Multi geht nicht runter!!!!

Diskutiere Multi geht nicht runter!!!! im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Habe einen XP 2400+ Wie wir ja alle wissen, kann man den multi bei dieser CPu frei wählen. Habe das epox 8k5a2. Kann den Multi ...



 
  1. Multi geht nicht runter!!!! #1
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard

    Habe einen XP 2400+
    Wie wir ja alle wissen, kann man den multi bei dieser CPu frei wählen.

    Habe das epox 8k5a2.
    Kann den Multi theoretisch von 6 - 15 einstellen
    im BIOS zumindestens

    aber ich kann den multi aber komischer weise nicht unter 15 schrauben..... was ja eigentlich witzlos ist, was will ich denn mit nem hohen Multi????

    also wenn ich den Multi auf 8 stelle (im Bios) dann hab ich später beim hochfahren (16 x 133)

    wenn ich den multi auf 8,5 stelle, dann hab ich beim hochfahren 17 x 133)

    Also ich habe nicht den Wert den ich im BIOS einstelle als MUlTI, sondern eher immer den doppelten Wert.
    Ok dachte ich mir, dann stelle ich den Multi halt auf 7, dann müsste ich beim hochfahren ja eigentlich 14 x 133 haben!
    Wenn mein Computer hochfahren würde..... tztztz

    Hatte schon mal jemand ähnliche erfahrung gemacht?

    Kann mir jetzt mal einer sagen, warum ich den Multi nur hoch schrauben kann, und net runter???

  2. Standard

    Hallo AzZarad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Multi geht nicht runter!!!! #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Du mußt die 5te L3 schließen, dann funzen alle kleinen Multis bis 12.5x! :o

  4. Multi geht nicht runter!!!! #3
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by aisor@5. Jul 2003, 02:34
    Habe einen XP 2400+
    Wie wir ja alle wissen, kann man den multi bei dieser CPu frei wählen.

    Habe das epox 8k5a2.
    Trugschluss.

    In dem Falle musst du es so machen wie Dusauber es sagt.

    bei oc-inside.de steht's

    mfg ecke

  5. Multi geht nicht runter!!!! #4
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Probiere mal den Drahttrick hier. Aba anstatt den Draht um die Pins zu wickeln -sehr fummelig das Ganze- leg den Draht einfach in die entsprechende Pin-Löcher des CPU-Sockels. Es muss aba ein sehr! dünner Draht sein, ich habe von alten Lautsprecherkabel einen sehr dünnen Draht genommen. Jetzt kann ich alles Multis bis 12.5 im BIOS wählen. :bj

  6. Multi geht nicht runter!!!! #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von AzZarad

    Standard

    ich kapier die Malanleitung aber net richtig, sorry...

    da muss ich ja für jeden multi was anderes machen...
    und das obwohl meine cpu eigentlich ab Wer unlocked sein müsste....

    also ich will nur den Multi 14 oder 14, 5 13,5 wäre auch net schlecht

    alles andere interessiert mich nicht...

    also, was muss ich da genau machen??
    Welches ist die 5te L3 Brücke von oben oder von unten gesehen???



    DAnke im Vorraus

  7. Multi geht nicht runter!!!! #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von AzZarad

    Standard

    @blade funktionioeren beide methoden???? kann ich bei der anderen Methode statt leitgummi auch einen bleisstifft nehmen???

    was ist wenn ich versehntlich bei deiner Methode den Drat um die falschen Pins wickele????

  8. Multi geht nicht runter!!!! #7
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Originally posted by aisor@5. Jul 2003, 13:29
    @blade* funktionioeren beide methoden????*  kann ich bei der anderen Methode statt leitgummi auch einen bleisstifft nehmen???

    was ist wenn ich versehntlich bei deiner Methode*  den Drat um die falschen Pins wickele????
    Bevor du mit dem Overclocking fortfährst empfehle ich dir viel zu lesen!.
    Suchergebnisse

    1) Mit den anderen Methoden kenne ich mich nichts aus. War mir persönlich zu gefährlich.

    2) Die Draht-Methode war für mich die einfachste, außerdem die elegantere Lösung. Draht raus >>> Original Prozzi. Draht rein >>> Prozzi "offen". Merke dir einfach um welche Pins du den Draht wickeln sollst, dann schau auf den Sockel wie dein Prozzi liegen wird, und schon hast die richtigen Pin-Löcher. :bj

  9. Multi geht nicht runter!!!! #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    wenn Du einen Multi kleiner 13x nicht brauchst, dann muß die 5te L3 offen bleiben!
    Mußt halt 'nen Multi Deiner Wahl fest auf den Prozzi einstellen, und das funzt mit Blade's Trick am besten, wenn man weiß, in welche beiden Löcher dieser Draht gesteckt werden muß! *g*


Multi geht nicht runter!!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.