Fragen über Fragen^^

Diskutiere Fragen über Fragen^^ im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hey Leute, hatte unten bei Kaufberatun einen Thread eröffnet gehabt und mir nun meinen "Traum" PC gekauft. Nun habe ich aber ein paar fragen bezüglich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Fragen über Fragen^^ #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard Fragen über Fragen^^

    Hey Leute,
    hatte unten bei Kaufberatun einen Thread eröffnet gehabt und mir nun meinen "Traum" PC gekauft. Nun habe ich aber ein paar fragen bezüglich des OC.

    Hier habe ich mal ein Bild, welches meine Aktuelle Konfiguration zeigt:

    siehe Anhang.

    Nun, ich dachte immer der FSB und der Takt des Ram sollten immer gleich sein, Ich habe den Takt des Ram's im Bios niedriger gefahren, so das er erst ab nem FSB von 400 anfängt höher zu takten.
    Desweiteren gibt es auf dem Mobo 4 x Ram Speicherplätze mit unterschiedlichen farben 2 x rot 2 x blau. Muss für dual channel jeweils ein ram in Rot und rot und blau und blau oder rot und blau? ^^

    Danke schonmal für Vorschläge
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -cpu-mhz.jpg  

  2. Standard

    Hallo Sebastian-Registriert,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragen über Fragen^^ #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also zu den RAM-Bänken, da musst du immer die beiden gleichfarbigen bestücken um sie im Dual-Channel laufen zu haben.
    Und vom Rest deines Postings - wo sind da deine Fragen?!
    Also einen kleineren Multi als 2.00 gibt es beim RAM nicht und dieser entspricht dann immer auch dem gesetzten FSB der CPU.

  4. Fragen über Fragen^^ #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    Okay nun sollten die im dual laufen^^

    Allerdings habe ich noch ein paar fragen, wie hoch darf ich meinen Ram und meine CPU die Vcore erhöhen. Der Ram läuft bei 2.2 V( Laut Herstellerfirma) die CPU 1,1875 V. Wenn ich nun die CPU auf 1,2 V stellen würde. würde das eventuell dem Procci schaden? Genauso wenn ich den Ram auf 2.25 stellen würd... bzw wie viel dürfte man da mehr drauf geben?

  5. Fragen über Fragen^^ #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also dem RAM würde ich nicht mehr all zuviel Spannung geben, 2.20Volt sind schon recht hoch angesetzt vom Hersteller um seine Timings zu haben! (Denke mal es sind 4-4-4-15 - ich würd da nicht viel mehr als noch 0.5V geben!) Wenn du also übertaktest und der RAM ab einer gewissen MHz Fehler verursacht solltest du eher dann die Timings runtersetzen auf 5-5-5-18. Viel wichtiger für eine gute Speicherperformance ist der Performance Level - im BIOS auch "Static tREAD Value" genannt, je niedriger dein RAM damit laufen kann umso schneller ist er noch. (Aber bestimmte Werte gehen einfach nicht mehr - hängt mit der Strap und dem FSB zusammen)
    Deine CPU läuft jetzt ja schon bereits mit 1.20Volt (Siehe dein Screenshot oben) bei einem guten CPU-Kühler kannst du ihm schon ruhig bis 1.30 - 1.40 Volt geben, da musst du allerdings die Temps beobachten! Ich würde also in kleinen schritten anfangen und immer mit z.B. dem IntelBurnTest, Prime95 und 3DMark06 testen ob Fehler im System entstehen oder die CPU zu heiß wird! Als erstes kannst du mal @Standard Spannungen testen wie hoch deine CPU bei einer FSB Erhöhung geht, also einfach mal den FSB erhöhen bis erste Fehler kommen, danach erst zusätzlich mit den Spannungen anfangen...
    (Aber bei deinem Screenshot oben läuft deine CPU doch bereits mit 457MHz und nem Muti von 9 - also ist doch Top für die Spannungen!)

    Hui, ist was länger geworden - - guten Morgen! ;)

  6. Fragen über Fragen^^ #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    Guten Morgen ;)

    Leider treten bei mir seit neustem Fehler auf alles lief Perfekt aber irgendwie läufts nicht mehr so wie am Anfang. Voll allem was mir negativ auffällt das mir Easy Tune eine SystemTemp von 46°C im Idle anzeigt. Unter Crysis gehts dann hoch auf 55 und mehr. Was sehr seltsam ist, da grade dies Board super zum OC sein soll und weil auf allen Chips Passive Kühler und headpipes sind... Scheint mit so, als ob ich mir mir doch noch mal nen paar Lüfter kaufen werde und erst dann weiter probiere. Werde mich jetzt mal hier genau hin setzten udn alles durch Probieren...

    Update: Intelstresstest zeigt mir eine CPU Temp von 70°C, glaube daran könnte es ja liegen :P

  7. Fragen über Fragen^^ #6
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also nen guten CPU -Kühler muss Drauf und Gehäuselüfter rein wenn du OCen tust. Ansonsten bleibt dir nur noch Wasserkühlung um das Letzte aus den CPU zu holen.

  8. Fragen über Fragen^^ #7
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Update: Intelstresstest zeigt mir eine CPU Temp von 70°C, glaube daran könnte es ja liegen :P
    70°C wo!? Auf den Kernen oder Oberflächen-Temp? (Und nimm mal dazu Everest 4.60 oder RealTemp)
    Und da das beim IntelStressTest ist unter dem Boxed-Kühler ist das schon noch OK. ;)
    Wie aber auch gesagt wurde, einen besseren Kühler solltest du dir schon noch für's OC kaufen. Ein Xigmatek SD964 oder auch wenn genug Platz da ist ein Red Scorpion/S1283 sind schon Top und günstig!

  9. Fragen über Fragen^^ #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    So hier mal die Temps von Everest ;) Und ja da muss wohl nen neuer her^^

    http://img259.imageshack.us/img259/6835/tempsxd4.jpg


Fragen über Fragen^^

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.