OC von 2200+ (A)

Diskutiere OC von 2200+ (A) im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; @Dusauber: Hab´s probiert, hatte aber selbes Problem wie mit mit 14... Ich hatte es auch mal über den FSB probiert. Bei 140 MHz und nach ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. OC von 2200+ (A) #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Dusauber: Hab´s probiert, hatte aber selbes Problem wie mit mit 14...
    Ich hatte es auch mal über den FSB probiert. Bei 140 MHz und nach 3 Minuten SETI hat das System einfach rebootet. :bh
    OC kann ich bei meinem System wohl vergessen. :ae

  2. Standard

    Hallo Matscher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC von 2200+ (A) #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Haste den FSB140 mit mehr Vcore versucht?
    Denn 2200"A" hatte ich auch mal! Das ist kein guter OC-Prozzi. Für 2132MHz brauchte der 1.98V!
    Und ich weiß auch nicht wie gut Dein Speicher ist! Vielleicht will der mit 140MHz schon mit milderen Timings und/oder mehr Vdimm gefahren werden?!
    Er gibt aber auch PC2100-Riegel die 166MHz schaffen! Aber dafür mußte den für die kleinen Multis bis 12.5x unlocken! 5te L3 schließen, mit Silberleitlack oder mit dem Drahttrick!
    Mit dem kleinsten Multi kann man am besten versuchen den max. FSB zu erreichen. Denn dann brauchste dem Prozzi nicht mehr Vcore zu geben, und brauchst auch nicht auf die CPU-Temp zu achten!

  4. OC von 2200+ (A) #11
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by Dusauber@25. Apr 2003, 04:23
    Das ist kein guter OC-Prozzi.
    "kein guter" ist ja noch harmlos ausgedrückt...so wenig wie mit der Krücke kann man ja mit keinem andern übertakten...ich hab als ich mir den gekauft hab echt in die Sch**** gegriffen :aq

    1,9Ghz @ 1,75V is das höchste bei mir

    mit 1,65V (Standard) schafft er glaube 1850MHz...so in der Drehe, und an meinem Speicher liegts bestimmt nich :2

    (Corsair rult!!! :4 )

  5. OC von 2200+ (A) #12
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    @ -ecke- . deine höchste maximale Vcore leigt bei 1.85V ..

  6. OC von 2200+ (A) #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Dusauber: Nachdem ich die Vdimm um 0.1V erhöht hatte, läuft der FSB mit 140 MHz ohne Probleme. Der Vcore ist immer noch auf Default und die CPU-Temp nur um 3°C gestiegen. Sind zwar "nur" 100 MHz mehr, aber immerhin.
    Danke Dusauber! :bj
    Das mit dem Unlocken wäre eine Möglichkeit, die ich mir aber für später aufheben möchte (damit es im schlimmsten Fall nicht so teuer wird :9 ).


OC von 2200+ (A)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.