Wie bekomme ich über 2V für's RAM?

Diskutiere Wie bekomme ich über 2V für's RAM? im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Zitat von MIAFRA Das P5B war ein Rentnerboard, ist ein Rentnerboard, und wird auch eins bleiben...unabhängig nun davon, ob du daran rumpfuschst oder nicht... Anleitungen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 41
 
  1. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #17
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von MIAFRA Beitrag anzeigen
    Das P5B war ein Rentnerboard, ist ein Rentnerboard, und wird auch eins bleiben...unabhängig nun davon, ob du daran rumpfuschst oder nicht...

    Anleitungen für Voltmods gibts doch nunmal primär für Boards, wo es auch Sinn macht...
    Jaja, danke für diesen wertvollen Beitrag.
    Wenn's dann soweit ist, beam' ich euch mal die Daten und ein paar schöne Bilder. Da wird so mancher vor Neid erblassen, was alles möglich ist mit geringen Mitteln und einem "Rentnerboard"...

  2. Standard

    Hallo kjuu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #18
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von kjuu Beitrag anzeigen
    Jaja, danke für diesen wertvollen Beitrag.
    Wenn's dann soweit ist, beam' ich euch mal die Daten und ein paar schöne Bilder. Da wird so mancher vor Neid erblassen, was alles möglich ist mit geringen Mitteln und einem "Rentnerboard"...
    wenns dann soweit ist, wirst du einen Thread aufmachen auf der Suche nach einem neuen Board :D

    ...dann hat deine Suche nach den passenden Kontakten nach dem Trial-and -Error-Verfahren zu einem kapitalen Kurzschluss geführt

  4. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #19
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hast du denn mal nach der richtigen Leitung gesucht? Wenn die Ram Spannungen nicht im Bios zu beeinflussen sind, habe ich nämlich oft die Erfahrung gemacht das am besagten Stabilisator auch noch andere Schaltkreise hängen. Die musst du entweder seperat versorgen oder du riskierst die auch. Zudem sind die meist Programmierbar weshalb du den nicht gegen einen anderen Typ tauschen solltest. Wenn der das Register aus dem Bios setzt hast du keinen einfluss mehr obs 2 oder 5 volt werden.
    Oder du guckst mal ob du nen günstigen Rambuster bekommst.
    Wenns dir aber ums basteln geht würde ich dir raten die versorgung des Speichers zu unterbrechen und den Wandler so zu lassen. Dann einen Bypass zum Speicher legen.... viel erfolg

  5. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke, Opa Hardrock. Endlich mal jemand, der ich versteht .

    Jetzt hab ich nunmal diese Riegel, und die passen halt nicht 100 pro zum Board. Immerhin haben sie 140€ gekostet vor ein paar Wochen, jetzt nur noch knapp über 100, aber was soll's. Wenn ich damals gewusst hätte, das das Board nur ganz bestimmte Riegel will, hätte ich mir gleich welche von der Kompatibilitätsliste besorgt.


    Es geht mir schon um's Basteln, zumal ich jetzt schon seit Wochen am Basteln bin mit dem ganzen Compi, und schon ein paar Probleme gelöst habe, z.B. mit den madigen Installationsroutinen für ein LightScribe-Laufwerk und für den RAID-Controller, und überhaupt mit dem ganzen mechanischen Aufbau, der Kabelage, der Kühlung usw. Da käme mir ein Voltage-Mod gerade noch recht.

    Macht schon irgendwie süchtig, die Bastelei... Wäre doch wirklich gelacht, wenn ich das Ding nicht noch irgendwie kaputt kriege oder aber zu neuen Höhenflügen animieren kann .

  6. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #21
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Opa Hartrock Beitrag anzeigen
    Oder du guckst mal ob du nen günstigen Rambuster bekommst.
    Rambuster? Meinste den OCZ Booster? Den gibts nur für DDR1-Systeme...

    In so einem Fall würde ich dir das hier mal ans Herz legen.

    edit: Weiss allerdings nicht, die das nach 3 Jahren so aussieht.. ^^

  7. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #22
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Na wirklich ans Herz legen würde ich so n ding eigentlich niemandem! damit hätte er rumprobieren können, jedoch wenn man weiß wie ein Stabilisator funktioniert weiß man auch das die Spannung von der anderen seite der Sperrschicht diese auflösen kann, und das damit zu vollem durchlass führen kann.

  8. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #23
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Opa Hartrock Beitrag anzeigen
    Hast du denn mal nach der richtigen Leitung gesucht? [...] Wenns dir aber ums basteln geht würde ich dir raten die versorgung des Speichers zu unterbrechen und den Wandler so zu lassen. Dann einen Bypass zum Speicher legen.... viel erfolg
    Das klingt vernünftig, eine Bypass-OP...

    Habe mir die Sache jetzt mal in Intel's Dokumentation zum Chipsatz angesehen. Die entsprechenden 1,8V versorgen nur die Riegel und außerdem noch sowas eine RAM-Clock an derselben Leitung.

    Es fließen so max. 4A. Für die Spannung wird ein großer min/max-Bereich von -0.8V...+4V angegeben. Das sind aber die Extremwerte, nach über- bzw. unterschreiten ist der Chipsatz mit großer Wahrscheinlichkeit für den Eimer (frei übersetzt). Die Toleranz für normalen Betrieb ist dagegen ziemlich eng: 1,7V...1,9V. Nach über- bzw. unterschreiten ist der Chipsatz nur möglicherweise für den Eimer, jedenfalls garantieren sie dann für nichts mehr.

    Wenn es mir gelingt, nur die Vcc-Versorgung der Riegel abzutrennen (aber nicht die Versorgung für diese ominöse Clock) und durch eine stabilisierte, einstellbare 2,0-2,5V Spannung bei max. 4Azu ersetzen, dann sollte alles zur Zufriedenheit funktionieren, mal sehen...

    Hat jemand zufällig so eine Schaltung im Kopf? Nur für den Spannungsregler, meine ich...

  9. Wie bekomme ich über 2V für's RAM? #24
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Ram Clock is nichts anderes als Ram Geschwindigkeit. Oder auch "Taktung".


Wie bekomme ich über 2V für's RAM?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.