Erfolgloses XP-Overclocking

Diskutiere Erfolgloses XP-Overclocking im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi! Ich würd echt mal einen anderen speicher probieren! einfach rebooten ohne ne meldung kommt mir irgendwie bekannt vor....   war nach dem austausch des ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 52
 
  1. Erfolgloses XP-Overclocking #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Hi!

    Ich würd echt mal einen anderen speicher probieren! einfach rebooten ohne ne meldung kommt mir irgendwie bekannt vor....  
    war nach dem austausch des speichers erledigt.

    greetings
    ThePapabear

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfolgloses XP-Overclocking #10
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    @papabär
    genau das war die nächste möglichkeit,der ich ins auge gefasst habe.habe esa aber auch mit standard-speichersettings per spd probiert,da isses ja noch schlimmer. jetzt wird aber demnächst ein 256 MB infineon-original-modul jekooft,dann schaumer weiter.ich dachte aber dass das apacer mit den nanya-chips das ich etz drinne hab auch net schlecht ist... was meinste wegen der sache mit dem netzteil?
    grüße, christian

  4. Erfolgloses XP-Overclocking #11
    steffen007
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ja, das hört sich echt nach Speicherproblem an.
    Bau Speicher nochmal aus und setz ihn nochmal rein.
    Wenn das nix hilft, hol dir mal ein anderen Speicher. (wenn mgl. von einem anderen Hersteller)


  5. Erfolgloses XP-Overclocking #12
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    jetzt mal im ernst?soll das echt was bringen.sollte ich ihn vielleicht in einen anderen slot stecken?hab ihn auf 1. wurscht ich probiers trotzdem,aber wie kommt ihr denn drauf dass es ausgerechnet am speicher liegt? is doch markenzeuch...

  6. Erfolgloses XP-Overclocking #13
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Giechala:

    Wenn es am RAM liegt, kann das zwei Ursachen haben. Entweder mag das Board dieses Modul einfach nicht - sowas kommt heutzutage immer wieder mal vor. In diesem Falle hilft nur der Speicher von einem anderen Hersteller. Aber ich glaube in Deinem Fall eher, daß der Speicher ne Macke hat! Also besorg Dir zum Testen mal ein anderes Modul!!!

  7. Erfolgloses XP-Overclocking #14
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Hast du schon versucht, den FSB auf 100MHz zu senken ?

    Wir hatten ähnliche Probleme mit dem ABIT KR7A-Raid. Ein einwandfreier PC2100-Mircon-Riegel wollte nur so laufen, obwohl er beispielsweise im ASUS A7V333 bei 333 seinen Dienst tut...

  8. Erfolgloses XP-Overclocking #15
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Tach!

    Jo, sind leider in der letzten zeit vermehrt probs mit board/speicher in der zusammenarbeit zu beobachten...

    Zum Netzteil: ich selber hab ein Enermax 350W (sauteuer, aber es wirkt   ) und bin höchst zufrieden. Hab aber auch schon einiges gute von anderen netzteilen gehört.
    schau mal hier: Thread Netzteil
    vielleicht siehst du dir da was....

    greetings
    ThePapabear

  9. Erfolgloses XP-Overclocking #16
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    also,etz gibts wenigstens kleine fortschritte,die weiterhin mit großem rotem daumen auf den speicher zeigen: ich habe zwar noch kein anderes modul ausprobiert,habe den speicher aber aus dem slot 1 in den slot 3 verfrachtet. mit leichten besserungen. fsb 136 läuft noch nicht ganz... der rechner rebootet zwar nicht,friert aber ein,maus und tasten reagieren nicht. also subjektiv gesehen,besser als vorher. schade,die nachrricht hätte auch besser ausfallen können,denn gerade als ich die ersten 3 wörter schrieb,ging nix mehr... aber leute ich kann euch sagen: wir sind auf dem weg der besserung und kommen dem kern des problems näher,so wie es aussieht...

    noch was: habe jetzt mal nicht mit dem standard-tool von msi(pc alert3) sondern mit motherboard monitor das ding mal ein bisschen beobachtet,mit folgendem ergebnis: die v-core liegt immer 0,1 V unter dem im bios eingestellten wert und unterliegt mitunter spannungs-schwankungen(bsp: soll:1,800V -> min:1,73V,max: 1,84 V.). ebenso die 3,3V-leitung(wofür ist die eigentlich? und die 5-V?
    nochmals vielen dank und weiter so.

    mfg,christian


Erfolgloses XP-Overclocking

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.