barton besser

Diskutiere barton besser im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Wollte mir gerne eine neue CPU kaufen, hab im Augenblick nen xp 2200@2400 was würdet ihr den empfehlen, hab noch ein etwas älteres board das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. barton besser #1
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard

    Wollte mir gerne eine neue CPU kaufen, hab im Augenblick nen xp 2200@2400

    was würdet ihr den empfehlen, hab noch ein etwas älteres board das epox 8k5A....

    bin bir jetzt garnet sicher ob das überhaupt nen barton unterstützt.....


    würder gerne die cpu unlocken und danach hochtakten... kann mich jetzt aber nicht so recht entscheiden....

    Athlon XP2600 mit 333FSB oder den mit 266 bei höherer Taktrate???

    Oder doch lieber nen Barton 2500 oder 2700

    welche cpu lohnt es sich im augenblick zu kaufen, wenn man diese ein wenig hochzimmern will???



    Noch ne Frage ist das richtig das der dual betrieb von DDR RAM nur auf nForce boarts funktioniert???



    Schreibt mir mal n paar vorschläge, danke im vorraus

  2. Standard

    Hallo AzZarad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barton besser #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    das mit dual-ddr und nforce stimmt.


    wenn du richtig weit hochtakten willst musst einen 1700 bzw 1800+ nehmne - die gehen in relation zum standardtakt am höchsten. ansonsten, 2100+ und 2400+ sind auch ganz gut.

  4. barton besser #3
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hallo ich habe mir denn Barton 2500+ geholt und der läuft bei mir mit standart v-core 1,65 als barton 3200+ also 2200mhz mit fsb 200 auf dem A7N8X rev 2.0 super stabil und mit guter temp also mit box lüfter des barton 2500+ habe ich idle 47 und last 52-55° und das hatte ich mit dem 1700+ nicht geschaft da schoss die temp über die 60° grenze also meine empfehlung lautet kauf dir denn barton 2500+ ich find denn supi :bj

  5. barton besser #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von AzZarad

    Standard

    Ja jetzt ist nur die Frage ob mein Board mit dem Barton funzt.
    Ich glaub sogar das mein Board den 512 Cache garnet erkennt.... von dem her würde ich da ja leistung verschenken...

  6. barton besser #5
    Standardavatar

    Mein System
    freakdrop's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E6600
    Mainboard:
    Evga68i
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Geil DDR2/800
    Festplatte:
    2 WD Raptor /73,4GB Raid0
    Grafikkarte:
    Evga 8800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Acer 19* TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor
    Netzteil:
    Antec Trio 550W
    3D Mark 2005:
    n/a
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Phillips DVD-RW

    Standard

    BARTON, find ich gut!
    Ich hatte vorher nen Palo, mit dem ging ja gar nichts, und diese Unlockerei.
    Von daher finde ich den Barton richtig geil!

    Allerdings wenn Du es auf reine Mhz abgesehen hast, würde ich keinen nehmen.......
    wenn du richtig weit hochtakten willst musst einen 1700 bzw 1800+ nehmne - die gehen in relation zum standardtakt am höchsten. ansonsten, 2100+ und 2400+ sind auch ganz gut

  7. barton besser #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Der Tbred wäre in allen Belangen die deutlich bessere Variante.. aber da gibt es schon soviele Threads zu, dass ich keine Lust habe das alles nochmal zu erklären.

    Kurzform : Der Barton ist deutlich langsamer als der Tbred, da so gut wie kein Programm die 512 KB second Level Cache nutzen kann.

  8. barton besser #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @ AMD4ever:

    Leider hast du unrecht.
    Die jetzt im Handel erhältlichen Barton 2500+ (stepping AQXDA, AXXEA) lassen sich locker auf 2450 MHz mit 1.85V betreiben. Meiner läuft mit 1.65 V auf 2280 MHz.

    Vor 8 Wochen wäre dein Statement noch richtig gewesen, aber die prozzis werden immer besser... :-))

  9. barton besser #8
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    @Kurt

    Die jetzt im Handel erhältlichen Barton 2500+ (stepping AQXDA, AXXEA)
    genau so ein steping hat meiner auch und der macht so weit ich getestet habe die 200 x 11 ohne probleme bei standart v-core und ich bin sehr zufrieden da die temp ja bei 47° idle und 52°-54° last mit box kühler bleibt weiter habe ich noch nicht getestet da ich nur denn box kühler habe aber da ich somit einen barton 3200+ habe und über 300€ gespart habe bin ich sehr zufrieden mit meinem Barton 2500+ :4


barton besser

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.