Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten

Diskutiere Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Standardmäßig laeuft die Ti laut PowerStrip mit 274,60MHz(Chip) / 553,50MHz(Speicher). Ich hab mal testweise 304MHz/600MHz eingestellt, läuft auch erstmal (ist halt auch ein goldener Asus ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Standardmäßig laeuft die Ti laut PowerStrip mit 274,60MHz(Chip) / 553,50MHz(Speicher).
    Ich hab mal testweise 304MHz/600MHz eingestellt, läuft auch erstmal (ist halt auch ein goldener Asus Lüfter drauf :9 )
    wie hoch kann ich die Ti4800SE takten ohne das die mir abraucht ?
    :5

  2. Standard

    Hallo buster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #2
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Meine läuft so wie deine. Allerdings habe ich ne Asus GeForce 4Ti 4400.
    Kannste ja immer §Dmark durchlaufen lassen und schauen obs stabil und ohne streifen läuft.

    Ist eine Temperaturfühler an der Grafikkarte ?

  4. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #3
    Volles Mitglied Avatar von MagicTS

    Mein System
    MagicTS's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 940 @ 3,3 GHz
    Mainboard:
    ASUS M3N-HT Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2-1100 G.Skill
    Festplatte:
    250 GB Wester Digital
    Grafikkarte:
    GeForce 9800 GX2
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme Gamer
    Monitor:
    19'' Iiyama CRT
    Gehäuse:
    Thermaltake Bigtower
    Netzteil:
    535 Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3

    Standard

    Also meine Ti4800SE, von Leadtek, kann ich locker auf 315/670 MHz hochtreiben . Es geht vielleicht noch ein bisschen mehr, aber ich will es nicht übertreiben. Jetzt läuft sie auf 300/650 MHz. Ich weiß auch nicht wie es mit der Kühlung der ASUS-Karte aussieht. Die gute Übertaktbarkeit der Leadtek-Karte liegt größten Teils an dem großen Kühlkörper.

    Hier ein Bild.

  5. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Kaktus:
    wie erkenne ich ob da ein Temp.fühler drauf ist?

    hab auch kein Programm das eine Temp. anzeigt...


    @Magic:
    bei deiner Leadtek wird wohl so ziemlich alles gekühlt... :4

    bei meiner Asus ist nur ein Lüfter in einem quadratischen Kühlkörper auf der GPU.

    <IMG>http://www.asus.com/products/vga/v9480tvd/9480tvd_m.jpg</IMG>

  6. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #5
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Also müßte in der Anleitubg stehen.

    Bei meiner Asus war ein Programm dabei das heißt glaube ich smart Doctor der kann die temp ablesen und die Drehzahl des Lüfters bestimmen

  7. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #6
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    du solltest deine graka einfach langsam hochtakten (in dem bereich, in dem du jetzt bist würde ich 2-3mhz schritte mpfehlen).
    dann mal was spielen, 3d bench durchlaufen lassen und wenn es nicht zu bildfehlern kommt, dann schaut das schon mal ganz gut aus.
    wenn doch: gleich wieder runtertakten&#33;

    wenn du übertaktest solltest du auch darauf schauen, dass dein gehäuse einigermaßen gut durchlüftet ist. hitzestau ist nämlich tödlich :)

    cya, crappo

  8. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich hab mal den asus smart doctor 2.x von asus in der v9280 section downgeladen. (für meine 9480 tvd gibts noch nix auf der site.)
    hab den doctor installiert. läuft nicht. meldet sinngemäß: eine dll kann nicht geladen werden.

    gibt es eine alternative zum asus smartdoctor?

    :9 :5

  9. Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten #8
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Und dabei net vergessen, ne

    Ti 4800 ist eine Ti 4400 mit AGP 8x

    und kein Nachfolger der Ti 4600.
    Nicht das hier einer versucht astronomische Taktzahlen zu erreichen und meint er müsse ordentlich was auf die Raten einer Ti4600 draufschlagen.
    Vorsicht geboten&#33;

    War nur lieb gemeint :bj


Asus V9480 (Geforce4 Ti4800SE) hochtakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikkarte asus v9480

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.