Nf7 ok zum Overclocken?

Diskutiere Nf7 ok zum Overclocken? im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi, es scheint, als ob mein 8rda+ den Geist aufgegeben hat: http://www.teccentral.de/forum/showt...483#post278483 Da ich aber dringend! weiterarbeiten muss, stellt sich die Frage ob ein NF7 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Nf7 ok zum Overclocken? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard Nf7 ok zum Overclocken?

    Hi,
    es scheint, als ob mein 8rda+ den Geist aufgegeben hat:
    http://www.teccentral.de/forum/showt...483#post278483

    Da ich aber dringend! weiterarbeiten muss, stellt sich die Frage ob ein NF7 V2.0 genauso gut ist um auf 220fsb zu gehen.
    Das Nf7 hat gegen über dem 8rda+ kein Fwire onboard, habe aber eine separate FWkarte hier. Zudem soll das Nf7 kein Soundstorm besitzen. Wie wirkt sich den ein Nichtvorhanden eines Soundstorm's aus? Hat dies wirklich nur etwas mit dem 5.1 decoing via chip zu tun o.ä.?

    Ich weiss, das Nf7-s hat eben genau die o.g. Eigenschaften, aber ich bräuchte heute ein neues Mobo und NF7-s gibts nur noch via Mailorder.

    Könnte ich lediglich das Mobo sodann austauschen (ebenfalls Nforce2) und weiterarbeiten oder gäbe es Probleme (uuuiiii die Zeit) ;-)

    Vielen Dank!

    PS: Oder lieber das 8rda3+ ?? Hat mein Händler auch da. Lässt sich an diesem nun die vdd Spannung einstellen wobei 220fsb möglich wären?
    (Ich war schon länger nicht mehr hier, daher diese Fragen ;-) )

  2. Standard

    Hallo EpoxRitter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nf7 ok zum Overclocken? #2
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Jo, dann bist du beim NF7 Rev 2.0 genau richtig. Kaufen, einbauen, ocen und Spaß haben. FSB von 220 ist kein Thema.

    Der Sound ist auch ohne Soundstorm o.k.
    Hier kannste dir den besten Preis aussuchen und gleich bestellen--->http://www.geizhals.at/deutschland/a51858.html

  4. Nf7 ok zum Overclocken? #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Moin!

    Die Overclockingeigenschaften des NF7 und des -S sind relativ identisch, FSB 220 sollte kein Problem sein.

    Kein Soundstorm bedeutet das der Realtec das Audiocoding übernimmt, das bedeutet wiederum stinknormalen popligen AC97 OnBoard Sound.

    Nein, ein tauschen ist nicht einfach so möglich! Bei einem MainboardWechsel sollte Windows IMMER neuinstalliert werden, auch wenn es der gleiche Chipsatz oder sogar das gleiche Board ist.

    Das NF7 ist allgemein besser als das 8RDA3+, in jeder Beziehung..

  5. Nf7 ok zum Overclocken? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    AMD4Ever,

    Könntest du mal einen Blick in meinen Link oben werfen?
    Du hattest ja auch mal *imho* ein 8rda+ daher ....

    Thanks!

  6. Nf7 ok zum Overclocken? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nf7 läuft, aber mehr als 200fsb ist nicht drin!
    Habe die ChipsetSpannung etwas höher gesetzt, sowie die DimmVoltage, Vcore ist klar, also alles so, wie ich es vom 8rda+ gewohnt war und dort waren 220fsb möglich.
    Wenn ich hier auch nur 1mhz über die 220fsb hinausgehe, fängt der Rechner beim hochfahren an zu piepen. Halte ich beim Hochfahren die "Entf" Taste gedrückt, so erscheint zwar der Schirm, mir wird aber gemeldet, die CPU sei gewechslet oder nicht für so hohe fsbs geeignet?! Hmmmmm .... Ich kannte mal beim 8rda+ dieses "Watch Dog Feature" oder so ähnlich .... dreimal damit gestartet und danach gings beim 8rda+ von alleine *lol

  7. Nf7 ok zum Overclocken? #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Klar ist mit dem Abit NF7 (-S) V2.0 nen FSB über 200MHz möglich.
    Die OC-Eigenschaften des NF7 V2.0 und des NF7-S V2.0 sind identisch,
    da selbes Layout, nur das das NF7 V2.0 kein Fireware, SATA und Soundstorm-Audio hat. Darauf kann ich zB. verzichten, hab ja ne SB Live.
    Du solltest beim Kauf des NF7 aber immer auf die Version 2.0 achten.

  8. Nf7 ok zum Overclocken? #7
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    hast du nachdem du das mobo gewechselt hast nen cmosclear gemacht , dann das bios erstsmal stabil eingestellt und dann errst übertakten..den chipset brauchst du übrigens NICHT höher einzustellen, ist unnötig...WENN es die rev2.0 ist und das ist SEHR wichitg dann solltest du eingentlich keine Probleme haben da es ja gleich dem nf7-s 2.0 ist(bis auf die ausstattung)#
    Kann auch sein das duu gerade nen schlechtes nf7 bekommen hast was halt nen bisschen zickt, faslls dich das herrausstellen sollte dann gibs doch einfach zurück und tausch es um...

  9. Nf7 ok zum Overclocken? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin..

    mit dem nf7 2.0 sollte man schon deutlich über fsb 200 kommen
    also die vdd muss man meist ab ca. fsb 210 auf 1.7 volt erhöhen
    vllt laufen deine rams mit den falschen timings..


Nf7 ok zum Overclocken?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.