Erfolgloses XP-Overclocking

Diskutiere Erfolgloses XP-Overclocking im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Sag mal, Du hast eine 1467MHz-CPU, die nach Deiner Aussge bei 1661MHz läuft bzw. unerschütterlich bei 147 MHz FSB (also 1617MHz CPU), die Steigerung beträgt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 52
 
  1. Erfolgloses XP-Overclocking #25

    Standard

    Sag mal, Du hast eine 1467MHz-CPU, die nach Deiner Aussge bei 1661MHz läuft bzw. unerschütterlich bei 147 MHz FSB (also 1617MHz CPU), die Steigerung beträgt somit 10,2% und Du fragst, wo da der Fehler liegt?
    Was möchtest Du denn noch?
    Aber um auf Deine Frage zu kommen: Ähnliche Kuriositäten bei dem Multiplikator hatte ich bei meinem Duron auch, durchs Nachpinseln der Brücken mit Silberleitlack gings dann wieder.
    Versuch's mal, vielleicht war Deine Umbauaktion doch nicht so gelungen, wie du glaubst.

    Ciao,

    MB

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfolgloses XP-Overclocking #26
    Mitglied Avatar von Blackcat

    Standard

    MasterBlaster hat Recht, Du hast aus Deiner CPU mehr als 10% gewinn rausgeholt, reicht das ned ? Dein XP1700+ hat schon mehr Taktrate als mein XP1900+ , ich würd sagen, lass es gut sein.

    PS: Tip am Rande, im Sommer wird es dann noch ein bisschen Wärmer und das nicht nur draussen.

  4. Erfolgloses XP-Overclocking #27
    Mitglied Avatar von RaMSeS

    Standard

    Also mehr als 10% sollteste schon rausholen *gg* immerhin sind wir hier beim Overclocking ;)

    So, jetzt weiste auch warum kein Infineon, sondern n Samsung... 1T command <--
    Samsung hat in jedem erdenklichen test besser abgeschnitten und kostet meines wissens nach genausoviel wie ein Inf.

    Das mit dem Multiplikator hab ich schon öfters mal gehört, da waren dann entweder die Brücken net richtig verbunden oder des hat einfach net funktioniert (???)

    Mein Tip: versuch immer per fsb zu takten, 1. du kommst höher als mit multigetakte, 2. du haste n bessere Performence aller komponenten in deim rechner, 3. du musst nix mit leitsilber löten oder sonst was in der richtung machen ;)


    Zu deim Prozessor: Der kommt bei guter kühlung auch noch bis auf 1700MHz, was sind heutzutage schon 10% :)

    mfg RaMSeS

  5. Erfolgloses XP-Overclocking #28
    Berni
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi, versuchs mal mit ner wasserkühlung... mit so nem schweinslauten 7000rpm-lüfter war bei ca. 1650mhz schluss... mit wasserkühlung läuft das ding jetzt ultrastabil mit nem fsb von 190mhz auf 1805mhz...

    gruss berni

  6. Erfolgloses XP-Overclocking #29
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Ramses, welchen Samsung RAM meinst du, den PC-2700er der soll ja laut verschiedenen Tests besser als der Corsair
    PC-2700er sein, ich selber habe ja den Corsair PC-2400er drin, wobei ich noch nicht davon profitieren kann, der RAM muß sich bei 133Mhz schon fast langweilen

    Gut einen XP zu Oclen, naja erstmal lasse ich das.

  7. Erfolgloses XP-Overclocking #30
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard


    hat sich wohl erledigt...
    das mit dm overclocking,mein ich. habe seit gestern ne zweite maxtor 4d040h2 an einem neuen dawicontrol dc100 drinne (raid 0, ihr versteht schon...).
    seitdem schmiert mir die mühle wieder ständig ab,oder friert fest. es ist schon echt traurig zu sehen,wie sehr um sonst die ganze mühe war. naja,hab ich halt gleich mal auf den controller getippt,weil der is ja nun neu und so entstand das problem. pci,klar-also fsb runter, multiplikator rauf. nix da,da läuft nicht mal bei fsb 134 was anderes als rechenfehler nach der ersten primzahl in prime 95, und das sollte ja wohl sogar von einem pseudo-stabilen system zu verlangen sein... tips leute,tips&#33;&#33;&#33; es geht jetztz in die nächste runde...
    danke euch jetzt schon,schliesslich habt ihr mir schon letztes mal super aus der patsche geholfen.
    see ya guys
    Giechala

  8. Erfolgloses XP-Overclocking #31
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ThePapabear

    Mein System
    ThePapabear's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE
    Mainboard:
    Asus M2NPV-VM
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Super Talent CL5
    Festplatte:
    1x Seagate ST3120026A 120GB ATA intern | 1x Samsung HD400LD extern FireWire
    Grafikkarte:
    NVidia 6150 integrated GPU
    Soundkarte:
    integrated AD1986A High Difinition Audio 5.1channel
    Monitor:
    HP w20
    Gehäuse:
    Chieftec CS601
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B

    Standard

    Hi&#33;

    naja. neue teile drin = mühle schmiert ab, freezt....
    wenn treiber/irq-mäßig alles i.o. ist würd ich persönlich jetzt mal wieder beim netzteil anfangen den fehler zu suchen.

    power wird ja jetzt verstärkt angezapft. ich hatte mit nem 300W NT schon bei weniger geräten als du hast solche komischen erscheinungen (NT hat sich dann binnen kürze komplett verabschiedet....).

    greetings
    ThePapabear

  9. Erfolgloses XP-Overclocking #32

    Standard

    Läuft Dein Rechner denn bei Standardeinstellungen mit der neuen Hardware (FSB 133, keine überzogenen Speichertimings, usw.)?
    Und wenn du gestern Raid 0 eingerichtet hast, dann ging das doch wohl hoffentlich mit einer Neuinstallation einher?


Erfolgloses XP-Overclocking

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.