bez. OC: Freut euch auf Thorton

Diskutiere bez. OC: Freut euch auf Thorton im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; p.s. : im newsarchiv gibts ne suchfunktion. sucht mal nach thorton ;-)...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 31
 
  1. bez. OC: Freut euch auf Thorton #9
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    p.s. : im newsarchiv gibts ne suchfunktion. sucht mal nach thorton ;-)

  2. Standard

    Hallo stonehedge,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bez. OC: Freut euch auf Thorton #10
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Dann wäre AMD bald tot. Die Absatzzahlen sind nicht rosig und ohne uns ocer fällt ein breiter treuer Kundenstamm weg.

    Wer sieht das anders und warum?

  4. bez. OC: Freut euch auf Thorton #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    naja, dann verlagern sie das hauptaugenmerk halt auf die serverproduktion :)


    @peter: genausogut wie ein jeder einen intel per fsb öcen kann schafft das auch schon ein jeder beim t-bred mit multi und fsb. es gehört schon seit langen kein tiefgründiges wissen über L-brücken und wie sie zum öffnen/schliessen sind dazu um einen t-bred zu ocen.

  5. bez. OC: Freut euch auf Thorton #12
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Originally posted by Giechala@10. Jul 2003, 02:16
    der thorton basiert weder auf dem barton noch auf dem t-bred, sondern auf beiden ! die bartons lassen bisher was oc angeht sehr zuwünschen übrig... es ist dennoch ein komplett neuer kern...
    Das ist so nicht ganz richtig. Der Thorton hat den Barton-Kern, jedoch ist durch eine Fehlproduktion ein Teil des L2-Cache defekt bzw. nicht ansprechbar. Deshalb wurde dieser Teil des L2 deaktiviert. Und da er dadurch nur 256 KB hat wie der Thouroghbred hat, aber den Kern vom Barton, hat man kurzerhand die Namen kombiniert in Thorton. Aussage von AMD.

  6. bez. OC: Freut euch auf Thorton #13
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    @TEX2000
    also ist der Thorton dann nicht zu empfehlen weil es der Verschnitt vom Barton ist?
    Wieder nichts mit nem neuen Overclockingwunder.. verdammt :az

  7. bez. OC: Freut euch auf Thorton #14
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von stonehedge

    Standard

    @Meister

    na, das ist so auch nicht ganz richtig.... es stimmt zwar, dass der Barton-Core (noch) nicht so ausgereift ist, wie das T-Bred-B-Stepping, aber 1.) ist der Fertigungsprozess ja noch nicht optimiert und 2.) muss man es aber mal so sehen, dass der Barton bereits mehr leistet als der T-Bred, d. h. der fährt sowieso mehr Takt, und daher ist es ja logisch, dass er nicht so gut zu uebertakten ist. Aber wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass ein Barton geringer getaktet wird (und das wird der Thorton allemal), hast du wieder Spielraum mit dem OCn nach oben, ist doch logisch. Und wie gesagt, dann kommt noch dazu, dass der Barton-Fertigungsprozess mit Sicherheit noch mal verbessert wird....

    Gruss
    Stonehedge :bj

    P.S: Finds gut, dass sich so viele an dieser Diskussion beteiligen :-)

  8. bez. OC: Freut euch auf Thorton #15
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Vor allem verstehe ich nicht so ganz dann den Vorzug von diesem "damaged Barton Kern" in dieser FX CPU??
    Mir kam es so vor, als ob gerade der L2 512 in Kombi mit 333er Bus die Bezeichnung Barton ausmacht. Denn der Kern selber scheint ja nicht schneller zu sein, was die Benchmarks und vor allem Real World Tests angeht.

    Naja, und wenns die DLT3c 1700er nicht mehr gibt, kann man ebenso bei ca. 1,8v auch 2300mhz aus einem 2400+ AIUHB rausholen, denn der wird dann auch bald für wenige Euros zu haben sein ;-)

    Ich denke mal richtig interessant wirds, wenn ein Prozessor rauskommt, der standard ca. 2400-2500mhz bei 1,65v haben wird (1,5v wird wohl nicht mehr weiter entwickelt) und den man dann - gutes Stepping vorausgesetzt - auch mit a bisserl mehr Vcore mindestens 10% übertakten kann. Dann hätten wir die 2750mhz Mauer durchbrochen.

  9. bez. OC: Freut euch auf Thorton #16
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von stonehedge

    Standard

    @Epox-Ritter

    das macht AMD hauptsächlich um Geld zu sparen, weil die z. Zt. zwei Produktionsvorgänge benötigen: einmal den für die Barton-Serie und einmal den für die T-Bred-Serie, erstens können sie so den Barton-Fertigungsprozess nochmal gehörig aufpolieren und zweitens brauch AMD damit die vermeindlich "defekten" Chips nicht gleich inne Tonne zu kloppen, sondern können als low-cost-CPU weiter verkauft werden.

    Gruss
    Stonehedge :bj


bez. OC: Freut euch auf Thorton

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.