NF7 & tatütata

Diskutiere NF7 & tatütata im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo, ich bin am probieren mehr aus meinem 1800+ JIUHB rauszuholen aber wenn ich zum teil mehr machen will bekomme ich nach einem Restart ein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. NF7 & tatütata #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich bin am probieren mehr aus meinem 1800+ JIUHB rauszuholen aber wenn ich zum teil mehr machen will bekomme ich nach einem Restart ein schwarzes bild und eine Alarmanlage was hat das zu bedeuten zu hoche TEMP ?? Wenn ja wo kann ich das tatütata abstellen ! Will sogerne mehr !


    Lukaso

  2. Standard

    Hallo Lukaso,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NF7 & tatütata #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *lol* Sehr witzig...

    Wenn das Board streikt ist irgendwas über seinem Limit... mal so nebenbei... so kann man es auch ganz zerschießen....

    Wie warm wird deine CPU denn ?

  4. NF7 & tatütata #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Prime last: 42 Grad ! Vcore: 1,75 ! Aber mit dem ungenauen altem Bios !


    MFG Lukaso

  5. NF7 & tatütata #4
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi

    das von dir beschriebene Problem habe ich auch, sobald ich die vcore zu stark erhöhe...

    bei 1,85V im Bios gibt es freezes, bei 1,9V schaltet sich der rechner mit alarmton aus. Woran genau das liegt kann man nur mutmaßen, vielleicht ein überspannungsschutz, das netzteil macht schlapp oder die cpu will einfach nicht mehr.

    habe allerdings auch noch das olle bios drauf da mein floppy kaputt is... und damit wollte ich es nicht riskieren das bios zu flashen.

  6. NF7 & tatütata #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Am netzteil kann es nicht liegen! Bei 450 W ! :2

    Überhitzungsschutzhabe ich bei 110 Grad !

    :8 :8 :ae

  7. NF7 & tatütata #6
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Also ich habe ein Enermax 450W netzteil und die spannungen fallen bei übertaktung (dazu noch anheben der vcore) trotzdem sichtbar ab...

    bei welchem takt ist denn die cpu?

    zudem wurde schon öfters diskutiert das einige DLT3C CPU's bei zuviel spannung schlappmachen und man nur bei wenigen wirklich mehr als 1,75 oder 1,8V anlegen kann

  8. NF7 & tatütata #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Im moment läuft er auf 2,2 ghz ! Wenn ich aber 1,85 V einstelle -> tatü.... :ae

  9. NF7 & tatütata #8
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    ... Restart ein schwarzes bild und eine Alarmanlage was hat das zu bedeuten zu hoche TEMP ?? Wenn ja wo kann ich das tatütata abstellen ! Will sogerne mehr !
    Lukaso, man merkt recht schnell, dass Du noch nicht sehr viel oc-Erfahrung hast, ansonsten würdest Du nicht so etwas schreiben.

    Nun, um Dein System nicht zu gefährden und das viele Geld nicht zu zu verheizen UND um Reklamationen wegen genau solchen Aktionen vorzubeugen, hat man diesen "Tatü-Alarm" integriert. Im Ersten Moment würde ich nicht ans "abstellen" im Sinne des Egalitätsprinzips denken, sondern vielmehr an die Fehlerquelle.
    Dein "Will so gerne mehr" ist natürlich verständlich - wer "will" das nicht auch - aber durch Deine Hardware begrenzt. Lote genau diese Grenzen geduldig & in kleinen Schritten aus. Nimm Dir viel Zeit, Papier & Bleistift - notier die die Settings. Mach Dir Deinen oc-Plan. Die Bench-Stress-Tools findest Du in der dl Sektion.

    Viel Spass beim Probieren.


NF7 & tatütata

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.