Frage zu RAM-OCing und DualChannel

Diskutiere Frage zu RAM-OCing und DualChannel im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Tag Leute. Und zwar habe ich hier 2 x 1GB Samsung UCCC Speicherriegel. Beide habe ich einzeln mit je 275MHZ und den Timings 3-4-4-8-1t mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #1
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard Frage zu RAM-OCing und DualChannel

    Tag Leute.
    Und zwar habe ich hier 2 x 1GB Samsung UCCC Speicherriegel.
    Beide habe ich einzeln mit je 275MHZ und den Timings 3-4-4-8-1t mit Hilfe von Prime ("Blend"-Test) auf deren Stabilität bei diesen Einstellungen getestet.
    Dafür habe ich BLEND jeweils 12-14h durchlaufen lassen.
    Es kamen bei beiden keinerlei Fehler bis ich halt eben nach der Zeit abgebrochen habe.
    War danach echt happy und habe dann beide zusammen bzgl DualChannel auf mein Mainbaord gesteckt und zur SIcherheit noch einmal Prime durchlaufen lassen.
    ERGEBNIS: ERROR nach etwa 9h.

    Könnt ihr mir erklären was das soll bzw woher das kommen kann !!!???
    Bin echt planlos und hat mich doch ziemlich erschrecht nach dem Erfolgserlebnis mit den 275MHz.

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Muß erhlich sagen, dass ich bei den UCCCs bisher immer sehr hohe Temperaturen beobachet habe - habe sie inzwischen schon mehrmals verbaut. So ab 240/250MHz fangen die an, mächtig zu heizen.
    Hänge doch mal einen Lüfter davor und lass es nochmal eine Nacht laufen...

  4. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ja habe ich auch mal gehört. aber beim anfassen nach 6-8h bei 2,6v fühlten sie sich nicht wirklich sehr warm an. subjektiv gesehen genauso warm wie @200MHz oder meine MDT @200 mit 2,7v.
    kann ja aber mal mit nem lüfter versuchen, wobei ich nicht so genau weiß wo ich den hinmachen soll. weil erstens keine befestigungsmöglichkeit und zweitens zerstört ein extra lüfter mitten im gehäuse doch auch wieder den luftstrom.

    unverständlich bleibt mir aber trotzdem noch wieso sie einzeln prima laufen, aber sobald sie zusammen kommen schon recht früh resignieren.
    sind haargenau die selben module; ALSO GENAU AUS EINER FERTIGUNG

  5. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    unverständlich bleibt mir aber trotzdem noch wieso sie einzeln prima laufen, aber sobald sie zusammen kommen schon recht früh resignieren.
    sind haargenau die selben module; ALSO GENAU AUS EINER FERTIGUNG
    Hängt sicher auch weniger an den Modulen selbst, als am Kontroller, der die Daten aus beiden Modulen korrekt zusammenführen muß
    Letztlich wird auch Memtest von der CPU verarbeitet und Fehler können dabei auf der ganzen Strecke von der CPU bis in den RAM passieren. Falls er wieder auftritt, mal den Fehlercode notieren und Googeln, vielleicht kann man das Prob noch weiter einkreisen.


    Nochmal zum Lüfter - lass halt einfach mal das Gehäuse auf und hänge in direkt über die Module, mit einem Gummi oder einer Schnur hängend darüber platziert. Ist ja nur ein Versuch und kein Dauerkonstrukt...

  6. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    soll das bedeuten das der speichercontroller meines opteron vielleicht futsch is ???

  7. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Nix futsch, aber bei solch hohen Frequenzen darf er auch mal stolpern...
    Vielleicht ist das mit der einen oder anderen Einstellung (entschärfte Timings, mehr Volt) doch noch in den Griff zu bekommen...

  8. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #7
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    timings könnte klappen. welche nimmst du bzw wie gehen eine?
    mehr volt klappt sicher nicht, da sie ab 2,7v schon verstärkt instabil werden, also recht früh ein ERROR kommt

  9. Frage zu RAM-OCing und DualChannel #8
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Es kann allerdings auch sein, dass die Speicher mit etwa 2,3v richtig abgehen..
    Beim DFI kann man ja afaik alles einstellen, als probier das doch auch mal


Frage zu RAM-OCing und DualChannel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.