8rda3+ zu instabil?

Diskutiere 8rda3+ zu instabil? im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; @Jeck was meinst du mit barton bug??? Etliche 8RDA3+ (wzu auch die 2 Stück gehörten, die ich gekauft hatte) froren ein, wenn man einen Barton ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 18 von 18
 
  1. 8rda3+ zu instabil? #17
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Jeck was meinst du mit barton bug???
    Etliche 8RDA3+ (wzu auch die 2 Stück gehörten, die ich gekauft hatte) froren ein, wenn man einen Barton hatte und den voll belastete (Spiele, Prime usw.). Nach einer Reparatur (E-Bug oder auch andere Händler schicken die Boards zum Hersteller) liefen die Boards wieder. Angeblich sollten die BIOS-Chips defekt gewesen sein...

    Muss halt ein kaputtes asus seine Kondis rausrücken ...
    Musst aber darauf achten, dass Spannung und Kapazität übereinstimmen. Außerdem musst Du auf die Polung achten, sonst explodieren die Dinger. Falls Du noch Garantie auf das Board haben solltest, dann gib es erstmal beim Händler ab (2 Jahre ab Kaufdatum kannst Du es machen).

  2. Standard

    Hallo marc.e.l,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8rda3+ zu instabil? #18
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab jetzt erstmal bischen getestet.2stunden memtest laufen mit 0 fehlern und verschiedene tests von prime 95 über 4stunden.Bekam zwar in prime zuerst immerwieder Hardware fehler bis ich mein vcore weitgenug erhöht hatte,ab dann lief Prime stabil 4stunden.BF2 und UT2004 liefen sogar mit 0,05 oder 0,025vcore weniger als in Prime immernoch inetstable.Jedoch ein Problem bis fsb 195 komm ich mit 1,75primestable bei fsb200 brauch ich schon 1,85 ist die Cpu da am Ende?Hab auch schon Vdd,Vdimm,timings sogar Vagp,Cpu interface und Graka runter-hochtakten.... vleicht hat ja noch jemand ne zündende idee...


8rda3+ zu instabil?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.