bei gleicher taktung ist der barton sicherlich schneller als der tbred... nur die frage ob sich das in der praxis dann auch so bemerkbar macht das es den kostenaufwand rechtfertig.... und wenn du den barton dann nicht ordentlich übertaktet bekommst war eh alles umsonst

  4. 1700+ vs 2500+ #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    das prob is wir haben in da firma zzt nur boxed bartons, und da kann man nicht einfach so probieren :)

    folgenden hätte ich... vielleicht hat ja jemand einen mit einem ähnlichen stepping

    9807068270022 <<-- mhm, 2700+ downgrade mit dazugepicktem zusatzcache *ggggg*
    AQUCA0307SPEW

  5. 1700+ vs 2500+ #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    http://www.digital-daily.com/motherboard/amd-barton/


    für mich is erstmal erledigt, denn wirklich davonziehen tut der barton nicht. also darf mien 1700er noch weiterwerkeln :)

  6. 1700+ vs 2500+ #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mich hat jetzt auch ein 2500+ Barton erreicht... also gibt es von mir bald was neues zu dem Thema...

  7. 1700+ vs 2500+ #6
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@6. Jun 2003, 20:49
    Mich hat jetzt auch ein 2500+ Barton erreicht... also gibt es von mir bald was neues zu dem Thema...
    kannst mal beide im direkten vergleich antreten lassen?

    beide auf 2250 oder 2350 - was halt drinnen beim barton.

  8. 1700+ vs 2500+ #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by andi@DT+7. Jun 2003, 08:03--></span><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (andi@DT @ 7. Jun 2003, 08:03)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin--AMD4ever@6. Jun 2003, 20:49
    Mich hat jetzt auch ein 2500+ Barton erreicht... also gibt es von mir bald was neues zu dem Thema...
    kannst mal beide im direkten vergleich antreten lassen?

    beide auf 2250 oder 2350 - was halt drinnen beim barton. [/b][/quote]
    Jo, ist geschehen...

    Und was soll ich sagen ?

    Den Barton hab ich wieder rausgeschmissen...der werkelt jetzt in meiner Teststation, ich hab wieder den Tbred drin....

    Selbst wenn ich den Barton auf das Niveau eines Barton 2700+ (2000 MHz) übertakte... ist er laut ALLEN Benchmarktools noch langsamer als ein Tbred 2400+ (2000 MHz) liegt natürlich dran das die Programme die 512 kb sec Level Cache nicht ausnutzen.... aber das tun viele games und office Anwendungen auch nicht....

    Also was soll man mit dem Teil ???

    OCen ließ er sich auf ca. 2300 MHz...das einzig gute das trotz hoher V-Core die Temps im Rahmen blieben.... aber Leistung ? nicht messbar....

    Also eine Enttäuschung

  9. 1700+ vs 2500+ #8
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    na dann bi ich ja mal gespannt wie ein flitzebogen... aber die überflieger sollens ja wirklich net sein...
    amd will jetzt allerdings nen 2600+ barton nachschieben, vielleicht gibts ja dann ein neues stepping...


1700+ vs 2500+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.