Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400

Diskutiere Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400 im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Um den Multiplikator meines Athlon TB-1400 anzuheben ,wollte ich gestern die L1-Brücken schließen. Diese Brückenkontakte waren allerdings schon (ab Werk) geschlossen. Die CPU habe ich ...



 
  1. Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400 #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Um den Multiplikator meines Athlon TB-1400 anzuheben ,wollte ich gestern die L1-Brücken schließen.
    Diese Brückenkontakte waren allerdings schon (ab Werk) geschlossen. Die CPU habe ich erst kürzlich im freien Handel erstanden.

    Meine Frage....sind die geschlossenen Brücken mittlerweile Standard oder ist es einfach nur Zufall?

    Wie hoch kann man bei guter Kühlung diesen
    CPU-Typ takten und welche Vcore sollte man
    (für eine stabilen Betrieb) einstellen?

    Gruß Michael


  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400 #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ab nen 1200er hat AMD die Dinger später ungelockt rausgebracht. War hier auch im Forum.
    Also kein Zufall. Die neuen XPs haben wieder einen neuen Lock, da funktioniert es nicht mehr mit den L1-Brücken wie gehabt. Das Gehäuse außerdem ist nicht mehr aus Keramik, sondern aus einem organischen Substrat. Das heißt, wo die Laser die Brücken durchtrennt haben, sind jetzt Vertiefungen, die sich nur noch mit Lot oder Leitsilber verbinden lassen.
    Ziel ist es wohl, die TBirds komplett abzulösen; wenn se dann früher durchbrennen durch extreme OC, ist es besser für AMD .
    Gruß
    smallbit

  4. Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400 #3
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,
    vielleicht solltest du auch dringend erwähnen, das die
    vertiefungen zuerst mit einem nichtleitendem material aufgefüllt werden müssen, da es sonst durch den Silberleitlack zu kurzschlüssen kommt.
    der Multiplikator beträgt dann immer 11 was bei einem
    1800+ ziemlich blöd ist.
    Bei mir hat sich das Tip-EX bewährt.
    Xp 1800+@2000+(1533@1666MHz)

  5. Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400 #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Coole Idee mit dem TipEx.


Geschlossenen L1_Brücken auf TB1400

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.