benchmarken

Diskutiere benchmarken im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; hi amd, aber ein paar postings weiter oben den pc murks noch loben :2...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. benchmarken #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi amd, aber ein paar postings weiter oben den pc murks noch loben :2

  2. Standard

    Hallo Der Unwissende,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. benchmarken #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hab den net gelobt,...hab nur gesagst den braucher um mitzureden..... :bj

  4. benchmarken #11
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    tztztz amd... da bin ich aber schwer enttäuscht..... ich glaube du meintest "brauch er" *klugscheiss*

    spässle gmacht! :2

    zu amds rettung: ich glaube er hat gemeint, dass nur der memory-test von pcmark murks ist - so hab ichs jedenfalls verstanden..

  5. benchmarken #12
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also genau gesagt sind alle Test's bei dem Tool Blödsinn *g* der Speicher Test wird vom CPU Test mitgezogen und die HDD Punkte schwanken bei mir je nach Durchlauf zwischen 1800 und 2900 Punkte...also ebenfalls völlig unzuverlässig.

  6. benchmarken #13
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    ja man, kann nicht sein, dass mein 240 fsb langsamer als chen's seins ist.. die werte bei sandra ist seins aber langsamer...

    eine andere frage, wenn ich jetzt permanent auf 240fsb einstelle, wird dann auch andere teile mit beansprucht? z.b. die festplatte??? danke im voraus

    gruss

    WTman2K

  7. benchmarken #14
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    ist voll komisch, es gib kein unterschied, ob ich 2.5/2/3/11 oder 2/2/3/11 einstelle (bei 240 fsb) :5 woran kann das liegen?

  8. benchmarken #15
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Weil bei SANDRA die theoretische Spitzenleistung gemessen wird, und nicht die reale. Theoretisch heißt, es wir ermittelt wieviele Daten hinterneinander gelesen werden können, Kommandos werden ignoriert. Real bedeutet, es werden die Kommandos mitgemessen, was dann auch der tatsächlichen Geschwindigkeit entspricht. Wenn die Latenzen nicht gerade riesig sind, ist dementsprechend auch kaum ein Unterschied zu sehen. Normalerweise sind die Speicherzugriffe so geordnet, das mehrere Anfragen sich nicht stören. Die Geschwindigkeit ist dann am höchsten, wenn die Daten kontinuierlich ausgelesen werden. Wenn man aber nicht die Speicherzellen nacheinander ausliest, sondern zufällig, dann ist man wieder bei SDR, bzw. schlechter als der SDR.


    Hoffe geholfen zu haben.

  9. benchmarken #16
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    240 MHz mit PC2700 (333/166 MHz)
    RAM 512 MB pc2700
    Wie machste das denn?


benchmarken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.